Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Zurück zu den Wurzeln

    Nur am Anfang eines Rennens hat man seine schwachen Konkurrenten im Blickfeld. Nur am Anfang eines Rennens hat man seine schwachen Konkurrenten im Blickfeld. Ein reinrassiges, geradliniges Rennspiel hat Electronic Arts versprochen. Eines ohne Simulations-Ambitionen. Mit realen Fahrzeugen und schönen Strecken. Mit Verfolgungsjagden und Adrenalinrausch. Und - selten genug im Spiele-Business - all die vor einem halben Jahr gemachten Versprechungen wurden eingehalten. Doch mehr leider auch nicht.

    Mit Need for Speed: Hot Pursuit 2 kommt eine der ganz großen Rennspielserien auf den PC zurück. Seit 1995 steht die Serie für Geschwindigkeit und Fahrspaß, seit 1998 auch für spannende Verfolgungsjagden mit der Polizei. Jede der bislang fünf Ausgaben führte neue Features in das Genre ein, nur Hot Pursuit 2 macht erstmals Rückschritte. So hat der Titel im Gegensatz zum direkten Vorgänger Need for Speed: Porsche keinerlei Ambitionen mehr, im Simulations-Genre zu konkurrieren. Aber auch jeglicher Wirtschaftsaspekt sowie zahlreiche weitere, lieb gewonnene Details wurden gestrichen.

    Need for Speed: Hot Pursuit 2 besteht aus zwei Kampagnen. Beide enthalten 33 Rennveranstaltungen, die größtenteils nacheinander freigeschaltet werden. Spielmodi wie das K.O.-Rennen, bei dem in jeder Runde der jeweils Letzte aus der Wertung fliegt, ein Rennen gegen die Zeit oder Etappenrennen gegen die maximal fünf Gegner sind unterschiedlich genug, um für Abwechslung zu sorgen.

    Die Hot-Pursuit-Kampagne unterscheidet sich von der Meisterschafts-Kampagne lediglich dadurch, dass Polizisten für die Einhaltung der Tempolimits sorgen wollen. Wird der Spieler bei einer Geschwindigkeitsübertretung erwischt, heften sich ein oder zwei Wagen an seine Fersen und versuchen, ihn zu stoppen. Gelingt dies nicht, werden Straßensperren errichtet oder Nagelbänder über einen Teil der Straße gelegt. Als ultimative Waffe kommt nun ein Polizeihubschrauber zum Einsatz, der Brandsätze vor den Wagen des Spielers wirft und ihn auf diese Weise aus der Bahn werfen will. Sobald der Fahrer zehn Sekunden lang steht, wird er sofort festgenommen - Strafzettel und damit die Möglichkeit, den Zeitverlust durch gute Fahrleistungen aufzuholen, gibt es nicht mehr.

    Schafft es der Spieler hingegen, seinen uniformierten Verfolgern zu entkommen, werden ihm Punkte gutgeschrieben. Auch für jede Rennrunde, die der virtuelle Raser als Führender beendet, sowie für gute Endplatzierungen gibt es Punkte. Die konkurrierenden Fahrzeuge fahren zwar recht intelligent und glaubwürdig, sie sind aber viel zu langsam, um selbst einem Wagen mit eingeschaltetem Automatikgetriebe spannende Rennen liefern zu können. Und da der Schwierigkeitsgrad und damit die Gegnerstärke in den Kampagnen nicht veränderbar sind, kann sich der Spieler bald eines gut gefüllten Punktekontos gewiss sein.

    Leider gibt es nicht allzu viele Möglichkeiten, die gewonnenen Punkte wieder loszuwerden. Nur abseits der Kampagnen können für das Einzelrennen zusätzliche Strecken und Autos freigeschaltet werden - da man diese in den Kampagnen und im so genannten "Schnellen Rennen" aber bereits kostenlos fahren durfte, hält sich der motivierende Effekt dieses Features in sehr engen Grenzen.

  • Need for Speed: Hot Pursuit 2
    Need for Speed: Hot Pursuit 2
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Black Box Games
    Release
    08.11.2002
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von Sinclair3
    Ich persönlich halte NFS6 für eine Riesenenttäuschung. Die Grafik der Landschaft und der Autos würde ja passen. Nur,…
    Von HBerny
    Auch ich muss sagen das ich sehr enttäuscht bin von NFS 6. Das Spiel hat seine Stärken, aber leider mehr Schwächen…
    Von SErlenborn
    Meiner Meinung nach hat Electronic Arts mit diesem Spiel ziemlich viel Mist gebaut! Es fehlt: - Tuning -…

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    Cover Packshot von FutureGrind Release: FutureGrind
    Cover Packshot von Trackmania Turbo Release: Trackmania Turbo Ubisoft , Nadeo
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von Sinclair3
        Zitat
        Auch ich muss sagen das ich sehr enttäuscht bin von NFS 6.


        Ich persönlich halte NFS6 für eine Riesenenttäuschung.

        Die Grafik der Landschaft und der Autos würde ja passen.

        Nur, wo ist das tolle Simulationsfeeling das man aus NFS-Porsche kennt?

        Der Karriere-Modus?

        Die…
      • Von HBerny
        Auch ich muss sagen das ich sehr enttäuscht bin von NFS 6.
        Das Spiel hat seine Stärken, aber leider mehr Schwächen.
        Die Grafik ist OK, aber wars dann auch. Und nur Punkte zu sammeln um Strecken und Autos freizuschalten ist sowas von Uralt und überholt das es für die NFS-Macher ein Zeugnis von…
      • Von SErlenborn Benutzer
        Meiner Meinung nach hat Electronic Arts mit diesem Spiel ziemlich viel Mist gebaut!
        Es fehlt: - Tuning
        - Lackänderungen
        - Werkstatt
        - Innovation
        - Motivation

        Außerdem kann man, wie in diesem Thread woweit ich weiß schon erwähnt wurde, die Möglichkeit verwährt die Wagenansicht in den Wiederholungen…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
102020
Need for Speed: Hot Pursuit 2
Zurück zu den Wurzeln
http://www.pcgames.de/Need-For-Speed-Hot-Pursuit-2-Spiel-24720/Tests/Zurueck-zu-den-Wurzeln-102020/
14.11.2002
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2002/11/ACF29C.jpg
tests