Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PC-Games-Lesertag: Teilnehmer Michael Schmidt erzählt, wie's wirklich war / Mit Fotos

    20 Jahre PC Games - dieses Jubiläum feierte das PC-Games-Team am vergangenen Freitag gemeinsam mit 20 Lesern, die wir nach Fürth eingeladen hatten. Unter ihnen war Leser Michael Schmidt, der am Wochenende einen Augen-, Ohren- und Gaumenzeugen-Bericht verfasst hat, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Sein Reisebericht und vor allem die Fotos stehen unter dem verheißungsvollen Motto: "...und es gab Kuchen". Im Laufe des Nachmittags werden wir außerdem weitere Fotos vom Lesertag online stellen.

    PC-Games-Leser Michael Schmidt berichtet, wie es beim Lesertag zuging. PC-Games-Leser Michael Schmidt berichtet, wie es beim Lesertag zuging. Ich war einer der Glücklichen, denen Fortuna hold war und die eine der begehrten Einladung gewannen. Hier ist mein Bericht:

    Von nah und fern kamen sie. Am 5. Oktober pilgerten Besucher anlässlich des Lesertages 2012 - verbunden mit dem 20. Jubiläum der PC-Games - nach Nürnberg-Fürth, um in einem unscheinbaren Verlagshaus zu feiern, Glück zu wünschen und zu erfahren, wie die Realität hinter den Kulissen aussehen würde. Nachdem wir mittags angekommen waren, wurden wir im Konferenzraum - einem Glas-Aquarium, strategisch sinnvoll neben der Küche gelagert - begrüßt und mit Verpflegung versorgt. Jeder stellte sich in einer Vorstellungsrunde einige kurz vor. Einige der (nur männlichen) Besucher behaupteten dabei sogar, aus Bielefeld zu kommen! Ansonsten zeigte sich ein bunter Mix quer durch die Bundesrepublik: von Braunschweig bis München, von Chemnitz bis zum Ruhrpott.

    Zwei der Besucher hatten auch Geschenke mitgebracht. Ein mit Spielestickern liebevoll beklebter Papierkorb und leckere Quarkbällchen für alle. Hier zeigte sich der wahre Meister: Wer konnte die verschiedenen Aufkleber erkennen? Während Super Meat Boy und Star Craft noch einfach zu erkennen waren, trennte sich bei Abe's Odyssey oder Mech Commander die Spreu vom Weizen. Wir erfuhren den weiteren Tagesablauf. Praktikantin Julia hatte zur Übersicht die Stationen der Redaktion in Sims 3 nachgebaut. Zusammen mit Sebastian Stange bannte sie auch die Seelen der Besucher auf den Computerchip einer Kamera.

    Zuerst erfolgte eine allgemeine Führung durch die Redaktion, in der die PC Games und verwandte Magazine entstehen. Danach wurden die Stationen genauer inspiziert: Hardware samt Test-Bereich, Lektorat (in der Grammatik- und Flüchtigkeitsfehler wie "Mulitplayer" korrigiert werden), Bildbearbeibtung sowie im Keller der Video-Schnitt samt Greenscreen, vor dem jeder Besucher herumalbern durfte. Hier befindet sich auch der Praktikanten-Dungeon, aus dessen Tiefen ewiges Wimmern und das Rasseln schwerer Ketten zu hören ist.

    Während einer Podcast Session - demnächst auf der Website - und einer Redaktionskonferenz wurden unter anderem die üblichen Verdächtigen diskutiert: Zahlenwertungsprobleme, Testzufriedenheiten und mehr. Aber auch die Frage, ob mehr und kürzere oder weniger und längere Tests und Vorschauen aufgenommen werden sollen, wurde angesprochen. Wir besuchten den Vertrieb, schlossen - in meiner Erinnerung - fleißig neue Abonnements bei der Leserbetreuung ab, und unterhielten uns mit einer mythischen Kreatur: Rainer Rosshirt. Wir erfuhren en detail das Hin- und Her, bis ein Artikel - samt Bildschirmfotos - letztendlich im Heft erscheint.

    Danach gab es eine ebenso leckere wie gehaltvolle Torte. Da die Besucher durch die zwischengestreuten Pausen gut gefüllt waren, blieb sogar etwas für Redaktionsmitarbeiter übrig. Glück ist ein dehnbarer Magen! Es gab auch eine spezielle Geburtstagsüberraschung: Hefte, Spiele, T-Shirts und mehr wurden verschenkt. Wie Piranhas im Fressrausch stürzten sich die Besucher auf die ausliegenden Goodies.

    Zum Ausklang des Tages wurden wir von der Redaktion zum Ochsenbratenessen auf die Michaeliskirchweih eingeladen. Jeder ging - nach dem Abendessen mehr oder weniger in Schlangenlinien - glücklich nach Hause. Zum Schluss noch: Einen herzlichen Dank an alle, die uns diesen unvergesslichen Tag bereitet haben! Wir werden der PC Games die Treue halten - auf weitere 20 Jahre.

  • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von der-jan
    lasertag in bayern? dachte das ist dort ähnlich verächtet wie gotcha
    Von PeterBathge
    Jippie, es ist der Biermann! 
    Von l0l
    Ein rundum gelungener Tag. Nachdem ich den Einfall meines Lebens hatte (bring doch 'nen Kasten Bier mit…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1028912
PC Games
PC-Games-Lesertag: Teilnehmer Michael Schmidt erzählt, wie's wirklich war / Mit Fotos
20 Jahre PC Games - dieses Jubiläum feierte das PC-Games-Team am vergangenen Freitag gemeinsam mit 20 Lesern, die wir nach Fürth eingeladen hatten. Unter ihnen war Leser Michael Schmidt, der am Wochenende einen Augen-, Ohren- und Gaumenzeugen-Bericht verfasst hat, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Sein Reisebericht und vor allem die Fotos stehen unter dem verheißungsvollen Motto: "...und es gab Kuchen". Im Laufe des Nachmittags werden wir außerdem weitere Fotos vom Lesertag online stellen.
http://www.pcgames.de/PC-Games-Brands-19921/News/PC-Games-Lesertag-Nachbericht-von-Teilnehmer-Michael-Schmidt-1028912/
08.10.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/10/PC_Games_Lesertag_-_Torte_2.jpg
pc games
news