Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von xesued Erfahrener Benutzer
        Hui, solche Töne ist Hollywood aber gar nicht gewohnt.
        :top: Mr. Levine.

        Wer den Max Payne Film gesehen hat, und den mal mit Max Payne 2 vergleicht....
        Da wäre es verdammt noch mal angebracht gewesen, den Game-Director hinzuzuziehen!

        Der umgekehrte Fall wäre natürlich auch manchmal berechtigt, aber den…
      • Von zombiefresser
        Er verstand nicht, warum ein Game-Director eher die Hilfe eines Filmregisseurs benötigen würde, als anders herum.

        tioa der levine hats drauf..........
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
793293
Panorama
Ken Levine hält nichts von Hollywood - Film-Regisseur als Co-Director abgelehnt
Bioshock Infinite-Macher Ken Levine sprach im Interview mit Develop über die Film-Branche und das Videospielgeschäft. Letzteres werde von Hollywood stiefmütterlich betrachtet, während "seine" Industrie vom Filmgeschäft geradezu besessen sei.
http://www.pcgames.de/Panorama-Thema-233992/News/Ken-Levine-haelt-nichts-von-Hollywood-Film-Regisseur-als-Co-Director-abgelehnt-793293/
06.10.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/09/Bioshock_Infinite.jpg
bioshock infinite,entwickler,hollywood
news