Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Pacific Storm

    Wem die knackige Taktik einzelner Schlachten nicht reicht, bekommt hier ein Strategiespiel, das Weitblick erfordert.

    In der Schlachtansicht kommen vor allem die Flugzeugmodelle schön zur Geltung. In der Schlachtansicht kommen vor allem die Flugzeugmodelle schön zur Geltung. Simulation, Taktik- oder Strategiespiel? Pacific Storm macht es sowohl Testredakteuren als auch Spielern nicht eben leicht. Fakt ist, dass der Konflikt im Pazifik, den Japaner und Amerikaner im Zweiten Weltkrieg ausfochten, eine gigantische Materialschlacht war. Das versucht Pacific Storm rüberzubringen und bedient sich dabei an den drei eingangs erwähnten Spielgenres gleichermaßen.

    Kriegsgott

    Als Spieler übernehmen Sie die gesamte Planung und Durchführung der Kriegsmaschinerie. Das heißt, bevor es zum eigentlichen Kriegseintritt Ihrer Spielpartei (also Amerika oder Japan) kommt, besteht Ihre Hauptaufgabe darin, Rohstoffvorkommen zu erschließen, eine Rüstungsindustrie aufzubauen, Stützpunkte und Nachschubwege einzurichten sowie Ihre Armeen zusammenzustellen.

    Dies alles geschieht vorwiegend in grafisch tristen (es lebe die Farbe Braun) Übersichtslisten und Tabellen, die mehrfach verschachtelt und verästelt sind, sodass ungeübten Spielern schnell die Tränen in die Augen treten. Dafür bekommen ausdauernde Strategen nach kurzer Zeit das Gefühl, wirklich alle Fäden in der Hand zu halten. Das geht sogar soweit, dass Sie die Matrosenzahl pro Schiff einstellen können und Piloten für Ihre Flugzeuge bestimmen. Das Personal gewinnt an Erfahrung und macht Ihre Fahrzeuge effektiver.

    Zum Glück gibt es mehrere ausführliche Tutorials, die Ihnen die einzelnen Spielabschnitte näher bringen. Allerdings kommen dabei lediglich Tabellen- und Textliebhaber voll auf ihre Kosten. Der Simulationsteil geht dafür locker-flockig von der Hand. Die Steuerung der Flugzeuge ist jedoch schwammigträge und nur bedingt mit der Tastatur beherrschbar. In der Regel entscheiden Sie die Schlachten in der Taktikansicht, bei der Sie, wie auch bei anderen Strategiespielen üblich, mit Maus und Tastatur Befehle geben.

    Pacific Storm verlangt eine gehörige Portion Geduld und erschließt sich erst nach und nach dem geneigten Spieler. Es bietet Strategiefutter auf enorm hohem Niveau und ist damit eindeutig für Profis gedacht und gemacht.

    Bildergalerie: Pacific Storm
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (4 Bilder)

    Pacific Storm (PC)

    Spielspaß
    72 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Große strategische Vielfalt
    Taktisch anspruchsvolle See- und Luftkämpfe
    Schnelle Gefechte mit Schlachtplaner möglich
    Lange Einarbeitungszeit
    Sehr viele Textfenster
  • Pacific Storm
    Pacific Storm
    Publisher
    Frogster Interactive
    Developer
    Lesta
    Release
    31.08.2006

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
499820
Pacific Storm
Pacific Storm
http://www.pcgames.de/Pacific-Storm-Spiel-26427/Tests/Pacific-Storm-499820/
28.08.2006
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2006/08/PCG_1006_Pacific_Storm_01.jpg
tests