Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von kollesopp Benutzer
        ich find das auch nicht wirklich gut,weil menschen mit grösserem budget bevorteilt sind.auf dauer würden politiker wahrscheinlich auch disskusionen anfächten weil mal wieder ein 14 jähriger das konto seiner eltern geplündert hat um sich an die spitze zu kaufen oder weil studien entstehen die nachweisen wollen das die hemmschwelle zu kriminalität (im sinne von überfällen) gesteigert wird so wie die aggresivität durch ego-shooter.
      • Von AzraelSEt Benutzer
        Da freut sich aber einer über die Aufmerksamkeit die ihm zuteil wird ^^

        Ich finde schon monatliche Gebühren unverschämt, aber wenn es ein MMORPG ist wo die Server bereitgestellt werden, dann lässt sich das eben nicht umgehen (nur sollte der Preis angemessen sein!)

        Das System mit den Extras find ich total…
      • Von faZe Erfahrener Benutzer
        Ich möchte ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber ich fürchte ehrlich gesagt ähnliches wie der zitierte User "Swk1100". Einige Spieler kommen bei diesem System sicher in einen Eifer, der sie die Kostenübersicht verlieren lässt - und am Ende haben sie viel mehr gezahlt, als die gewöhnlichen ~45€.
        Bei manchen Spielen wie z.B. BF Heroes oder Battleforge halte ich es noch für sinnvoll. Aber der Standard darf es nicht werden..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
691109
PC Games
pcgames.de-User diskutieren über Free-2-play-Spiele
In der Kolumne vom vergangenen Freitag haben wir das erfolgreiche Geschäftsmodell von "Spiele kostenlos, zahle für Extras"-Spielen (Runes of Magic, Battleforge, Battlefield Heroes etc.) kurzerhand auf Titel wie Diablo 3, Anno 1305, Need for Speed 11 und Fußballmanager 2011 übertragen. Die Frage lautete: Was hält Blizzard, Rockstar, Electronic Arts und Lucas Arts eigentlich davon ab, ihre Spiele zu "verschenken"? Finanzieren ließen sich solche Free-2-play-Spiele dann über Extragebühren für komfortable Rollenspiel-Teleporter (sparen Zeit) oder Sonderlackierung für den Rennwagen (sehen cool aus).
http://www.pcgames.de/PC-Games-Brands-19921/Specials/pcgamesde-User-diskutieren-ueber-Free-2-play-Spiele-691109/
27.07.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/03/diablo3_3.jpg
specials