Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Planking: Gefährlicher Internet-Trend kommt im Mainstream an - Update: Youtube-Video

    Trotz des tödlichen Unfalls von Acton Beale wird das Internet-Phänomen Planking jetzt zum Mainstream-Sport. Flach hinlegen, Muskeln anspannen, fotografieren. Planking ist schnell, Planking macht Spaß. Doch wer nicht verantwortungsvoll damit umgeht, bringt sich selbst in Gefahr. Update: Youtube-Video

    Update: Wer sich vom Planking immer noch keine richtige Vorstellung machen kann, kann sich auch eines der diversen Videos zum Thema Planking anschauen, die den neuen Trend-"Sport" illustrieren. In Australien etwa wurde das Planking besonders bekannt, als Rugby-Spieler David Williams während der TV-Sendung The Footy Show das Planking präsentierte. Natürlich machte man sich da eher wenig Gedanken um die möglichen Unfälle. Das Video findet ihr unten eingebaut.

    Originalmeldung: Planking ist ein neuer Trend im Internet. Menschen legen sich flach auf den Bauch, spannen die Muskeln an, werden steif wie ein Brett und lassen sich so an ungewöhnlichen Orten fotografieren. Viele Jugendliche nehmen dies als Herausforderung wahr und begeben sich an gefährliche Locations, legen sich auf Bahnschienen oder Baugerüste. Dem 20 Jahre alten Acton Beale wurde das in der Stadt Brisbane zum Verhängnis. Er wollte zu viel, "plankte" an einem Balkon im siebten Stock und stürzte in den Tod. Jetzt rufen die Planker dazu auf, einen Verhaltenskodex aufzustellen. So beispielsweise die Brisbane-Planking-Vereinigung, deren Sprecher Richard Litonjua erklärt, dass es bei ihnen um sicheres und kluges Planking gehe. Außerdem ermahne man die Planker dazu, nachzudenken und vor allem nicht zu trinken. Seit dem tödlichen Unfall Beales ist die Zahl der Planking-Anhänger auf Facebook übrigens enorm angestiegen. Deswegen mahnt unter anderem Australiens Premierministerin Julia Gillard, das man besser ganz auf's Planking verzichten solle.

    Der Modesport Planking geht übrigens auf das aus England stammende "Lying Down Game" zurück. Dieses wurde diversen Quellen nach zu urteilen im Jahr 1997 von Gary Clarkson und Christian Langdon erfunden. Irgendwann starteten die beiden eine entsprechende Facebook-Gruppe, die mittlerweile mehr als 100.000 Fans verzeichnet. Richtig populär wurde das Planking im Jahr 2007. Während einer Nachtschicht machte ein Krankenhaus-Mitarbeiter zahlreiche Fotos und veröffentlichte sie im Netz. Er wurde daraufhin entlassen. Auch der Fußball-Club Accrington Stanley war begeistert vom Planking und jubelte fortan in derlei Posen.

    Planking - Der Internet-Trend in Bildern

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
825528
Panorama
Planking: Gefährlicher Internet-Trend kommt im Mainstream an - Update: Youtube-Video
Trotz des tödlichen Unfalls von Acton Beale wird das Internet-Phänomen Planking jetzt zum Mainstream-Sport. Flach hinlegen, Muskeln anspannen, fotografieren. Planking ist schnell, Planking macht Spaß. Doch wer nicht verantwortungsvoll damit umgeht, bringt sich selbst in Gefahr. Update: Youtube-Video
http://www.pcgames.de/Panorama-Thema-233992/GNews/Planking-Gefaehrlicher-Internet-Trend-kommt-im-Mainstream-an-Update-Youtube-Video-825528/
21.05.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/05/planking_flugzeug.jpg
panorama
gnews