Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Minecraft: Sandbox-Hit soll Grafik-Wettrüsten geschmälert haben

    Hat Minecraft die Videospiellandschaft nachhaltig verändert? Dieser Meinung ist jedenfalls Branchenveteranin Brenda Romero. Quelle: Mojang

    Minecraft hat die Videospielbranche nach Meinung von Brenda Romero nachhaltig verändert. Im Hinblick auf das Grafik-Wettrüsten soll ein Umdenken stattgefunden haben. Viel mehr Spieler seien heutzutage bereit, Spielen mit minimalistischer Grafik eine Chance zu geben. Das Gameplay wäre stärker in den Vordergrund gerückt.

    Brenda Romero, die Ehefrau von Game Designer John Romero (Doom), gab dem Branchenmagazin Gamesindustry.biz ein Interview zur Situation der Videospielindustrie. Darin hebt sie die Bedeutung von Minecraft hervor. Der Sandbox-Hit von Markus 'Notch' Persson hat ihrer Einschätzung nach die gesamte Branche umgekrempelt. "Minecraft sorgte für ein Reboot des Grafik-Wettrüstens - es war buchstäblich der Grund dafür, dass viele Projekte neu begonnen wurden", nimmt Romero an. "Es befanden sich gewaltige Projekte in Arbeit, die nur aufgrund von Minecraft einen Reboot erhielten. Das Gameplay ist entscheidend und das, was in den Köpfen in der Spieler passiert. Minecraft ist zumindest meiner Erfahrung nach schlichtweg beispiellos."

    Mit dem Erfolg von Minecraft soll nicht nur bei Entwicklerstudios und Publishern ein Umdenken stattgefunden haben, auch die Sichtweise der Spieler soll Minecraft nachhaltig verändert haben. "Gamer sind häufiger bereit, Dinge ausprobieren, die sie in der Vergangenheit womöglich mit der Reaktion 'schau dir bloß diese häßliche Grafik an' quittiert hätten. Ich denke, dass wir das hinter uns gelassen haben." Hochbudgetierte Triple A-Produktionen mit Spitzengrafik wird es auch in Zukunft geben, aber immer mehr Hersteller und Publisher würden kleinere Projekte wagen. "Hinter den Kulissen sehe ich Firmen, die in viele kleinere Spiele mit einem Budget zwischen einer und fünf Millionen US-Dollar investieren."

    Publisher würden laut Romero darauf wetten, dass zumindest eines von zehn finanzierten Projekten am Ende Gewinn abwirft. Konkrete Beispiele nennt sie nicht, allerdings kommen in diesem Zusammenhang die umjubelten Ubisoft-Titel Child of Light und Valiant Heart in den Sinn. Weitere Aussagen von Brenda Romero zur Videospielbranche und der Rolle von Minecraft darin entnehmt ihr dem verlinkten Originalartikel. Sprecht ihr Minecraft eine ähnliche Bedeutung zu, wie von Romero formuliert? Nutzt die Kommentarfunktion.

    Quelle: gamesindustry.biz

    02:16
    Minecraft: Update #19 bringt Pferde und viele neue Blöcke mit sich
    Spielecover zu Minecraft
    Minecraft
  • Minecraft
    Minecraft
    Publisher
    Mojang AB
    Developer
    Mojang AB
    Release
    18.11.2011
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von Shadow_Man
    Grafisch werden die Spiele schon noch besser, auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten. So einen großen…
    Von Rednu
    Den Vergleich finde ich irgendwie unpassend. Da die Zeitspannen zwischen den Spielen halt einfach unterschiedlich und…
    Von Sturm-ins-Sperrfeuer
    Und auf der anderen Seite sind Spiele mit schwarzen Balken, 30 fps, um gute Grafik zu ermöglichen und Minimal Gameplay…

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Astroneer Release: Astroneer
    Cover Packshot von Crazy Machines 3 Release: Crazy Machines 3 Daedalic Entertainment , Fakt Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von The Witness Release: The Witness Infocom , Infocom
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Grafisch werden die Spiele schon noch besser, auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten. So einen großen Grafiksprung wie früher wirds aber wohl nie wieder geben. Die Grafik hat einfach schon ein so hohes Niveau erreicht, da kann man meist nur noch Kleinigkeiten verbessern.
      • Von Rednu Neuer Benutzer
        Zitat von Enisra
        ... Siehe TES, wenn man sich mal Daggerfall und Oblivion anschaut die so 10 Jahre auseinander sind und dann einmal Oblivion gegen Skyrim hält, das sieht schon besser aus, aber nicht mehr so sehr viel besser wie es TES 2 zu 4 aussieht
        Den Vergleich finde ich irgendwie unpassend…
      • Von Sturm-ins-Sperrfeuer Erfahrener Benutzer
        Und auf der anderen Seite sind Spiele mit schwarzen Balken, 30 fps, um gute Grafik zu ermöglichen und Minimal Gameplay um diesen Trend auszugleichen 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1151215
Minecraft
Sandbox-Hit soll Grafik-Wettrüsten geschmälert haben
Minecraft hat die Videospielbranche nach Meinung von Brenda Romero nachhaltig verändert. Im Hinblick auf das Grafik-Wettrüsten soll ein Umdenken stattgefunden haben. Viel mehr Spieler seien heutzutage bereit, Spielen mit minimalistischer Grafik eine Chance zu geben. Das Gameplay wäre stärker in den Vordergrund gerückt.
http://www.pcgames.de/Minecraft-Spiel-15576/News/Sandbox-Hit-soll-Grafik-Wettruesten-geschmaelert-haben-1151215/
19.02.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/11/Minecraft_Xbox_360_Screenshots__11__b2teaser_169.jpg
minecraft,microsoft,sandbox
news