Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Might & Magic: Heroes 7 - Unser Ersteindruck der fantastischen Rundenstrategie - mit Let's-Play-Video

    Dank der Unreal-Engie-3 sehen die Gefechte klasse aus! Quelle: PC Games

    Wir haben die ersten Missionen der vielversprechenden Fantasy-Rundenstrategie Might & Magic: Heroes 7 absolviert und sagen euch, warum der siebte Teil der renommierten Reihe das Zeug hat, auch eingeschworene Serienfans glücklich zu stellen.

    Es gibt Spiele, da ahnt man noch lange vor dem Test, dass man gut und gerne eine gute Weile mit dem Titel verbringen wird – gemeine Menschen könnten hierbei sogar von eheähnlichen Verhältnissen sprechen. Und dann gibt es ja auch noch die Vertreter der Might & Magic: Heroes-Reihe, bei denen man als gestandener Redakteur davon ausgehen darf, dass mindestens 60 oder auch mal 80 Stunden ins Land ziehen, bis man die letzte Kampagnenmissionen geschafft und endlich mit dem Schreiben des Artikels loslegen kann. Um es kurz und knackig zu sagen: Heroes 7 ist in dieser Hinsicht ein würdiger Vertreter der renommierten Reihe – wir rechnen sogar mit einer Spielzeit jenseits der 70 Stunden.

    Da wir die Test-Fassung von Might & Magic: Heroes 7 leider erst vor einigen Tagen erhalten haben, müssen wir daher vorerst noch auf eine finale Wertung verzichten. Stattdessen wollen wir euch noch vor dem offiziellen Release-Termin anhand eines Let's Play-Videos und kurz gehaltenen Eindrücken über das Spiel berichten und euch sagen, warum Might & Magic: Heroes 7 sehr wohl das Zeug hat, auch die eingeschworenen Fans der Serie glücklich zu stellen, sprich uns sehr gut gefallen hat.

    39:36
    Might & Magic: Heroes 7 im Let's Play Video - So gut ist die neue Rundenstrategie

    Umfangsmonster

    Die Karten sehr wunderhübsch aus und versprühen dank vieler Details eine echte Märchenatmosphäre. Die Karten sehr wunderhübsch aus und versprühen dank vieler Details eine echte Märchenatmosphäre. Quelle: PC Games Dieses Mal sprengt der Umfang des rundenbasierten Fantasy-Strategiespiels wieder alle Rahmen: In insgesamt sieben etwa zehn Stunden langen und frei wählbaren Einzelkampagnen gilt es, aufseiten von unterschiedlichen Fantasy-Völkern dem heldenhaften Duke Ivan zur Hilfe zu eilen. Das Besondere ist, dass Publisher Ubisoft zum ersten Mal der Community die Wahl über zwei der Fraktionen überließ. Am Ende entschieden sich die Fans für zwei Elfenvölker: die Dungeon und die Waldfestung. Die beiden Kampagnen gehören übrigens zu der eher schweren Sorte und sorgen dafür, dass man immer wieder eine Mission neustarten muss. Schuld daran ist, dass man am Anfang wenige Tipps bekommt, wie man am besten in den kniffligen Aufträgen vorgehen sollte.

    Revolution oder Evolution?

    In Sachen Spielmechanik hat sich im Vergleich zu den Vorgängern insgesamt relativ wenig getan - das in der Nähe von Frankfurt ansässige Entwicklerstudio Limbic Entertainment wollte den eingeschworenen Fans wohl nicht zu viel Neues zumuten.
    Wie schon in den Vorgängern gilt es in den Missionen, Runde für Runde von Helden angeführte Armeen über relativ große Karten zu bewegen und Aufträge zu erfüllen. Damit man sich gegen die Kontrahenten und die neutralen Fraktionen behaupten kann, muss man zudem dafür sorgen, dass die eigenen Städte mit Gebäuden ausgebaut werden und auch genügend Ressourcen sowie Gold eingesammelt wird.

    Neu im siebten Teil ist, dass sich nun die Umgebungen im Laufe einer Partie verändern können. Zum Beispiel können an bestimmten Stellen Brücken zerstört werden und so feindliche Armeen für einige Züge daran gehindert werden, dass sie vorankommen. In anderen Missionen fallen dagegen riesige Statuen auf den Boden, die man etwa zur Überquerung eines Flusses verwenden kann. Weltbewegend ist diese Neuerung nicht, aber sie eröffnet dank eines passenden Missionsdesigns neue Strategie-Optionen in den Aufträgen.

    Auch für die rundenbasierten Schlachten gibt es einige Veränderungen. So nehmen die Helden nun eine ziemlich prominente Rolle ein, da sie in jeder Runde einmal angreifen oder Magie ausüben können. So können die Haudegen in Heroes 7 tatsächlich über Sieg oder Niederlage in einem Gefecht entscheiden und es ist folglich ratsam, beim Leveln der Helden tunlichst darauf zu achten, dass man sich für die richtigen Talente entscheidet.

    Technisch vielversprechend

    Bevor ihr eine feindliche Armee angreift, erfahrt ihr, wie stark sie ist. Bevor ihr eine feindliche Armee angreift, erfahrt ihr, wie stark sie ist. Quelle: PC Games Zu den anderen Neuerungen von Might & Magic: Heroes 7 zählt eine runderneuerte Präsentation, die sich dank der Unreal-Engine-3 auch sehen lassen kann. Zudem punktet der neue Teil mit vielen hübschen Zwischensequenzen und gut vertonten Dialogen, die für eine sehr passende Fantasy-Atmosphäre sorgen.

    Eine der wichtigsten Fragen für geneigte Hereos-Spieler dürfte jedoch sein, ob das Spiel mit ähnlich vielen Bugs erscheint wie etwa der fünfte oder sechste Teil. Hier können wir zumindest für die ersten von uns gespielten Kampagnenmissionen Entwarnung geben: Bis auf einige etwas merkwürdige KI-Entscheidungen in den Schlachten hatten wir bislang mit sehr wenigen Fehlern zu kämpfen. Wir haben allerdings von anderen Spielern gehört, die technische Probleme wie etwa starke Ruckler oder gar Abstürze im Spiel hatten. Da es sich aber noch um eine Test-Version handelt und wir zum Release am 29. September mit einem Day1-Patch rechnen, könnten auch diese Probleme dann behoben worden sein.

    Fazit

    Insgesamt hat Might & Magic: Heroes 7 bei uns einen sehr ordentlichen Eindruck hinterlassen. Das Spiel scheint zumindest in den ersten Spielstunden genau das zu liefern, was man sich als Fan der Reihe von einem würdigen Nachfolger wünscht: einen großen Motivationsfaktor, wenige Bugs und eine Extraportion Märchenatmosphäre. Wie gelungen die Einzelkampagnen schlussendlich sind und wie gut durchdacht und abwechslungsreich das Missiondesign ausfällt, können wir jedoch erst sagen, wenn wir die letzte Mission mit Duke Iwan absolviert haben. Wir sind uns aber ziemlich sicher, dass Serienfans schon zum Release ohne große Bedenken den Nachfolger sich leisten sollten. Wer noch unsicher ist, wartet dagegen unseren Test ab, den wir in den nächsten Tagen nachliefern werden.

  • Might & Magic Heroes 7
    Might & Magic Heroes 7
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft
    Release
    2015
    Es gibt 34 Kommentare zum Artikel
    Von MattiSandqvist
    In der Waldfestungskampagne kann man zum Beispiel an bestimmten Stellen Schiffe gegen Gold und Holz bauen. Wenn es…
    Von RenoRaines
    Muss hier noch mal eine Frage loswerden: Wie komme ich übers Wasser bzw. wie bekomme ich ein Boot?
    Von RenoRaines
    @MattiDanke für den Hinweis, es wurde mit Patch 1.1 behoben. Hab den alten Spielstand noch mal geladen (gespielt mit 1…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    • Es gibt 34 Kommentare zum Artikel

      • Von MattiSandqvist Redakteur
        Zitat von RenoRaines
        Muss hier noch mal eine Frage loswerden: Wie komme ich übers Wasser bzw. wie bekomme ich ein Boot?


        In der Waldfestungskampagne kann man zum Beispiel an bestimmten Stellen Schiffe gegen Gold und Holz bauen. Wenn es diese Möglichkeit nicht gibt, kann man sich wohl nicht über Wasser bewegen.
      • Von RenoRaines Benutzer
        Muss hier noch mal eine Frage loswerden: Wie komme ich übers Wasser bzw. wie bekomme ich ein Boot?
      • Von RenoRaines Benutzer
        @Matti
        Danke für den Hinweis, es wurde mit Patch 1.1 behoben. Hab den alten Spielstand noch mal geladen (gespielt mit 1.0) und siehe da das Setteil ist verschwunden und es sind normale Items geworden....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1172686
Might & Magic Heroes 7
Unser Ersteindruck mit Let's-Play-Video
Wir haben die ersten Missionen der vielversprechenden Fantasy-Rundenstrategie Might & Magic: Heroes 7 absolviert und sagen euch, warum der siebte Teil der renommierten Reihe das Zeug hat, auch eingeschworene Serienfans glücklich zu stellen.
http://www.pcgames.de/Might-und-Magic-Heroes-7-Spiel-54751/News/Preview-mit-Lets-Play-Video-1172686/
28.09.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/09/MMH7Game-Win64-Shipping-AllPriv_2015-08-24_10-40-20-45-pc-games_b2teaser_169.jpg
might & magic heroes 7,strategie
news