Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Need for Speed: Innovative Story und fließender Übergang zum Multiplayer-Modus

    Need For Speed legt laut General Manager Marcus Nielsson mehr Wert auf Story und Multiplayer sowie die Verbindung beider Komponenten. Quelle: Electronic Arts

    Für das kommende Rennspiel-Reboot Need For Speed versprechen Ghost Games und Electronic Arts eine innovative Story sowie einen nahtlosen Übergang zum Multiplayer-Modus. General Manager Marcus Nilsson verriet in einem Interview nun mehr zum kommenden Rennspiel-Reboot. Need For Speed soll noch in diesem Jahr für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

    Ghost Games und Electronic Arts kündigten jüngst einen Neustart der beliebten Rennspiel-Reihe Need for Speed an. Bislang existieren nur wenige oberflächliche Informationen zum Spiel und so dürfen sich Fans gemäß der Ankündigung auf "umfangreiches Tuning, authentische urbane Racingkultur, eine offene Welt bei Nacht und eine packende Story, die das Spiel vorantreibt" freuen, wie die Macher des Spiels verkündete. In einem Interview mit Gamespot.com verriet General Manager Marcus Nilsson nun mehr zum Rennspiel-Reboot.

    Demnach sei die einjährige Pause, in der kein neues Need for Speed erschien, nötig gewesen um sich darüber bewusst zu werden, was die Serie ausmache. Das kommende Spiel soll sich bekanntlich auch auf die Erzählung einer Geschichte fokussieren. Zwar habe Need for Speed: The Run bereits mit einer Story aufwarten können, doch sei diese nicht ausreichend umgesetzt worden, gibt Nilsson zu. "Ich denke, wir können den Fans ein besseres Spiel bieten, wenn wir sie emotional mit einer Story ansprechen", so der General Manager.

    Weiterhin sei auch die Multiplayer-Komponente ein wichtiger Teil des Spiels. Die aus Need for Speed: Rivals bekannten Social- und Online-Mechaniken soll grundlegend überarbeitet und neu ins Spiel implementiert werden. Dabei verfolgen die Entwickler das Ziel, den Einzelspieler- mit dem Multiplayer-Modus nahtlos zu verbinden. So können Freunde etwa im Singleplayer-Modus des Spielers einsteigen und mit ihm interagieren. "Damit kreiert es ein fast auf Ablenkungen basiertes Gameplay für dich, während du in dieser Welt spielst", erklärt Nilsson. Need For Speed wird im Herbst 2015 für PC, PS4 und Xbox One erwartet.

    Quelle: Gamespot

    04:30
    Need for Speed: Was wir bisher wissen - Video-Special
    Spielecover zu Need for Speed 2015
    Need for Speed 2015
  • Need for Speed 2015
    Need for Speed 2015
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Ghost Games
    Release
    17.03.2016
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 18 Kommentare zum Artikel
    Von MichaelG
    Ich rede von dem was Fakt ist, nicht was Du in Deinen Träumen von der Wand herunterkratzt. Ich kann mich erst einmal…
    Von Enisra
    Ja ne is klar1 Punkt . . .und Tuning und keine Edelkarossen kommen ja auch nur vor und nur weil das in den anderen…
    Von MichaelG
    Underground zeichnen folgende Dinge aus1. Rennarten (Drag, Drift)2. Tuningstile (optisch LED Unterbodenbeleuchtung,…

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Flatout 4: Total Insanity Release: Flatout 4: Total Insanity Strategy First Inc. (CA) , Kylotonn Games
    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    • Es gibt 18 Kommentare zum Artikel

      • Von MichaelG Erfahrener Benutzer
        Ich rede von dem was Fakt ist, nicht was Du in Deinen Träumen von der Wand herunterkratzt. Ich kann mich erst einmal nur nach den aktuellen Trailer und den Infos richten. Und die ergeben kein Underground. So einfach ist das.

        Underground hat was mit F&F zu tun. Da tauchen keine Porsche oder…
      • Von Enisra Erfahrener Benutzer
        Zitat von MichaelG

        Das neue NFS erfüllt bisher nur 1 Punkt davon. Von Underground zu reden ist daher Blödsinn.
        Ja ne is klar
        1 Punkt . . .
        und Tuning und keine Edelkarossen kommen ja auch nur vor und nur weil das in den anderen Teilen vorkam, DARF man das es nicht in neueren Teilen reinmachen…
      • Von MichaelG Erfahrener Benutzer
        Underground zeichnen folgende Dinge aus

        1. Rennarten (Drag, Drift)
        2. Tuningstile (optisch LED Unterbodenbeleuchtung, leistungsmäßig Lachgaseinspritzung)
        3. keine Polizei
        4. keine Edelkarossen
        5. Nachtrennen

        Das neue NFS erfüllt bisher nur 1 Punkt davon. Von Underground zu reden ist daher Blödsinn.

        Ich rede bei irgendeinem Auto ja auch nicht gleich von einem Ferrari nur weil es 4 Räder hat.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1159859
Need for Speed 2015
Innovative Story und fließender Übergang zum Multiplayer-Modus
Für das kommende Rennspiel-Reboot Need For Speed versprechen Ghost Games und Electronic Arts eine innovative Story sowie einen nahtlosen Übergang zum Multiplayer-Modus. General Manager Marcus Nilsson verriet in einem Interview nun mehr zum kommenden Rennspiel-Reboot. Need For Speed soll noch in diesem Jahr für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.
http://www.pcgames.de/Need-for-Speed-2015-Spiel-55563/News/Innovative-Story-und-fliessender-Uebergang-zum-Multiplayer-Modus-1159859/
24.05.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/05/06_NFS_announce-gamezone_b2teaser_169.jpg
need for speed,ea electronic arts,rennspiel
news