Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Reanimieren, bitte: Diese Spielemarken verdienen eine Neuauflage

    Auf dem hart umkämpften Spielemarkt herrscht ein ständiges Kommen und Gehen. Einige Spielemarken überleben, andere werden aus verschiedensten Gründen einfach nicht fortgesetzt. Dabei verdienen einige Klassiker durchaus eine neue Chance. Ob in Form einer Fortsetzung, eines Reboots oder Remakes: die in unserem heutigen Special vorgestellten Franchises sollten unbedingt reanimiert werden.

    Erinnert ihr euch noch an Commandos, Lands of Lore und Rollercoaster Tycoon? All diese Spielemarken haben eines gemeinsam, sie sind seit Jahren praktisch von der Bildfläche verschwunden. Dabei stehen hinter diesen und anderen Klassikern der Spielegeschichte oftmals viele treue Fans, die sich nichts sehnlicher als eine moderne Neuauflage ihrer Lieblinge wünschen. Es ist ja nicht so, dass die Entwicklerstudios partout kein Interesse daran hätten ihre betagten Franchises zu reanimieren. Doch neben einer gesunden Portion Idealismus und Engagement bedarf es in der Regel eben auch erheblicher finanzieller Mittel. Publisher haben das Geld, zögern aber häufig aus Angst vor einem möglichen Flop. Wie also könnten Fans und Entwickler doch noch zu ihrem Glück kommen?

    Eine mögliche Antwort könnte Crowdfunding sein. Seitdem Tim Schafer vor Wochen über die Finanzierungsplattform Kickstarter einen Spendenaufruf für die Entwicklung eines klassischen Point & Click-Adventures startete, hat sich ein regelrechter Boom entwickelt. Brian Fargo werkelt dank der fleissigen Mithilfe seiner Fans bereits an einer Fortsetzung des Endzeit-Rollenspiels Wasteland, während Al Lowe bei seinem Wiederbelebungsversuch von Leisure Suit Larry erst noch am Anfang steht. Crowdfunding-Aktionen bei AAA-Titeln, die schnell zweistellige Millionenbeträge verschlingen, haben allerdings wenig Sinn. Für eine Neuauflage von Unreal oder Turok müsste man schon einen Publisher gewinnen können. Welche Spielemarken unserer Ansicht nach unbedingt wiederbelebt werden sollten, zeigen wir euch in der Bilderstrecke unterhalb dieser Zeilen. Ihr habt Ergänzungen? Dann teilt sie mit uns!

  • Es gibt 35 Kommentare zum Artikel
    Von Amenonuhoko
    Wizardry (9?)!! Populous !!! (wenns einer hat evtl durch from dust zu vergleichen ?!?) ich würde mich auch sehr…
    Von Marten-Broadcloak
    Legacy of Kain ... holy fuck das wäre großartig.Oder MechWarrior 5 ... herrlich!Auch Clive Barker's Undying hätte eine…
    Von Wamboland
    Oh ja - eigentlich nur ein MoO2 mit mehr von allem und grafisch bissel gepimped halt 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
876307
Panorama
Reanimieren, bitte: Diese Spielemarken verdienen eine Neuauflage
Auf dem hart umkämpften Spielemarkt herrscht ein ständiges Kommen und Gehen. Einige Spielemarken überleben, andere werden aus verschiedensten Gründen einfach nicht fortgesetzt. Dabei verdienen einige Klassiker durchaus eine neue Chance. Ob in Form einer Fortsetzung, eines Reboots oder Remakes: die in unserem heutigen Special vorgestellten Franchises sollten unbedingt reanimiert werden.
http://www.pcgames.de/Panorama-Thema-233992/Specials/Reanimieren-bitte-Diese-Spielemarken-verdienen-eine-Neuauflage-876307/
08.04.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/04/neuauflageteaser.jpg
panorama
specials