Max Payne 2: The Fall of Max Payne (PC)

Release:
10.2003
Genre:
Action
Publisher:
Take-Two Interactive

Max Payne 2

26.11.2003 15:05 Uhr
|
Neu
|

Wenn Max Payne nach einem seiner berühmten Hechtsprünge auf dem Boden landet, können Sie so lange weiterfeuern, bis das Magazin leer ist. Wenn Max Payne nach einem seiner berühmten Hechtsprünge auf dem Boden landet, können Sie so lange weiterfeuern, bis das Magazin leer ist. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Die Zeit steht fast still, als Max Payne die Tür des winzigen Hinterzimmers öffnet und die Magazine seiner beiden Pistolen in Rekordzeit leert. Projektile durchschneiden die Luft, dann sackt der erste Gangster zusammen. Noch mehr Kugeln, noch mehr Rauch, Splitter und Lärm. Patronenhülsen prasseln zu Boden. An der Wand, vor der noch vor Millisekunden Max Payne stand, bilden Dutzende Einschusslöcher ein abstraktes Bild. Payne selbst ist unterdessen abgetaucht, hat in Rekordzeit seine Waffen nachgeladen und feuert wieder. Ein Schuss. Ein zweiter, dritter. Von der Wucht der Kugeln ins Straucheln gebracht, stürzt der zweite Gangster rückwärts über einen Tisch und bleibt regungslos in einer Ecke des Zimmers liegen. Payne springt auf, schaut zur Geisel. Eine junge Frau. Sie ist tot, ein Querschläger traf sie am Kopf. "Wie alle schlimmen Dinge in meinen Leben beginnt alles mit dem Tod einer Frau." Willkommen in Max Payne 2.

Kein Spiel für Kids

Besonders in den späteren Levels erweisen sich die Gegner als harte Nuss. Solche Schießereien überlebt man nur in Bullet Time. Besonders in den späteren Levels erweisen sich die Gegner als harte Nuss. Solche Schießereien überlebt man nur in Bullet Time. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Über zwei Jahre hat das finnische Entwicklerstudio Remedy am Nachfolger des in Deutschland indizierten Max Payne gebastelt. Heraus gekommen ist, so viel können wir jetzt schon verraten, eines der besten Actionspiele des Jahres, welches sich nur GTA Vice City geschlagen geben muss. Max Payne 2, das ist Action in Perfektion und die beste Bullet Time (= Zeitlupenfunktion), die es je in einem PC-Spiel zu sehen gab. Wenn man mit der Hauptfigur durch die perfekt durchgestylten Levels läuft und schon ab der Hälfte der Spielzeit mehr Bösewichte zur Strecke gebracht hat als Stallone, Willis und Schwarzenegger zu ihren besten Zeiten, ist freilich auch klar: Max Payne 2 ist kein Spiel für Kinder. Von der USK hat Max Payne 2: The Fall of Max Payne keine Jugendfreigabe bekommen - zu Recht? Das Spiel kommt hierzulande ungeschnitten auf den Markt, übermäßig viel Blut fließt nicht. Zwar werden bei Treffern kleine "Blutwölkchen" auf den Figuren dargestellt und auf dem Boden sieht man rote Flecken, zusätzliche Schadenstexturen oder übertriebene Gewaltdarstellungen gibt es nicht. Die ebenfalls in dieser Ausgabe getesteten Actiontitel XIII und Hidden & Dangerous 2 sind in der Gewaltdarstellung mit Max Payne 2 vergleichbar oder gehen noch ein gutes Stück weiter - trotz USK-Einschätzung "frei ab 16".

Etwas ganz Besonderes

Trotz wildester Hechtsprünge und unsanften Landungen steht Max Payne immer wieder auf. Trotz wildester Hechtsprünge und unsanften Landungen steht Max Payne immer wieder auf. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Wie zu erwarten, hat in Max Payne 2 klar die Action Vorrang. Rätsel gibt es keine und etwas anderes als ein völlig linearer Aufbau der 24 Levels (unterteilt in drei Kapitel) verbietet sich schon allein wegen der vielen geskripteten Ereignisse und Zwischensequenzen. Auch den Schwierigkeitsgrad können Sie nicht verändern, was vor allem gegen Ende der ungefähr zehn Stunden Spielzeit negativ auffällt - hier artet Max Payne 2 leider in einer Quicksave-Orgie sondergleichen aus. Stellt sich natürlich die Frage, was so verdammt Besonderes an diesem Titel ist? Ganz einfach: Es gibt eben kein anderes Spiel, das Zeitlupen-Schießereien so spektakulär und überzeugend auf den Bildschirm bringt. Klar erzählt Max Payne 2 im Gegensatz zu anderen Actionspielen auch eine sehr anspruchsvolle und rasante Story und sieht zudem verteufelt gut aus, aber der Spielspaß basiert im Grunde auf immer neuen, immer wilderen Schusswechseln in Bullet Time. Wer Filme von Quentin Tarantino (Kill Bill, Pulp Fiction) oder John Woo (Face Off, Broken Arrow) mag, der kommt hier also voll auf seine Kosten. Einmal durchgespielt, ködert Max Payne 2 den Spieler mit vier weiteren Spielmodi: In "Hard Boiled" passt sich der Schwierigkeitsgrad nicht mehr an Ihre Spielweise an; die Gegner kämpfen auf der härtesten Schwierigkeitsstufe. In "Dead on Arrival" sind zusätzlich die Speichermöglichkeiten limitiert, während Sie im "New York Minute"-Modus Max Payne auf Zeit spielen. Zu guter Letzt gibt es noch "Dead Man Walking": Auf fünf speziellen Karten müssen Sie versuchen, so lange wie möglich zu überleben. Schalten Sie einen Gegner aus, erscheint er nach fünf Sekunden wieder auf der Bildfläche und bringt gleich noch einen Freund mit. Alle Modi sind zwar in sich stimmig und machen Laune, ob sie jemanden dazu animieren, Max Payne 2 mehrere Male durchzuspielen, darf bezweifelt werden.

Benutzer
Moderation
26.11.2003 15:05 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
30.08.2009 00:16 Uhr
jetzt ma echt, ich hab grad eben noch max payne erneut gedurch gespielt, wer alten zeit zum willen

einfach nur geiles game 

zudem ruckelt jetzt halt nix mehr hahaha
Bewertung: 0
27.05.2009 22:18 Uhr
Zitat: (Original von Solon25 am 27.05.2009 21:52)
Ich frage mich wie jemand 6 jahre später dazu kommt, einen Kommentar zum Test abzugeben 


Manche brauchen halt etwas länger, um das Spiel durchzuspielen. 

Ich kenn auch einen, der die Texte aus Max Payne 1 auswendig kann  hat er wohl innerhalb von sechs Jahren geschafft...
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
27.05.2009 21:52 Uhr
Ich frage mich wie jemand 6 jahre später dazu kommt, einen Kommentar zum Test abzugeben 

Zitat: (Original von beppix am 27.05.2009 21:31)

Den sonstigen "Mängeln" kann ich wohl zustimmen, Grafik ist nicht immer berauschend für die Zeit..

Wot? hab es vor kurzem noch mit vollem Anschlag aller Details usw. gespielt, das sieht immer noch sehr gut aus...