Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Hardcore-Modi in Spielen: Hier stoßen selbst echte Zocker-Veteranen an ihre Grenzen

    Ob The Witcher 2, Fable 3 oder Serious Sam HD - wenn schwer nicht mehr schwer genug ist, freut man sich über ihre Existenz: Sogenannte Hardcore-Modi treiben selbst abgebrühten Spielnaturen die Schweißperlen auf die Stirn. Doch warum erst die ganze Mühe, wenn es auch einfacher geht? Des Adrenalinkicks wegen, oder steckt da etwa mehr hinter? Wir analysieren nachfolgend Spiele mit jenem alternativ anwählbaren Schwierigkeitsgrad.

    Ohne Herausforderungen stellt sich Langeweile ein, sogar bei tollen Spielen wie The Witcher 2, Fable 3 oder Serious Sam HD. Und anhaltende Langeweile wiederum führt dazu, dass das Spiel vorzeitig beendet wird. Ungünstig ist auch der umgekehrte Fall: Zu hohe Anforderungen an die Fähigkeiten des Spielers wirken ähnlich abschreckend und führen zu der genannten Konsequenz. Diese Maxime müssen Game-Designer im Hinterkopf behalten. Häufig helfen sich die Entwickler dann mit einem bewährten Rezept aus. Sie implementieren unterschiedliche Schwierigkeitsgrade in das Spiel. Die Palette reicht von "Damit kommt sogar meine Oma klar" bis hin zu "Praktisch unschaffbar". Wir interessieren uns in diesem Bericht für die ganz harten Nüsse. Spiele mit einem Hardcore-Modus, der selbst eingefleischte Zocker an ihre Grenzen bringt.

    The Witcher 2 verfügt über einen solchen Spielmodus. Wer das Fantasy-Abenteuer auf dem höchsten der vier Schwierigkeitsgrade beginnt, darf bis zum Ende nicht einmal ins Gras beißen. Denn der Tod ist auf "Wahnsinnig" endgültig. Zuvor angelegte Speicherstände werden nach dem vorzeitigen Ableben einfach ungültig. Nun kann man versuchen den potenziell tödlichen Gefahren aus dem Weg zu gehen, etwa indem man vor den meisten Monstern reiß aus nimmt, Entwickler CD Projekt war jedoch so clever und hat Vorkehrungen getroffen, um diese Art von "Speed-Runs" zu vermeiden. Die Kreaturen verfügen beispielsweise über bestimmte Spezialfertigkeiten, die es den ihnen ermöglichen den Spieler zu stoppen und so Kämpfe zu erzwingen.

    Den Hardcore-Modus von The Witcher 2 dürften die meisten Fans aber ohnehin nicht angezockt haben, schließlich beklagten sich viele darüber, dass das Rollenspiel bereits auf "Normal" zu schwierig sei. CD Projekt wiegelte die Kritik jedoch elegant ab. Das Spiel sei von vornherein als Hardcore-Spiel konzipiert worden. Ganz anders hingegen bei Fable 3: Hier stand der lasche Schwierigkeitsgrad in der Kritik. Entwickler Lionhead Studios reagierte auf das Feedback und implementieren in die erst kürzlich erschiene PC-Umsetzung einen optionalen Hardcore-Modus. Die wesentlichen Unterschiede: Gegner haben eine bessere K.I., teilen mehr Schaden aus und die Lebenspunkte des Helden regenerieren sich nicht mehr nach einer kurzen Zeit automatisch. Welche Games noch über einen Hardcore-Modus verfügen, erfahrt ihr im Nachfolgenden.
    Dead Space 2: Eine begrenzte Anzahl von Speichermöglichkeiten, zähere Feinde und Munitionsknappheit - WIllkommen im Hardcore-Modus. Dead Space 2: Eine begrenzte Anzahl von Speichermöglichkeiten, zähere Feinde und Munitionsknappheit - WIllkommen im Hardcore-Modus. Quelle: gallery.thatvideogameblog.com

    Albtraum im All: Dead Space 2

    Isaacs Überlebenskampf auf der Raumstation Sprawl ist auch so schon nicht gerade einfach, für Veteranen gibt es jedoch einen speziellen Schwierigkeitsgrad, der nach einmaligem Durchspielen der Solo-Kampagne verfügbar wird. Im Hardcore-Modus kann man während des gesamten Horror-Abenteuers lediglich drei Mal abspeichern, außerdem richten die Necromorphs immensen Schaden an und Munition ist extrem rar. Als Belohnung winkt dabei eine ziemlich schräge Waffe.

    Schwer mal drei: Doom 3

    Der Name des Schwierigkeitsgrads "Nightmare" trifft es perfekt: Auf der Marsbasis in Doom 3 tummeln sich noch mehr schreckliche Monster, die einen dazu auch noch viel schneller ins Jenseits befördern. Das allein wäre aber "langweilig", deshalb sinken eure Lebenspunkte kontinuierlich auf 25. Medipacks hat Entwickler id Software in diesem Modus ersatzlos gestrichen. Die einzige Möglichkeit sich zu heilen besteht darin, die wenigen Health Stations aufzusuchen oder den Soul Cube zu benutzen. Zumindest darf der Spieler frei speichern und sich so mit viel Geduld und Ausdauer bis zum Finale durchkämpfen.

    Diablo 2: Der Reiz am Risiko
    Diablo 2 wird auch heute noch gerne gespielt. Diablo 2: Wessen Charakter einmal ins Gras beißt, bleibt auch tot - und zwar unwiderruflich. Quelle: Blizzard
    Ein bekannter Vertreter dieser Zunft ist Diablo 2. Besonders wagemutige Recken konnten nach dem ersten Durchspielen den optionalen Hardcore-Modus zuschalten. Dieser führt dazu, dass getötete Charaktere mitsamt ihrer kostbaren Habseligkeiten für immer aus dem Leben scheiden. Wiederbelebung ausgeschlossen. Ein kurzer Augenblick der Unaufmerksamkeit kann bereits genügen und so unter Umständen Tage, Wochen, ja Monate intensiven Spielens zunichte machen. Selbst vorsichtige Naturen sind nicht gegen Gevatter Tod gewappnet. Ein störender Lag im falschen Moment kann ebenso den plötzlichen Exitus bedeuten. Absoluter Nervenkitzel, da sind sich Diablo-Veteranen einig.

    Mushihime-sama Futari = Masochismus?

    Gelegenheitsspieler reagieren derweil mit verständnislosen Kopfschütteln. Dabei haben sie sicher noch nicht einmal Bekanntschaft mit Mushihime-sama Futari. Was sich nach einer dubiosen Psychodroge anhört, ist in Wirklichkeit einer der schwersten Side-Scroller der Welt. Der Schwierigkeitsgrad Ultra verlangt von den Spielern alles an Reaktionsschnelligkeit ab. Nicht selten fliegen mehrere hundert Projektile gleichzeitig auf das eigene Schiff zu. Dann gilt es einen kühlen Kopf zu bewahren, andernfalls leuchtet binnen weniger Sekunden der Game Over-Schriftzug auf dem Bildschirm. Wer das Spiel in Aktion sieht (das Video unterhalb dieser Zeilen) gewinnt den Eindruck, dass die Entwickler eine Bande von Masochisten sein. Tatsächlich sind es aber viele Core-Gamer, die solche aberwitzige Herausforderungen fordern.


    Battlefield: Bad Company 2: Kein Fadenkreuz, keine Killcam und deutlich schlagkräftigere Waffen. Wer es realistisch mag, wird mit dem Hardcore-Modus bestens bedient. Battlefield: Bad Company 2: Kein Fadenkreuz, keine Killcam und deutlich schlagkräftigere Waffen. Wer es realistisch mag, wird mit dem Hardcore-Modus bestens bedient. Quelle: DICE/EA Realistisch soll es sein: Battlefield: Bad Company 2

    Ein gutes Beispiel ist Battlefield: Bad Company 2. Viele Fans waren in den Vorgängern mit dem Grad an Realismus unzufrieden, sie lechzten nach größerer Komplexität und trugen ihren Wunsch an den Entwickler DICE heran. Die Schweden reagierten entsprechend und bauten in ihren aktuellen Mehrspieler-Shooter einen Hardcore-Modus ein. Dieser entfernt das Fadenkreuz und die Killcam. Außerdem wird die Schadenswirkung sämtlicher Waffen spürbar erhöht. Einen ähnlichen Weg ging Valve mit Left 4 Dead 2. Der Realismus-Modus entfernt den Leuchtschimmer von Überlebenden und Gegenständen. Wer sich von der Gruppe löst, risikiert nicht nur seinen eigenen Tod, sondern auch den des gesamten Teams.

    Not macht erfinderisch

    Die Suche nach größeren Herausforderungen führt sogar dazu, dass sich Fans zusammenfinden und einen entsprechenden Hard-Mode Secret of Mana: Weil ihnen der Klassiker zu einfach war, entwickelten fleißige Modder einen Hard-Mode. Secret of Mana: Weil ihnen der Klassiker zu einfach war, entwickelten fleißige Modder einen Hard-Mode. Quelle: Consolewars.de selber basteln. So geschehen bei Secret of Mana. Das Action-Rollenspiel erfreut sich trotz seines hohen Alters großer Beliebtheit, lässt sich aber ohne große Anstregung binnen weniger Stunden durchspielen. Diesen Kritikpunkt nahm sich ein kleines Team an. Sie entwickelten einen entsprechenden Hard Mode, der die Feinde stärker macht und die Preise für Items in die Höhe katapultiert. Die aktuelle Version des Patches kann man auf der offiziellen Webseite kostenlos herunterladen.

  • Es gibt 45 Kommentare zum Artikel
    Von Veez
    hier fehlt definitv Deamon Souls bei dem Game sollte man nen Gutschein für drei neue Controller beilegen 
    Von kinggamer
    witcher 2 ist mit höchstem schwierigkeitslevel auch ziemlich, nennen wir es anspruchsvoll  (hier und da ein paar…
    Von VodkaMen
    /signhärter als Demon Souls gehts wirklich nicht , da sind die hier aufgelisteten Spiele sind ein Witz dagegen . Der…
    • Es gibt 45 Kommentare zum Artikel

      • Von Veez Erfahrener Benutzer
        hier fehlt definitv Deamon Souls bei dem Game sollte man nen Gutschein für drei neue Controller beilegen 
      • Von kinggamer Erfahrener Benutzer
        witcher 2 ist mit höchstem schwierigkeitslevel auch ziemlich, nennen wir es anspruchsvoll 
        (hier und da ein paar kleine ausraster sind garantiert^^)
      • Von VodkaMen Benutzer
        Zitat von Annorax07
        Demon's Souls auf PS3 anybody? Das ist so hardcore, das braucht keinen hardcore-mode mehr.
        /sign

        härter als Demon Souls gehts wirklich nicht , da sind die hier aufgelisteten Spiele sind ein Witz dagegen . Der Nachfolger Dark Souls soll noch härter werden 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
746438
Panorama
Hardcore-Modi in Spielen: Hier stoßen selbst echte Zocker-Veteranen an ihre Grenzen
Ob The Witcher 2, Fable 3 oder Serious Sam HD - wenn schwer nicht mehr schwer genug ist, freut man sich über ihre Existenz: Sogenannte Hardcore-Modi treiben selbst abgebrühten Spielnaturen die Schweißperlen auf die Stirn. Doch warum erst die ganze Mühe, wenn es auch einfacher geht? Des Adrenalinkicks wegen, oder steckt da etwa mehr hinter? Wir analysieren nachfolgend Spiele mit jenem alternativ anwählbaren Schwierigkeitsgrad.
http://www.pcgames.de/Panorama-Thema-233992/Specials/Hardcore-Modi-in-Spielen-Hier-stossen-selbst-echte-Zocker-Veteranen-an-ihre-Grenzen-746438/
10.06.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/04/Hardcore.jpg
hardcore,battlefield bad company 2,left 4 dead 2,diablo 2,serious sam hd
specials