Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Patrizier 4: Exklusive Vorschau zum Klassiker-Nachfolger und erste echte Screenshots

    Ein Klassiker der Wirtschaftssimulationen kehrt zurück! Wir haben uns Patrizier 4 exklusiv angesehen und zeigen Ihnen erste Screenshots.

    Gerade Lichtbrechungen auf dem Meer sehen bei Patrizier 4 toll aus. Gerade Lichtbrechungen auf dem Meer sehen bei Patrizier 4 toll aus. Quelle: Kalypso Gütersloh, das ist städtisches Leben in ländlicher Nachbarschaft. So jedenfalls beschreibt sich das westfälische Städtchen auf seinem eigenen Tourismusportal. Eines jedenfalls ist klar: Eine Hansestadt war Gütersloh nie. Und trotzdem entsteht dort jetzt eine umfassende Simulation des historischen Hansebundes. Wir sind ins ostwestfälische Gütersloh gereist, um uns bei Gaming Minds Studios in ländlicher Nachbarschaft das städtische Leben in Patrizier 4 anzusehen. An der Tür des neuen Studios empfängt uns Daniel Dumont. Der Mann mit der wohlklingenden Alliteration im Namen war früher bei Ascaron für Titel wie Port Royale, Darkstar One und eben Patrizier 2 verantwortlich und ist nach der Pleite des Entwicklers nun der Chef von knapp 15 Leuten bei Gaming Minds. Dumonts Team arbeitet mit Hochdruck am vierten Titel des Patrizier-Universums und will einen guten Kompromiss zwischen klassischen Inhalten für Hardcore-Fans und leichter Zugänglichkeit liefern. Wie schon in den Vorgängern steuern Sie in Patrizier 4 das Wohl und Wehe eines Kaufmannes, der Handel im Nord- und Ostseeraum treibt.

    Hinweis:
    Alle im Artikel befindlichen Spiele stammen aus der Alpha-Version des Spiels und stellen laut Publisher Kalypso nicht die finale Grafik dar.

    Der zeitliche und geografische Rahmen ist durch die historische Hanse gesetzt, jenen Städtebund, der zwischen dem 12. und dem 17. Jahrhundert den Seehandel im Norden bestimmte. Sie suchen sich zunächst einen Heimathafen aus. Zur Wahl stehen Siedlungen wie Lübeck und Hamburg. Am Anfang steht Ihnen nur ein einzelnes Schiff zur Verfügung, mit dem Sie einige wenige Waren von A nach B bringen. Auf der Übersichtskarte klicken Sie dabei einfach Ihren Konvoi und den Zielhafen an. Wer billig einkauft und teuer verkauft, häuft mit der Zeit Reichtum an, kann so weitere Schiffe erwerben und neue Handelsrouten eröffnen. Die Entwickler haben dafür einfache, übersichtliche Menüs entworfen. So sehen Sie beim Wareneinkauf zum Beispiel direkt, ab welcher Menge eine Ware teurer oder billiger wird.

    Patrizier 4 konstruiert ein glaubwürdiges Bild einer mittelalterlichen Hansestadt. Patrizier 4 konstruiert ein glaubwürdiges Bild einer mittelalterlichen Hansestadt. Quelle: Kalypso An kleinen roten und grünen Icons erkennen Sie zudem, wie der Bedarf der Stadt gedeckt ist, mit der Sie handeln. Denn die Einwohner einer Stadt benötigen pro Tag eine bestimmte Menge von jeder Ware. Haben die Bürger zum Beispiel genug Weizen, ist dieser billiger zu bekommen. Und wird der Weizen gar in der Stadt selbst hergestellt, ist er dort sowieso sehr günstig. Im Gegensatz zu anderen Wirtschaftssimulationen wird bei Patrizier der Warenkreislauf also dynamisch berechnet. Liefern Sie Unmengen an Wein in eine bestimmte Stadt, sinkt der Preis dafür dort extrem. Kaufen Sie allerdings einer Stadt den ganzen Wein weg, steigt der Preis drastisch an, was alle anderen Mitspieler dazu bringt, selbst Wein dort zu handeln. Sie müssen also sehr genau taktieren, um dieses fragile Gleichgewicht nicht zu gefährden.

    Wer Pech hat, dem fahren auch noch Zufallsereignisse wie das Wetter in die Parade. Auf der Übersichtskarte können Sie einen he­rannahenden Sturm oder eine Dürre schon früh erkennen und so im Voraus abschätzen, in welcher Stadt es Probleme geben wird. Vielleicht können Sie davon sogar profitieren, indem Sie nach dem Unwetter benötigte Waren in das betroffene Gebiet liefern. Ein anderer Faktor der Unsicherheit sind die Piraten. Gerade in der Ostsee waren die Freibeuter zur Zeit der Hanse ein echtes Problem. Auch in Pa­trizier 4 können Ihre Handelsschiffe von Piraten angegriffen werden. Deswegen sollten Sie schon früh zumindest ein Schiff jedes Konvois zur Verteidigung abstellen. In Patrizier 2 mussten Sie dafür noch einzeln Kanonen kaufen und das Schiff damit ausrüsten. Nun aber werten Sie Ihre Kähne einfach per Mausklick in Kategorien wie Waffen, Wendigkeit oder Stabilität auf.

  • Patrizier 4
    Patrizier 4
    Publisher
    Kalypso Media GmbH
    Developer
    Gaming Minds Studios GmbH
    Release
    02.09.2010

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
764914
Patrizier 4
Patrizier 4: Exklusive Vorschau zum Klassiker-Nachfolger und erste echte Screenshots
Ein Klassiker der Wirtschaftssimulationen kehrt zurück! Wir haben uns Patrizier 4 exklusiv angesehen und zeigen Ihnen erste Screenshots.
http://www.pcgames.de/Patrizier-4-Spiel-26808/News/Patrizier-4-Exklusive-Vorschau-zum-Klassiker-Nachfolger-und-erste-echte-Screenshots-764914/
07.04.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/04/Screenshot_S5_05.jpg
patrizier 4,exklusiv,vorschau
news