Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nintendo 3DS: Amazon stoppt Verkauf der 3D-Konsole in den USA - Update

    Die Nintendo 3DS-Konsole ist seit Frühling 2011 auf dem Markt. In den USA sorgen scheinbar Kundenbeschwerden für einen vorläufigen Verkaufsstop bei Amazon. Auf der Produktseite stand, dass es Probleme mit dem Inhalt der Verpackung, dem Versand oder der Beschreibung geben könnte. Aktuell weist Amazon auf ein wichtiges System-Update hin. Der Verkaufsstopp bleibt aufrecht erhalten. Update: Ein Video zum Nintendo 3DS ergänzt die Meldung.

    Nintendos 3DS macht Probleme. Diese sind scheinbar so schwerwiegend, dass Amazon USA den direkten Verkauf des Handhelds aufgrund von Kundenbeschwerden vorübergehend stoppen musste. Aktuell bleiben nur diverse Amazon-Partner des US-amerikanischen Marketplace als Bezugsort für die Konsole. Es ist nicht bekannt, worum es sich bei den angesprochenen Problemen handelt. Der Hinweis, den ihr oberhalb dieser Meldung im Bild seht, ist nicht mehr vorhanden. Dort hieß es, dass es beim Amazon-Kontingent der Konsole Probleme mit dem Inhalt der Verpackung, dem Versand oder der Beschreibung geben könnte. Stattdessen weist die Amazon-Webseite aktuell auf ein wichtiges System-Update hin, dass Benutzer beziehungsweise Käufer des Nintendo 3DS direkt installieren sollten.

    Ob dies jeweils miteinander in Verbindung steht, ist unbekannt. Es gibt Spekulationen, worum es sich bei den Nutzerbeschwerden handeln könnte. Wie unsere Schwesterseite Videogameszone.de zum Nintendo 3DS-Verkaufsstopp berichtet, könnten mangelhafte Warnhinweise, die vor den Folgen des 3D-Effekts warnen sollten, der Grund sein. Ein wenig harmloser ist ein anderer möglicher Grund: Manche Kunden berichten von Kratzern, die auf dem oberen Nintendo 3DS-Bildschirm durch das Zusammenklappen des Nintendo 3DS kamen. Weder Amazon USA noch Nintendo haben sich bisher geäußert. Update: Das Video im Anschluss zeigt Zelda: Ocarina of Time für den Nintendo 3DS, einen der Verkaufsschlager für Nintendos mobile Plattform.

  • Nintendo 3DS
    Nintendo 3DS
    Hersteller
    Nintendo
    Release
    1. Quartal 2011
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
835883
Nintendo 3DS
Nintendo 3DS: Amazon stoppt Verkauf der 3D-Konsole in den USA - Update
Die Nintendo 3DS-Konsole ist seit Frühling 2011 auf dem Markt. In den USA sorgen scheinbar Kundenbeschwerden für einen vorläufigen Verkaufsstop bei Amazon. Auf der Produktseite stand, dass es Probleme mit dem Inhalt der Verpackung, dem Versand oder der Beschreibung geben könnte. Aktuell weist Amazon auf ein wichtiges System-Update hin. Der Verkaufsstopp bleibt aufrecht erhalten. Update: Ein Video zum Nintendo 3DS ergänzt die Meldung.
http://www.pcgames.de/Nintendo-3DS-Konsolen-234569/GNews/Nintendo-3DS-Amazon-stoppt-Verkauf-der-3D-Konsole-in-den-USA-Update-835883/
26.07.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/07/nintendo_3ds_verkauf.jpg
nintendo 3ds,amazon,verkauf
gnews