Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Vanguard: Neues aus dem "Sagaland" - persönliche Eindrücke

    Nach einem kurzen Marsch zur Stadt Bordinar's Cleft lerne ich endlich, Rohstoffe zu sammeln. Der erste Schrit hin zum 'Craften'. Nach einem kurzen Marsch zur Stadt Bordinar's Cleft lerne ich endlich, Rohstoffe zu sammeln. Der erste Schrit hin zum "Craften". Inzwischen laufen die Server von Vanguard: Saga of Heroes schon den vierten Tag - mehr oder weniger. Auch wenn Kollege Felix Schütz und ich bei unserem Start (siehe Link unterhalb dieser Meldung) mit dem Server Hilsbury Glück hatten, gingen die europäischen Realms dafür mit einer gewaltigen Verspätung online. Die ersten Patches ließen nicht lange auf sich warten - das war zu erwarten, denn schließlich musste Entwickler Sigil das Spiel früher als geplant ins Rennen schicken. Die regelmäßig auftretenden, langen Wartezeiten sind ärgerlich; so musste ich mich am gestrigen Sonntag auch einige Stunden anderweitig beschäftigen, bis Hilsbury wieder hoch fuhr. Und doch freue ich mich auf jede Session, sobald die Verbindung endlich steht! Inzwischen hat mein Zergenpaladin Grinsi nämlich einiges dazugelernt, so dass er auch durchaus solo losziehen kann, um zu questen. In der nahe gelegenen Zwergenstadt Bordinar's Cleft vertieft der kleine Bursche derzeit seine Diplomatieskills, lernt das Handwerken (Schmieden, was sonst) und staunt angesichts der prächtigen Architektur. Mehr dazu finden Sie in der Bildergalerie. Ob diese Elemente dazu reichen, um der Referenz World of Warcraft das Wasser abzugraben, das muss der Test zeigen.

    Lob und Tadel
    Das ist sie - die fantastische Zwergenbinge Bordinar's Cleft, kurz BC genannt. Man könnte auch Ironforge ohne Comicverschnitt sagen ;-) Das ist sie - die fantastische Zwergenbinge Bordinar's Cleft, kurz BC genannt. Man könnte auch Ironforge ohne Comicverschnitt sagen ;-) Es gibt bei allem Spielspaß aber auch unschöne Dinge, die Sie im Detail in unserem Testbericht der kommenden Ausgabe nachlesen können. Was mich derzeit ärgert, sind die verbuggten Quests, über die man noch häufig stolpert. Das ist eines der deutlichen Zeichen, dass Vanguard noch nicht richtig fertig ist. Entwickler Sigil Games ist gottlob fleißig damit beschäftigt, Bug-Daten zu sammeln - es gibt sogar eine Menüfunktion, um Fehler schnell zu melden. Dank der bislang veröffentlichen Patches konnte ich zum Beispiel gleich bei meiner zweiten Session eine noch ausstehende Quest im Startgebiet beenden, die zuvor noch defekt war. Ich hoffe inständig, dass die Entwickler weiterhin am Ball bleiben, um die bestehenden Ecken und Kanten schnell zu glätten - immerhin zahlen Sie für Vanguard genau so viel Gebühren wie für jedes andere Online-Rollenspiel! Ich hätte es daher fairer gefunden, wenn die ersten Monate vergünstigt wären. Oder warum nicht Prämien für "Bug-Jäger" einführen? Bislang sagt mir Vanguard trotz seiner Macken sehr zu. Es wirkt beispielsweise deutlich "erwachsener" als World of Warcraft, schon allein die indivduelle Charaktergestaltung sorgt für mehr "Rollenspiel-Feeling". Auch das Herstellen von Gegenständen (Stichwort "Crafting") fällt deutlich komplexer aus als bei Azeroths Handwerken, es ähnelt mehr dem tiefgründigen System eines Everquest 2 oder Star Wars: Galaxies.

    Vorfreude
    Wie es sich für Zwerge gehört, sind deren Hallen pompös. Wie es sich für Zwerge gehört, sind deren Hallen pompös. Nach dem etwas zähen Einstieg eröffnen sich nun immer mehr Möglichkeiten. Ich bin wirklich gespannt, wie sich das Spiel entwickelt, ob die Berufe auf Dauer Spaß machen, ob die Neugier, die riesige Welt zu erkunden, auch erhalten bleibt. Wir werden sehen!

    Einen schönen Wochenstart wünscht

  • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von PCG-SW
    Info von User LowriderRoxx Das Ganze läuft über Sony, also funktioniert auch Global Collect, was wiederum…
    Von SchwarzeSonne
    Ich hätte eine Frage zur Bezahlart von Vanguard. Braucht man unbedingt eine Kreditkarte oder kann man auch per…
    Von WHO-Saleen
    Hey vielen Dank für die Antwort, dann kanns ja losgehn  Grüße
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von PCG-SW Redakteur
        Zitat von SchwarzeSonne am 30.01.2007 21:13
        Ich hätte eine Frage zur Bezahlart von Vanguard. Braucht man unbedingt eine Kreditkarte oder kann man auch per Banküberweisung/-einzug zahlen?

        Danke schonmal im vorraus.


        Info von User LowriderRoxx
        Das Ganze läuft über Sony, also funktioniert auch Global Collect, was wiederum Bankeinzug/Überweisung miteinschliesst.
      • Von SchwarzeSonne
        Ich hätte eine Frage zur Bezahlart von Vanguard. Braucht man unbedingt eine Kreditkarte oder kann man auch per Banküberweisung/-einzug zahlen?

        Danke schonmal im vorraus.
      • Von WHO-Saleen Neuer Benutzer
        [quote=LucanDeLere am 30.01.2007 11:36] Hey vielen Dank für die Antwort, dann kanns ja losgehn 

        Grüße
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
551040
PC Games Exklusiv
Vanguard: Neues aus dem "Sagaland" - persönliche Eindrücke
http://www.pcgames.de/PC-Games-Exklusiv-Thema-160040/News/Vanguard-Neues-aus-dem-Sagaland-persoenliche-Eindruecke-551040/
29.01.2007
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2007/01/02_01.JPG
news