Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes in der Vorschau mit Video - Schleichen war nie cooler

    Wir waren in Japan, um Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes auf PS4 und Xbox One durchzuspielen. In unserer umfangreichen Vorschau gehen wir auf die Missionen sowie deren Umfänge ein und verraten, mit welchen Extras der Prolog zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ausgestattet ist. Auf welcher Konsole - PS4 oder Xbox One - Ground Zeroes am besten ausschaut, erfahrt ihr in unserer Vorschau ebenfalls. Weitere Eindrücke erhaltet ihr in einem neuen Gameplay-Video.

    Vorschau zu Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes! Ein kurzer Psycho-Test: Lest ihr lieber in Ruhe lange, langsame Sätze? Oder muss es für euch immer ganz schnell gehen? Wer Letzteres bevorzugt, der ist bei Metal Gear Solid: Ground Zeroes fehl am Platz – denn der Schleich-Simulator erfordert viel Geduld, belohnt diese aber mit einer ganzen Söldnerkaserne voller Details und Geheimnisse. Nur dem, der auch mal warten kann, wird sich die ganze Klasse des Spiels erschließen. Apropos warten: Ground Zeroes ist nicht der richtige fünfte Serienteil von Metal Gear Solid, sondern bloß ein Prolog – der digitale Appetithappen erzählt also die Vorgeschichte zu The Phantom Pain.

    Schleichende Schlange

    Die Ausgangslage der Story ist für Metal Gear-Verhältnisse erstaunlich simpel: Big Boss (der ehemalige Naked Snake) infiltriert eine Basis bei Guantánamo auf Kuba. Seine und damit auch eure Mission: die Befreiung zweier Gefangener namens Paz und Chico. Was locker und lässig klingt, entpuppt sich als wahres Himmelfahrtskommando – das sogenannte Camp Omega ist voller feindlicher Wachen, Panzer, Wachtürme. Doch Big Boss trägt seinen prolligen Namen nicht umsonst: Der bärtige Söldner mit der Augenklappe ist eine Instanz in Sachen Schleichen, der absolute Chef unter den Schattenkriegern.

    Und das Beste daran: Er steuert sich tadellos! Tatsächlich hat Kojima Productions aus der Vergangenheit gelernt und die Kontrollen ebenso intuitiv wie griffig gestaltet: Egal ob klettern, spurten oder arjen … äh … robben – jede Aktion ist nur einen kurzen Tastendruck entfernt. Nur eine Kleinigkeit ging uns auf den Senkel: Die Kreistaste ist sowohl für das Aufsammeln von Waffen als auch für das Wegtragen von Verwundeten zuständig – nicht selten wollten wir einen Gefangenen aus der Gefahrenzone schleppen, hatten stattdessen aber plötzlich dessen Knarre in der Hand.

    Alle Wege führen durch Kuba

    Die Side Ops spielen teils bei Tag - ideal, um die enorme technische Bandbreite der Fox Engine zu zeigen. (1) Die Side Ops spielen teils bei Tag - ideal, um die enorme technische Bandbreite der Fox Engine zu zeigen. (1) Quelle: Konami Die bisherigen Metal Gear-Episoden waren meist so linear wie eine Zugfahrt von München nach Nürnberg – nicht so Ground Zeroes! Der Titel bietet eine komplett frei erforsch- und begehbare Spielwelt: Wollt ihr euch direkt zum Zielpunkt durchschießen? Oder doch lieber erst mal jede Levelecke auskundschaften – etwa um einen Truck zu entdecken, auf dessen Laderampe man unbehelligt in die feindliche Basis gelangt? Es liegt an euch! Tatsächlich ist hier der Weg das Ziel: Selten war es so unterhaltsam, charmante Details zu entdecken und die KI-Wachen zu beobachten.

    Das virtuelle Wachpersonal ist den Entwicklern herausragend gut gelungen: Die Knilche agieren clever und überraschend, sind aber dennoch bis zu einem gewissen Grad berechenbar – so sieht kluges Gegnerdesign aus. Wird man trotz aller Vorsicht mal entdeckt, so ist das noch lange nicht das Ende: Denn Snake alias Big Boss kann in bester Shooter-Manier prima mit Pistolen, Gewehren und Granaten umgehen. Allerdings sollte man dabei beachten, dass lautes Geballer nach und nach immer mehr Widersacher anlockt. Genial gelöst: Wie viele Wachen gerade anrücken bzw. was die Kerle denn nun genau vorhaben, das erfährt man anhand des omnipräsenten präsenten Funkverkehrs. Da heißt es dann zum Beispiel "In Sektor 4 wurde eine Leiche entdeckt, wir sehen uns dort genauer um" oder aber "Keine Auffälligkeiten bemerkt, Alarm aufgehoben".

    Wir erstatten keine Anzeige

    Im Gegensatz zu anderen Stealth-Spielen gibt Ground Zeroes generell wenig optische Hilfestellung: Dass man beispielsweise gerade im Blickfeld einer Wache herumspaziert, wird (ähnlich wie in Hitman: Absolution) nur durch einen dezenten Richtungspfeil signalisiert. Und wo die KI-Mannschaften gerade lauern, das wird erst dann auf der Karte angezeigt, wenn man die jeweiligen Gegner zuvor mit dem Fernglas markiert hat – ein System, das bereits in Far Cry für Spannung sorgte. Die Nutzung der Ingame-Map wurde ohnehin stark erschwert: Wenn Snake sein iDroid (ja, so heißt das holografische Handy) zückt, so läuft das Spielgeschehen unvermindert weiter – man ist also kurzzeitig quasi verteidigungsunfähig. Deshalb lohnt sich in jedem Fall der Download der passenden App.

    06:47
    Metal Gear Solid 5 - Ground Zeroes durchgespielt! Brandneue Gameplay-Szenen im Video
  • Metal Gear Solid: Ground Zeroes
    Metal Gear Solid: Ground Zeroes
    Publisher
    Konami
    Developer
    Kojima Productions
    Release
    18.03.2014

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Killing Floor 2 Release: Killing Floor 2
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Robinson: The Journey Release: Robinson: The Journey Crytek
    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1112112
Metal Gear Solid: Ground Zeroes
Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes in der Vorschau mit Video - Schleichen war nie cooler
Wir waren in Japan, um Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes auf PS4 und Xbox One durchzuspielen. In unserer umfangreichen Vorschau gehen wir auf die Missionen sowie deren Umfänge ein und verraten, mit welchen Extras der Prolog zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ausgestattet ist. Auf welcher Konsole - PS4 oder Xbox One - Ground Zeroes am besten ausschaut, erfahrt ihr in unserer Vorschau ebenfalls. Weitere Eindrücke erhaltet ihr in einem neuen Gameplay-Video.
http://www.pcgames.de/Metal-Gear-Solid-Ground-Zeroes-Spiel-3703/News/Metal-Gear-Solid-5-Ground-Zeroes-Vorschau-mit-Video-1112112/
05.03.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/03/Metal_Gear_Solid_5_Ground_Zeroes_Screenshots__7_-pc-games_b2teaser_169.jpg
metal gear solid,action,konami
news