Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel

      • Von Hard-2-Get Erfahrener Benutzer
        Bin grade dabei das Buch samt Nachfolger (passenderweise Metro 2034  ) zu lesen.

        Hier wurde ein starkes und originelles Handlungsuniversum erschaffen, das in den Stalkerentwicklern sicherlich gute Umsetzer gefunden hat. Der Stil ist dem von Stalker nicht unähnlich, und die Spannung, die in den dunklen Metrotunneln erzeugt wird, lässt sich gut mit Bildern einfangen.

        Mal schauen was draus wird. Ich warte gespannt darauf.
      • Von docsnyder08 Erfahrener Benutzer
        Zitat von Stefan1981
        20 Jahre = 1 generation später? lol
        mit Jahrgang 1981 sollte man doch eigentlich wissen, dass man mit 20 das fortpflanzungsfähige Alter bereits erreicht hat  
      • Von Curschten Erfahrener Benutzer
        1. Cryostasis war nich langweilig sondern anders.^^ das jedenfalls war mein empfinden,
        2. ich hab Cryostasis gespielt und was man bisher von Metro 2033 hörte, lässt meiner meinung nach nich darauf schließen das man die unbedingt vergleichen könnte, oder irre ich mich?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
698295
Metro 2033
Metro 2033: The Last Refuge
Wie der Entwickler 4A Games verlauten lässt, wird der First-Person-Shooter Metro 2033 lediglich einen Singleplayer-Part enthalten.
http://www.pcgames.de/Metro-2033-Spiel-14885/News/Metro-2033-The-Last-Refuge-698295/
27.10.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/10/metro_3.jpg
metro 2033
news