Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nvidia macht Grafikträume wahr: Spektakuläre Techdemos von der GTC 2014 in der Videosammlung

    Im Rahmen der GPU Technology Conference 2014 (GTC) stellte Nvidia mit der GTX Titan Z sein neues Grafikkarten-Flaggschiff vor. Neben verschiedenen Präsentationen zeigte das Unternehmen auf der Messe auch beeindruckende Techdemos zur Nvidia Geforce Titan Z. Besucher konnten außerdem einen ersten Blick auf das Developer-Kit Nvidia Tegra K1 werfen. In unserer Videosammlung stellen wir euch die Neuheiten von Nvidia vor. Film ab!

    Vorhang auf für die Geforce Titan Z! Hersteller Nvidia nutzte die diesjährige GPU Technology Conference (GTC) als Plattform, um sein neues Grafikkarten-Flaggschiff der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Geforce Titan Z übertrifft in Sachen Leistung alle bisherigen Grafikkarten von Nvidia. Um die Leistung zu erzielen, kommt ein 3-Slot-Design mit 5760 Cuda-Kernen zum Einsatz. Die verbauten Kerne verteilen sich auf zwei GK110-Grafikchips. Beiden Chips stehen 6 Gigabyte Grafikspeicher zur Verfügung - in Summe ergibt das 12 Gigabyte.

    Nach Herstellerangaben erreicht die Geforce Titan Z eine Rechenleistung von 8 Teraflops. Der Chiptakt wird mit 700 Megahertz angegeben. In einem Rechner lassen sich zwei der Geforce Titan Z einsetzen. Das hat dann allerdings seinen Preis: Die Geforce Titan Z kommt zum Marktstart für 2.999 US-Dollar in den Handel. Wann die neue Grafikkarte schließlich erhältlich sein wird, nannte Nvidia auf der GTC 2014 nicht. Die Präsentation zur Geforce Titan Z auf der GTC 2014 schaut ihr euch im folgenden Stream an.

    02:39
    GTC 2014: Geforce GTX Titan Z im Video vorgestellt

    Nvidia lässt die Muskeln der Geforce Titan Z spielen

    Selbstverständlich ließ Nvidia auf der GTC 2014 auch die Muskeln der Geforce Titan Z spielen. Anhand mehrerer Techdemos präsentierte das Unternehmen die Leistungsfähigkeit der neuen FPS-Fabrik. Besucher der Messe konnten einen Blick auf optisch beeindruckende Grafik-Demos zu Wasser, Feuer und Physx werfen. Zudem zeigte Nvidia, wie die Geforce Titan Z zusammen mit der Unreal Engine 4 von Epic Games performt. Die Videos zu den einzelnen Simulationen schaut ihr euch in den folgenden Videos an. Film ab!

    01:39
    GTC 2014: Sehenswerte Feuer-Techdemo auf GTX Titan Z
    04:12
    GTC 2014: Physx-Techdemos auf GTX Titan Z
    02:09
    GTC 2014: Beeindruckende Wasser-Techdemo auf der GTX Titan Z
    02:28
    GTC 2014: Beeindruckende Unreal-Engine-4-Techdemo auf GTX Titan Z

    Nvidia Tegra K1: Developer-Kit Jetson TK1 präsentiert

    Nvidia nutzte die GTC 2014 auch, um das Developer-Kit Jetson TK1 zu präsentieren. Automobilhersteller Audi nutzt dieses Kit bereits seit einiger Zeit zur Entwicklung seines Autopiloten. Während früher eine riesige PC-Apparatur notwendig war, genügt nun die kleine Platine aus. Wie das Ganze funktioniert, veranschaulicht Nvidia im nachfolgenden Video. Für die Demo kam ein Audi-Prototyp auf die Bühne gefahren - komplett ohne menschlichen Fahrer. Die kleine Platine eignet sich laut Nvidia besonders gut für Embedded-Systeme. Der Preis liegt bei 192 US-Dollar.

    04:26
    Nvidia Tegra K1: Audi zeigt komplett eigenständigen Autopilot
    03:16
    Nvidia Tegra: Developer-Kit Jetson TK1 sowie K1-Nachfolger Erista angekündigt
  • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von aliman91
    Also die Wassereffekte lassen mich völlig kalt. Die Wellen sind gut gemacht aber die Wasserpartikel als sich der Wal…
    Von DerBloP
    Ja besonders weil das ganze aus Voxels besteht. Aber noch beeindruckender finde ich bei der Unreal 4 Vorführung, die…
    Von SergeantSchmidt
    Schade das mann das in den nächsten 10 Jahren nicht sehen wird, ist doch immer so bei Techdemos.
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von aliman91 Erfahrener Benutzer
        Also die Wassereffekte lassen mich völlig kalt. Die Wellen sind gut gemacht aber die Wasserpartikel als sich der Wal aus dem Wasser hebt, sehen nicht wirklich realistisch aus.

        Allerdings das Feuer und der Rauch sehen schon gut aus. Nur wann werden wir das auch tatsächlich zu sehen bekommen?
      • Von DerBloP Erfahrener Benutzer
        Ja besonders weil das ganze aus Voxels besteht. Aber noch beeindruckender finde ich bei der Unreal 4 Vorführung, die Sache mit der Beleuchtung. Wenn man keine lust hat sich das ganze anzuschauen dann eben nur ab Minute 1.50...
        Genau das ist nämlich, was ich die ganze Zeit Prädige, das die Spiele keine…
      • Von SergeantSchmidt Erfahrener Benutzer
        Schade das mann das in den nächsten 10 Jahren nicht sehen wird, ist doch immer so bei Techdemos.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115114
Nvidia
Nvidia macht Grafikträume wahr: Spektakuläre Techdemos von der GTC 2014 in der Videosammlung
Im Rahmen der GPU Technology Conference 2014 (GTC) stellte Nvidia mit der GTX Titan Z sein neues Grafikkarten-Flaggschiff vor. Neben verschiedenen Präsentationen zeigte das Unternehmen auf der Messe auch beeindruckende Techdemos zur Nvidia Geforce Titan Z. Besucher konnten außerdem einen ersten Blick auf das Developer-Kit Nvidia Tegra K1 werfen. In unserer Videosammlung stellen wir euch die Neuheiten von Nvidia vor. Film ab!
http://www.pcgames.de/Nvidia-Firma-17445/News/Nvidia-zeigt-spektakulaere-Techdemos-auf-der-GTC-2014-1115114/
27.03.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/03/GTC_Keynote_043_Titan_Z-pcgh_b2teaser_169.JPG
nvidia,publisher,grafikkarte
news