Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Schweinisch gut: Die kreativsten Kopierschutz-Mechanismen für PC-Spiele

    Im Kampf gegen Raubkopien werkeln Spiele-Entwickler und Publisher seit Jahrzehnten an vermeintlich immer sichereren Kopierschutzmethoden. Dabei kamen einige herrlich schräge Lösungen zum Vorschein, die sich unmittelbar auf Spielinhalte auswirken und den Raubkopierern jegliche Freude am Spiel rauben. Wir zeigen euch Games, die diese eher unkoventionellen Anti-Pirateriemaßnahmen nutzen.

    Raubkopien sind kein Phänomen der Neuzeit. Spiele-Entwickler und Publisher versuchen schon seit Jahrzehnten ihre Produkte vor Softwarepiraten zu schützen. Wer ein aktuelles PC-Spiel erwirbt, muss in aller Regel bestätigen, dass er tatsächlich im Besitz einer Originalkopie ist. Dies geschieht heutzutage für gewöhnlich über die Abfrage eines CD-Keys und / oder eine einmalige Online-Aktivierung. Für Cracker stellen diese Kopierschutzmaßnahmen allerdings keine allzu große Hürde dar. Nicht selten stehen auf einschlägigen Seiten bereits zum Verkaufsstart erste Cracks zum Download bereit. Einige Entwickler haben sich daher zum Schutz ihrer Spiele besonders clevere Methoden einfallen lassen. Wir stellen euch im Folgenden eine Reihe der interessantesten und kreativsten Lösungen vor.

    Ein prominentes Beispiel ist Operation Flashpoint. Bei der Militär-Simulation vertraute Publisher Codemasters zunächst auf das technische Kopierschutzverfahren Safedisc 2, das den Spielstart unterbindet, sobald eine gebrannte CD im Laufwerk rotiert. Allerdings ließ man sich noch ein kleines Hintertürchen offen. Über offizielle Patches schleuste Codemasters später einen ziemlich hinterlistigen Mechanismus namens FADE ein. Erkennt das System eine illegale Version des Spiels, spuckt es die Fehlermeldung "Original discs don't FADE" aus. Außerdem treten diverse Anomalien im Gameplay auf. Bei einigen Waffen sinkt beispielsweise die Präzision erheblich oder der erlittene Schaden durch feindlichen Beschuss ist stark erhöht. Jede Form von Spielspaß wird damit bereits im Keim erstickt.

    Auch andere Entwicklerstudios haben zu diesem Zweck ähnliche Vorkehrungen getroffen. In dem Aufbaustrategietitel Die Siedler 3 bricht einfach der Warenkreislauf zusammen. Die Eisenschmelze produziert anstatt Rohlinge für Waffen nur noch Schweine. Bäume wachsen nicht mehr aus, was zur Folge hat, dass man sie nicht fällen kann und somit auch die Holzvorräte irgendwann zur Neige gehen. Die völlig ahnungslosen Raubkopie-Besitzer dachten zunächst an einen Bug, äußerten daher ihren Unmut in Foren oder kontaktierten den Kundensupport. Damit hatten sie sich witzigerweise selbst entlarvt. Leider haben auch diese Kopierschutzmaßnahmen ihre Tücken. Im ungünstigsten Fall geht das Ganze dann nach hinten los, mit der Folge, dass ehrlich zahlende Kunden vergrault werden. Bei Die Siedler 3 kam es gerade bei älteren Laufwerken schon mal vor, dass die Original-CD nicht richtig erkannt wurde und die oben angeführten Fehler auftraten.

    Weitere Beispiele für unkoventionelle Kopierschutzmechanismen hält für euch unsere Bilderstrecke unterhalb dieser Zeilen bereit. Falls wir einen Titel vergessen haben sollten, bitte wir euch um einen kurzen Kommentar. Außerdem möchte wir eure Meinung zu dem Thema wissen: Was haltet ihr von dieser Form der Anti-Pirateriemaßnahme?

  • Es gibt 29 Kommentare zum Artikel
    Von sickgaming
    Die schaden dadurch Ihren eigenen Ruf. Gerade Flashpoint halte ich für schlecht programmiert. Wenn Sie dass noch mit…
    Von kRaNkEsKiNd
    Dir ist schon klar, das man deinen Beitrag als Geständnis werten kann und ich glaube die Straftat Raubkopien zu nutzen…
    Von Michii17
    Dir ist schon klar, das man deinen Beitrag als Geständnis werten kann und ich glaube die Straftat Raubkopien zu nutzen…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
820477
Panorama
Schweinisch gut: Die kreativsten Kopierschutz-Mechanismen für PC-Spiele
Im Kampf gegen Raubkopien werkeln Spiele-Entwickler und Publisher seit Jahrzehnten an vermeintlich immer sichereren Kopierschutzmethoden. Dabei kamen einige herrlich schräge Lösungen zum Vorschein, die sich unmittelbar auf Spielinhalte auswirken und den Raubkopierern jegliche Freude am Spiel rauben. Wir zeigen euch Games, die diese eher unkoventionellen Anti-Pirateriemaßnahmen nutzen.
http://www.pcgames.de/Panorama-Thema-233992/Specials/Schweinisch-gut-Die-kreativsten-Kopierschutz-Mechanismen-fuer-PC-Spiele-820477/
18.04.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/04/aufmacher1.jpg
panorama,kopierschutz
specials