Paradise Cracked (PC)

Release:
12.2002
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
JoWooD Entertainment AG
Übersicht News(2) Tests(1) Tipps Specials Bilder Videos Downloads

Cyberpunk-Mischung aus Jagged Alliance 2 und Fallout.

16.02.2003 13:00 Uhr
|
Neu
|

Unsere Gruppe verschanzt sich hinter einem Auto-Wrack. Die grünen Hexfelder zeigen den Bewegungsradius an. Unsere Gruppe verschanzt sich hinter einem Auto-Wrack. Die grünen Hexfelder zeigen den Bewegungsradius an. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Glaubt man den Machern von Paradise Cracked, liegt in 100 Jahren die wirkliche Welt in Trümmern, während sich die Menschheit im Cyberspace vergnügt. Auch Ihre Spielfigur, ein Nachwuchs-Hacker, streift durch das Netz, als er über hochbrisante Pläne der Regierung stolpert. Die Staatsmacht nimmt sofort die Verfolgung auf, und Ihnen bleibt nichts Anderes übrig, als in den Untergrund zu flüchten. Dort führen Sie nach Rollenspielmanier Gespräche oder übernehmen Aufträge, die Erfahrungspunkte einbringen. Die Ghettos sind ein hartes Pflaster, und Schießereien mit verfeindeten Banden oder der Polizei bleiben nicht aus. Zum Glück schließen sich Ihnen bald andere Ausgestoßene der Science-Fiction-Gesellschaft an, und so gebieten Sie schnell über eine schlagkräftige kleine Kommandotruppe, die sich mit Raketenwerfern, Sturmgewehren und Granaten ihren Weg bahnt. Die Gefechte sind denen in Jagged Alliance 2 nicht unähnlich, spielen sich allerdings in einer 3D-Umgebung ab. Alles funktioniert rundenweise, nach Ihrem Zug ist der Gegner an der Reihe. Nach und nach schlagen Sie sich durch eine riesige Zukunftsmetropole, von den schummrigen Rotlichtvierteln bis vor die High-Tech-Paläste der Reichen, wobei Ihre Jungs und Mädels immer treffsicherer und taffer werden.

   
Bildergalerie: Paradise Cracked
Bild 1-3
Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (5 Bilder)
Paradise Cracked (PC)
Spielspaß-Wertung

62 %
Leserwertung
(0 Votes):
-
   
Rüdiger Steidle
Große Vorbilder machen noch kein gutes Spiel.
Die Entwickler von Paradise Cracked scheinen genau den gleichen Geschmack zu haben wie meine Wenigkeit: Rundenbasierte Kämpfe à la Jagged Alliance gepaart mit Rollenspiel-Aufgaben wie in Anachronox in einer Cyberpunk-Welt - da kann doch fast nichts mehr schief gehen. Kann es leider doch. Erstens hat der Spielfluss aufgrund des dauerhaften Runden-Ablaufs und der ewigen Berechnungszeit der Gegnerzüge in etwa die Konsistenz von kaltem Honig. Und zweitens erreichen weder der Taktikpart noch die Rollenspielanteile die Qualität der jeweiligen Genre-Vorreiter. Dazu kommen noch ärgerliche technische Schwächen, etwa dass die automatische Kamera bei wichtigen Ereignissen regelmäßig in die falsche Richtung blickt. So ist Paradise Cracked leider nicht mehr als ein interessanter Genremix mit schmackhaften Zutaten, aber fadem Nachgeschmack.
   
Online-Redakteur
Moderation
16.02.2003 13:00 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar