Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Editorial: La-la-la-lasst euch nicht verarschen

    Freitag - 19. November 2004
    Christian Sauerteig ist kurz davor, in Paris einen Zweitwohnsitz anzumelden. Heutiger Anlass: ein Update zum Echtzeit-Strategiespiel Act of War. Rechts im Bild: Alexis Le Dressay von Eugen Systems. Christian Sauerteig ist kurz davor, in Paris einen Zweitwohnsitz anzumelden. Heutiger Anlass: ein Update zum Echtzeit-Strategiespiel Act of War. Rechts im Bild: Alexis Le Dressay von Eugen Systems. Seit heute ist Vampire: Bloodlines auf dem Markt. Wer sich auf oberflächliche Tests verlassen hat, guckt spätestens im letzten Drittel in die Röhre: Ein so genannter "Plotstopper" verhindert ein Weiterspielen - nur einer von vielen Bugs. Unser Verzicht auf einen Test hat sich als richtig erwiesen: Zwei, drei Tage Testsitzung pro Redaktion sind für ein Rollenspiel dieses Kalibers einfach zu wenig. In anderen Redaktionen nimmt man's mit der Transparenz offenbar nicht ganz so genau. Beispiel "Vor-Ort-Tests": Wer Half-Life 2 nach PC Games, aber vor dem 16.11. spielen und testen wollte, konnte dies nur direkt bei Valve in Seattle - mit weniger Redakteuren und in kürzerer Zeit. Auch aus dieser Erfahrung heraus werden wir - wie schon bei Half-Life 2, Doom 3 und eben Vampire - auch weiterhin offen darlegen, unter welchen Bedingungen getestet wurde. Wir halten diese Transparenz für seriöser und ehrlicher als La-la-la-lasst-euch-nicht-verarschen-Statuten, an die man sich doch nicht hält.

    Dienstag - 23. November 2004
    Dirk Gooding zu Gast bei Zuxxez in Worms: Dort testet er eine erste Version von Empire Earth 2160 - einer der großen Strategie-Hoffnungsträger für 2005. Mehr dazu in der Sechs-Seiten-Vorschau im Heft. Dirk Gooding zu Gast bei Zuxxez in Worms: Dort testet er eine erste Version von Empire Earth 2160 - einer der großen Strategie-Hoffnungsträger für 2005. Mehr dazu in der Sechs-Seiten-Vorschau im Heft. STALKER-Termin in London: Statt in Kiew treffen wir Spieldesigner Oleg Yavorsky in Großbritannien - im Nachhinein ein Wink des Schicksals. Denn als wir unsere Flüge gebucht haben, rechnete niemand mit den politischen Unruhen rund um die Präsidentschaftswahlen in der Ukra-ine (wo STALKER entsteht). Als einziges deutsches Magazin haben wir Gelegenheit, für unsere Titelstory die aktuelle Version anzuspielen.

    Mittwoch - 24. November 2004
    Der Leserservice informiert: Einige Heftkäufer können unsere "Weihnachts-Vollversion" Diablo 2 nicht spielen - sei es aufgrund einer unleserlichen Seriennummer, einer Fehlermeldung oder weil der Zugang zu Blizzards Battle.net nicht gewährt wird. An dieser Stelle noch einmal der Hinweis: Sollten Sie wie beschrieben vorgegangen sein und trotzdem Probleme auftauchen, helfen wir Ihnen selbstverständlich - näheres dazu im Heft.

    Montag - 13. Dezember 2004
    Thomas Weiss  lässt sich von Vivendis Thorsten Kiefer die Neuerungen von Empire Earth 2 erklären. Für die kommende Ausgabe erwarten wir eine erweiterte spielbare Version des Echtzeit-Strategiespiels. Thomas Weiss lässt sich von Vivendis Thorsten Kiefer die Neuerungen von Empire Earth 2 erklären. Für die kommende Ausgabe erwarten wir eine erweiterte spielbare Version des Echtzeit-Strategiespiels. Seit nunmehr vier Wochen steht Half-Life 2 ununterbrochen auf Platz 1 der Charts. Auf der einen Seite begeisterte Spieler und Journalisten (laut Gamerankings.com beträgt der weltweite Wertungsdurchschnitt satte 96 Punkte), auf der anderen - berechtigtes - Wehklagen über die Steam-Zwangsregistrierung, die schlechte Erreichbarkeit des Steam-Servers am ersten Tag oder das fehlende Handbuch. Natürlich haben wir Valve mit diesen Vorwürfen konfrontiert. Mehr dazu im Feedback ab Seite 36 und in unserem großen Special ab Seite 28. Dort enthüllen wir auch die "Akte Half-Life 2" - erfahren Sie, wie es zum Code-Klau von der Festplatte von Valve-Boss Newell kam. Oder die wahren (Hinter-)Gründe der jahrelangen Verschiebungen. Den großen Report, basierend auf "The Final Hours of Half-Life 2", lesen Sie deutschlandexklusiv in PC Games. Wer wirklich alles aus Half-Life 2 herausholen möchte, wird sich zudem über die vielen versteckten Eastereggs, Cheats und Konsolenbefehle (im Praxis-Teil ab Seite 128) freuen.

    Dienstag - 14. Dezember 2004
    Starcraft, Syberia, Diablo 2, Empire Earth - das sind die meist- und häufig sogar durchgespielten PC-Games-Vollversionen des Jahres 2004. Oft genug wird an uns die Bitte herangetragen, den Spielspaß zu verlängern und auch die jeweiligen Add-ons auf die DVD zu packen. So diese verfügbar sind, kommen wir diesem Wunsch gerne nach. Ein Beispiel ist das offizielle Empire Earth Add-on Zeitalter der Eroberungen, das Sie als eine von drei Vollversionen auf der aktuellen Heft-DVD finden.

    Wir bedanken uns bei allen Lesern für ein tolles Jahr 2004, für Ihre Treue und Ihre konstruktive Kritik. Bitte tragen Sie auch weiterhin dazu bei, PC Games besser zu machen. Die gesamte Mannschaft - Redaktion, Layout, Produktion und Verlag - wünscht Ihnen ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2005 und viel Vergnügen mit der aktuellen Ausgabe.
    Ihr PC-Games-Team

    Bildergalerie: PC Games
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (3 Bilder)
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
338982
PC Games
Editorial: La-la-la-lasst euch nicht verarschen
http://www.pcgames.de/PC-Games-Brands-19921/Specials/Editorial-La-la-la-lasst-euch-nicht-verarschen-338982/
21.12.2004
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2004/12/PCGEditorial2.jpg
specials