Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Ausgelutscht: Diese Game-Szenarien sind längst aus der Mode

    Nicht schon wieder: Ein Aufschrei der Empörung hallt durch die sämtliche Diskussionsforen, wenn sich ein Spiel eines Szenarios bedient, das als ausgelutscht gilt. Der Zweite Weltkrieg ist dabei nur eines von vielen Beispielen. Wir stellen Ihnen weitere längst aus der Mode gekommene Settings vor.

    Zweiter Weltkrieg. "Nicht schon wieder", jammern die Schüler, als der Lehrer den inhaltlichen Schwerpunkt der kommenden Unterrichtsstunden bekannt gibt. Auch bei uns Gamern löst das zig mal durchgekaute Thema Gähnanfälle aus. Wir sahen den Krieg durch die Brille sämtlicher Parteien, griffen aktiv in alle großen Schlachten ein und besiegelten letzten Endes den Untergang der Nazi-Diktatur. In diesem mittlerweile ausgelutschten Szenario gibt es kaum noch Geschichten, die Spiele-Entwickler nicht irgendwann einmal erzählt hätten. Der Sturm auf die Normandie? Check. Der Angriff auf Pearl Harbor? Check. Die Schlacht um Stalingrad? Check, natürlich!

    Diese Kriegssettings sind längst abgegrast. Das sah vor rund acht Jahren noch ganz anders aus. Electronic Arts veröffentlichte 2002 den preisgekrönten Ego-Shooter Medal of Honor: Allied Assault. Selbstverständlich gab es bereits zuvor diverse Titel, die sich des WW2-Szenarios bedienten. Allerdings löste keines der Spiele einen vergleichbaren Boom aus. In Allied Assault kam aufgrund der kinoreifen Umsetzung glaubwürdige Atmosphäre auf. Die Spielergemeinde war entzückt, schrie nach mehr und die Industrie reagierte. Bald darauf bekam Medal of Honor Konkurrenz von Call of Duty und Brothers in Arms. Wenig später ist man letztendlich an einen Punkt angelangt, an viele Spieler diese Szenarien nicht mehr sehen konnten.

    Ähnliche Müdigkeit macht sich breit, wenn wir die Welt zum x-ten Mal vor den Klauen außerirdischer Invasoren retten müssen. Oder sich Orks und Menschen in einer bunten Fantasywelt die Schädel weichklopfen. Auch die gruselig dreinschauenden Zombies rufen mittlerweile vielfach Gähnen hervor. Zu oft haben wir die Untoten zurück unter die Erde befördert. Welche Szenarien viele Spieler sonst noch ziemlich anöden, zeigt unsere bebilderte Galerie unterhalb dieser Zeilen. Uns interessiert besonders ihre Meinung zu unserer Auswahl. Halten sie das WW2-Szenario (oder die anderen vorgestellten) auch für ausgelutscht, oder können Sie sich immer noch dafür begeistern?

  • Es gibt 71 Kommentare zum Artikel
    Von Treyarchforever
    Ein ww2 shooter ist das beste was je entwiekelt wurde und ein besseres szenario gibts nicht wens ginge würde ich nur…
    Von David430
    sehr amüsant zu lesen    ging mir beim durchblättern genauso. es scheint jeden redakteur alles anzuöden, ich…
    Von p4nd4fri3nd
    Ihr habt noch Moderne, Altertum, Renaissance, Science Fiction, Fiction und Fantasy vergessen. Ich finde wir treten in…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
804313
Panorama
Ausgelutscht: Diese Game-Szenarien sind längst aus der Mode
Nicht schon wieder: Ein Aufschrei der Empörung hallt durch die sämtliche Diskussionsforen, wenn sich ein Spiel eines Szenarios bedient, das als ausgelutscht gilt. Der Zweite Weltkrieg ist dabei nur eines von vielen Beispielen. Wir stellen Ihnen weitere längst aus der Mode gekommene Settings vor.
http://www.pcgames.de/Panorama-Thema-233992/Specials/Ausgelutscht-Diese-Game-Szenarien-sind-laengst-aus-der-Mode-804313/
19.12.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/12/SzenarioTeaser1.jpg
panorama,left 4 dead 2,crysis 2,call of duty
specials