Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 39 Kommentare zum Artikel

      • Von Ti1t Benutzer
        Zitat

        Was meinst du wohl wie die immobilienkrise entstanden ist, die US Banken haben quasi jedem Geld in die Hand gedrückt, die davon entsprechend in Saus und BRaus gelebt haben und irgendwann "huch, das kann ich ja garnicht zurückbezahlen"..


        Der Fehler lag aber nicht darin, ärmeren Menschen…
      • Von Huskyboy
        Was meinst du wohl wie die immobilienkrise entstanden ist, die US Banken haben quasi jedem Geld in die Hand gedrückt, die davon entsprechend in Saus und BRaus gelebt haben und irgendwann "huch, das kann ich ja garnicht zurückbezahlen"..
      • Von Ti1t Benutzer
        Häää?  In der Tat, durch einen Kredit könnte ein Obdachloser seine Einkommenssituation verbessern und Miete zahlen oder ein Haus bauen. Was ist daran so schlimm? Ändert ja nix daran, dass er vor dem Kredit Obdachlos gewesen ist. Obdachlosigkeit ist doch kein Schiksal, dem man sich fügen muss. 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
688452
PC Games
Eine Studie der Deutschen Bank analysiert den Spielemarkt und stellt fest: Games sind längst ein Wirtschaftsfaktor. Möglicherweise bedeutet das den Einstieg von Banken und Investoren als Vorfinanzierer für Spiele - das Ende der klassischen Publisher?
http://www.pcgames.de/PC-Games-Brands-19921/News/Deutsche-Bank-Studie-Schwere-Zeiten-fuer-Spiele-Publisher-688452/
26.06.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/06/deutsche_bank.jpg
Deutsche Bank,spiele, business,industrie
news