Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Nach Quantum Break sollen weitere Spiele für PC und Xbox One via "Crossbuy" zu haben sein

    ReCore wäre ein möglicher Crossbuy-Titel für Xbox One und PC. Quelle: Microsoft

    Microsoft plant, in Zukunft mehr Crossbuy-Titel für PC und Xbox One zu veröffentlichen. Quantum Break soll diesbezüglich nur den Anfang machen. Konkrete Ankündigungen hierzu könne man momentan aber noch nicht machen. Mögliche Kandidaten für Crossbuy wären unter anderem Sea of Thieves und ReCore.

    Quantum Break bietet als erstes Microsoft-Spiel überhaupt eine sogenannte "Crossbuy"-Option. Besitzer von Xbox One und PC müssen also nur einmal kaufen, können aber auf beiden Plattformen spielen. Das ist grundsätzlich nichts Neues: Sony bietet dieses Feature schon seit mehreren Jahren an. Sogar bei Nintendo hat Crossbuy bereits Einzug gehalten. Allerdings ist die Sache bei Microsoft natürlich ein wenig anders gelagert: Crossbuy zwischen PC und Konsole gibt es bei der Konkurrenz nicht.

    Laut Microsofts Phil Spencer soll Quantum Break keinesfalls ein einmaliges Experiment bleiben: "Wir machen daraus ein Plattform-Feature. Wir denken, dass das eine gute Sache für die Gamer ist". Konkrete Ankündigungen habe man zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht zu machen. Denkbare Kandidaten für Microsoft-Crossbuy in naher Zukunft wären: ReCore, Halo Wars 2 oder auch Sea of Thieves. Das Trio ist ohnehin bereits für Xbox One und PC angekündigt, anders als beispielsweise Crackdown 3 und Scalebound. Fable: Legends und Gigantic, ebenfalls von Microsoft vertrieben, setzen auf Free2Play.

    03:10
    ReCore: Apokalyptisches Action-Adventure für Xbox One im E3-Trailer
  • Es gibt 13 Kommentare zum Artikel
    Von AC3


    shadowplay funktioniert im desktop-modus immer.
    gilt auch für die windows 10 apps. muss man einfach nur in shadowplay aktivieren.
    Von McDrake


    Ich find keinen Offline-Modus im Store.
    Bin wohl nicht der Einizge.

    https://www.microsoft.com...

    Wer da also helfen kann... bitte
    :)

    // Ach ja, dass mit der MS-Version Shadowplay nicht funktioniert, ist dann noch nebensächlich.

    /// Ich mach mal ein Mail an nen RED. Die haben da evtl mehr Infos.
    Wäre ja auch interessant für den weiteren Verlauf dieser Crossbuy-Geschichte
    Von Bonkic


    unter umständen reicht es, win10 mit einem lokalen konto zu betreiben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2016 PC Games Hardware 06/2016 PC Games MMore 05/2016 play³ 06/2016 Games Aktuell 06/2016 buffed 06/2016 XBG Games 03/2016 N-Zone 05/2016 WideScreen 06/2016 SpieleFilmeTechnik 07/2016
    PC Games 06/2016 PCGH Magazin 06/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1186039
Microsoft
Nach Quantum Break sollen weitere Spiele für PC und Xbox One via "Crossbuy" zu haben sein
Microsoft plant, in Zukunft mehr Crossbuy-Titel für PC und Xbox One zu veröffentlichen. Quantum Break soll diesbezüglich nur den Anfang machen. Konkrete Ankündigungen hierzu könne man momentan aber noch nicht machen. Mögliche Kandidaten für Crossbuy wären unter anderem Sea of Thieves und ReCore.
http://www.pcgames.de/Microsoft-Firma-15584/News/Crossbuy-PC-Xbox-One-1186039/
12.02.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/06/recore-pc-games_b2teaser_169.jpg
quantum break,microsoft,action-adventure
news