Musikindustrie

Übersicht News(17) Tests Tipps Specials(2) Bilder Videos Downloads

Ampya: ProSiebenSat.1 startet Musik-Streaming

11.06.2013 14:09 Uhr
|
Neu
|
ProSiebenSat.1 startet den neuen Musik-Dienst namens Ampya. Der Spotify-Konkurrent bringt mehr als 20 Millionen Songs, 100.000 Radiosender und stolze 57.000 Musikvideos mit. Der Dienst wurde zwei Jahre lang entwickelt und ist kostenfrei mit Werbung nutzbar.

ProSiebenSat.1 stellt den neuen Musik-Streaming-Dienst Ampya offiziell vor. ProSiebenSat.1 stellt den neuen Musik-Streaming-Dienst Ampya offiziell vor. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Zwei Jahre lang werkelten 60 fleißige Software-Ingenieure und über 20 Redakteure an dem neuen Dienst aus dem Hause ProSiebenSat.1. Dabei handelt es sich um den Musik-Streaming-Dienst Ampya, welcher diese Woche an den Start gegangen ist.

Euch erwarten täglich aktuelle Informationen der Musik-Branche, ganz persönliche Musik-Empfehlungen für euch, eigene Wiedergabelisten und natürlich zahlreiche Songs und Musik-Videos.

Insgesamt dürfen die Nutzer aus einem Angebot aus über 100.000 Radiostationen, 57.000 Musikvideos und über 20 Millionen Titel wählen. Die kostenlose Version des Musik-Streaming-Dienstes Ampya ist laut Stern.de werbefinanziert.

Maria Melhorn Google+
Online-Redakteurin
11.06.2013 14:09 Uhr