Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Geforce GTX 680: Sparsam, schnell und hübsch - Offizielle Fotos zur Turbo-Grafikkarte

    Nvidia hat mit der Enthüllung der Geforce GTX 680 viele Fotos veröffentlicht, die das Referenz-Design der sparsamen Turbo-Grafikkarte zeigen. In unserer Galerie könnt ihr euch anschauen, wie die ab sofort schnellste und angeblich effizienteste Single-GPU der Welt aussehen wird. Schaut direkt hier rein!

    Nvidia bringt die Geforce GTX 680 ab sofort für rund 500 Euro auf den Markt und veröffentlicht zur Enthüllung direkt sehenswerte Fotos der High-End-Grafikkarte. Im Referenzdesign des GTX 580-Nachfolgers mit Kepler-Architektur werkelt ein 1.006 MHz starker Prozessor mit dem Codenamen GK104. Im Herbst soll übrigens ein GK110 folgen und die Leistung noch einmal steigern. Die aktuelle Version soll übrigens bis zu einem Takt von 1.058 MHz die 195 Watt-Grenze nicht überschreiten – angesichts der Leistung ein Top-TDP-Wert. Das Speicherinterface ist 256 Bit breit und schleust Daten von einem 2 GB großen Satz mit schnellem GDDR5-Speicher durch. Im Referenzdesign kommt Hynix' R0C-RAM zum Einsatz bei 3,0 GHz. Damit muss sich AMDs Konkurrenzprodukt Radeon 7970 geschlagen geben und den Thron der schnellsten Single-GPU an Nvidia abtreten.

    Weitere Features der Geforce GTX 680: Es kommt ein eigener Hardware-Encoder für Video-Transkodierung, eine neue Anti-Aliasing-Technik mit dem Namen TXAA und mehr. Unterstützte Spiele und Engines für die neue Kantenglättungstechnik sind die Unreal Engine 3 (freilich auch UE4), Borderlands 2, Mechwarrior Online (Cry Engine 3), The Secret World und Eve Online. Entwicklerseitig gibt es Unterstützung von Crytek, Slant Six Game, Bit Squid. Zur Einschätzung der AA-Technik folgt ein Zitat von PCGH zur Geforce GTX 680: "Nvidia bewirbt derzeit zwei TXAA-Verfahren: Das erste soll etwa so viel Leistung kosten wie 2x MSAA, Kanten aber bereits besser glätten als 8x MSAA. TXAA2 soll so viel Kosten wie 4x MSAA, aber eine Qualität jenseits von 8x MSAA bieten - wir sehen uns das demnächst für Sie an!" Wer sich für Tests von Nvidias Geforce GTC 680 interessiert, schaut in unsere Übersicht. Hier folgen nun die Fotos.

  • Es gibt 19 Kommentare zum Artikel
    Von stawacz
    seh ich auch so,,,hatte einmal den fehler gemacht und über 400 ausgegeben,,was bringt einem solch eine karte wenn man…
    Von HMCpretender
    Meine Hardware ist 3-4 Jahre alt und wenn die Anforderungen weiter so wachsen wie bisher wird sie wohl noch weitere 3…
    Von sauerlandboy79
    Ist halt immer eine Frage des eigenen Anspruchs.Ich mache es fast genauso wie Stephan1982, denn ich sehe keinen…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
874243
Nvidia
Geforce GTX 680: Sparsam, schnell und hübsch - Offizielle Fotos zur Turbo-Grafikkarte
Nvidia hat mit der Enthüllung der Geforce GTX 680 viele Fotos veröffentlicht, die das Referenz-Design der sparsamen Turbo-Grafikkarte zeigen. In unserer Galerie könnt ihr euch anschauen, wie die ab sofort schnellste und angeblich effizienteste Single-GPU der Welt aussehen wird. Schaut direkt hier rein!
http://www.pcgames.de/Nvidia-Firma-17445/News/Geforce-GTX-680-Sparsam-schnell-und-huebsch-Offizielle-Fotos-zur-Turbo-Grafikkarte-874243/
22.03.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/03/GeForce_GTX_680_KeyVisual_Final_Corrected2.jpg
news