Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 35 Kommentare zum Artikel

      • Von Rabowke Klugscheißer
        Würde ich dir Recht geben. Alan Wake wurde aus "PR" Gründen nicht für die PC veröffentlicht, sondern nur für die 360, genauso wie es für Halo wohl keine PC Versionen geben wird. ;-)

        Aber zum Artikel selbst:
        gut geschrieben, nur leider die falschen Schlussfolgerungen gezogen. Ein Gears of War 3, Forza 4,…
      • Von MisterSmith Erfahrener Benutzer
        Das kann sehr gut sein, nur im Spiele-Segment habe ich bis jetzt keine nennenswerte Änderung der Strategie von MS feststellen können, vielleicht noch die Portierung von Fable 3. Wobei das bei Fable 1 auch schon der Fall war und erst später war dann die Sache mit Alan Wake. Da gab's vor kurzem auch einen…
      • Von Odin333
        Microsoft hat seine Unternehmenspolitik seit dem Vista-Debakel deutlich geändert.
        Damals hat man begonnen sich dafür zu interessieren, was der Kunde will.
        Microsoft unterstützt mittlerweile sogar Open Source Projekte (der einstige Todfeind), sie verschenken Patentlizenzen, sie arbeiten mit Hackern zusammen…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
828147
Microsoft
Microsoft etabliert den PC wieder als Hauptplattform für Core Games - unfreiwillig [E3-Kommentar]
Jedes Jahr zur E3 wird der PC als Spieleplattform hinterfragt und sein baldiges Ende herbei prophezeit. Dieses Jahr dürfte es anders aussehen. Microsoft hat auf der E3-Pressekonferenz ziemlich deutlich gemacht, wohin für sie die Reise geht: Volle Kraft voraus mit der Xbox 360 und Kinect ins Casual-Land! Die gute Nachricht für PC-Spieler ist, dass dadurch der PC mehr Platz bekommt, seine vielfältigen Stärken auszuspielen. Ein Kommentar von Chefredakteur Florian Stangl.
http://www.pcgames.de/Microsoft-Firma-15584/Specials/Microsoft-etabliert-den-PC-wieder-als-Hauptplattform-fuer-Core-Games-unfreiwillig-E3-Kommentar-828147/
07.06.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/06/Kinect_Star_Wars_E3_2011_4.jpg
e3,microsoft
specials