Musikindustrie

Übersicht News(17) Tests Tipps Specials(2) Bilder Videos Downloads

Ampya: ProSiebenSat.1 startet Musik-Streaming

11.06.2013 14:09 Uhr
|
Neu
|
ProSiebenSat.1 startet den neuen Musik-Dienst namens Ampya. Der Spotify-Konkurrent bringt mehr als 20 Millionen Songs, 100.000 Radiosender und stolze 57.000 Musikvideos mit. Der Dienst wurde zwei Jahre lang entwickelt und ist kostenfrei mit Werbung nutzbar.

ProSiebenSat.1 stellt den neuen Musik-Streaming-Dienst Ampya offiziell vor. ProSiebenSat.1 stellt den neuen Musik-Streaming-Dienst Ampya offiziell vor. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Zwei Jahre lang werkelten 60 fleißige Software-Ingenieure und über 20 Redakteure an dem neuen Dienst aus dem Hause ProSiebenSat.1. Dabei handelt es sich um den Musik-Streaming-Dienst Ampya, welcher diese Woche an den Start gegangen ist.

Euch erwarten täglich aktuelle Informationen der Musik-Branche, ganz persönliche Musik-Empfehlungen für euch, eigene Wiedergabelisten und natürlich zahlreiche Songs und Musik-Videos.

Insgesamt dürfen die Nutzer aus einem Angebot aus über 100.000 Radiostationen, 57.000 Musikvideos und über 20 Millionen Titel wählen. Die kostenlose Version des Musik-Streaming-Dienstes Ampya ist laut Stern.de werbefinanziert.

Maria Melhorn Google+
Online-Redakteurin
11.06.2013 14:09 Uhr

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Bei dem Online-Portal Redigi ging es bislang darum, gebrauchte Musik weiterzuverkaufen. Dies ist nun von einem US-Gericht verboten worden - trotz der Tatsache, dass die Musik ganz legal erworben wurde. Grund für dieses Urteil ist eine Klage eines Plattenlabels wegen Urheberrechtsverletzung gewesen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Der Norddeutsche Rundfunk hat vergangenen Samstag keinen Fotografen zum Konzert der britischen Band Coldplay geschickt, da im Vorfeld ein "inakzeptabler Vertrag" vorgelegt wurde. Dieser forderte die Übertragung aller Urheberrechte an den geschossenen Aufnahmen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Provider sind nach einem neuen Urteil des Bundesgerichtshofs dazu verpflichtet, Informationen über gewerbliche und nicht-gewerbliche Musikpiraten an die Rechteinhaber weiterzugeben. Geklagt hatte der Musikvertrieb hinter dem Künstler Xavier Naidoo. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Die Initiatoren des Humble Indie Bundles haben ein neues Konzept vorgestellt, das sie Humble Music Bundle getauft haben. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Musikstücken, die zu jedem beliebigen Preis gekauft werden können. Wer bereit ist, etwas mehr zu zahlen, bekommt außerdem einen Bonus. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
"Ein ziemlicher Griff ins Klo" oder doch das "bisher beste Album"? Über das neueste Werk der australisch-britischen Drum'n'Bass-Band "Pendulum" wird in Fachkreisen stark diskutiert; Grund genug das neue Album "Immersion" und die Gruppe allgemein mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. mehr... [8 Kommentare]