Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Matrix Reloaded

    Nach vier Jahren entscheidet sich endlich, ob die Prophezeiungen wahr werden: Die Matrix ist nachgeladen und muss die hohen Erwartungen des Publikums erfüllen.

    Die neue WIDESCREEN. Die neue WIDESCREEN. Lange hat es gedauert, bis das Update der Matrix vollendet war. Aber jetzt, vier Jahre nach dem ersten Blockbuster der Wachowski-Brüder, begibt sich Thomas "Neo" Anderson weiter auf die Suche nach Antworten und der Wahrheit seiner Existenz. Die Fesseln der Matrix sollen endlich gelöst werden. Inzwischen hat Neo seine außergewöhnlichen Fähigkeiten besser im Griff. Doch den freien Menschen, die sich aus der Matrix ausgeklinkt haben, droht eine große Gefahr: Nur noch wenige Stunden bleiben, bis Zion, ihre Zufluchtsstätte, von 250.000 Wächtern angegriffen wird. Die einzige Hoffnung? Neo.

    Morpheus kann die Bürger Zions überzeugen, dass Neo der Auserwählte ist und sich die Prophezeiung vom Ende des Krieges gegen die Maschinen erfüllen wird. Aber Neo wird von beunruhigenden Visionen heimgesucht. Er kehrt mit Trinity und Morpheus in die Matrix zurück, um deren Macht zu schwächen. Dort warten viele bekannte und unbekannte Gefahren, und noch immer sind viele Fragen offen. Sollte Neo versagen, wird Zion untergehen. Oder verbirgt sich hinter seinem Schicksal noch viel mehr?

    Eines vorweg: Wer mit der Erwartung ins Kino geht, dass Matrix Reloaded hauptsächlich aus Actionsequenzen besteht, wird es vermutlich etwas schwer mit dem Streifen haben. Schon die ersten 45 Minuten des Films werden von Pathos, Romantik und großen Worten getragen, die teilweise sakrale Ausmaße annehmen. Trotzdem bekommt man durch gekonnt eingestreute Tempoerhöhungen, die den reinen Action-Fan bei der Stange halten, einen ersten Vorgeschmack darauf, was einem im weiteren Verlauf erwartet. Lässt man sich allerdings von Anfang an auf die mythologische, religiöse und philosophische Komplexität des zweiten Teils der Trilogie ein, taucht man tief in die faszinierende Gedankenwelt der Wachowskis ein und wird beinahe selbst zum Teil der Matrix.

    Mit zunehmender Laufzeit nimmt Reloaded dann immer mehr an Fahrt auf, ohne dabei die Vielschichtigkeit der Story aufzugeben. Was an Effekten, perfekten Choreographien, durchgestyleten Actionszenen und atemberaubender Optik beinahe alle Sinne zum Bersten bringt, ist mit Superlativen kaum mehr auszudrücken. Einige der Sequenzen sind zwar teilweise bereits aus den Trailern bekannt, aber vollständig und in ihrer Gesamtheit betrachtet, bieten sie ein einmaliges und spektakuläres Erlebnis. Die Charaktere, und dabei vor allem Neo als Messias des Cyberspace, aber auch Agent Smith, Trinity, Morpheus und viele der neuen Figuren, fügen sich dabei perfekt in das Gesamtkunstwerk ein und eröffnen neue Geheimnisse der Matrix.

    Erfasst man Matrix Reloaded in seiner gesamten Komplexität, kommt man nicht umhin den Streifen als epochales Werk zu bezeichnen, das an Dramaturgie, Action, Perfektion, Tiefgründigkeit und Faszination nur schwer zu übertreffen sein wird. Selbst der dritte Teil der Trilogie, Revolutions, der am 6. November folgen wird, könnte damit Probleme haben. Aber man sollte die Wachowski-Brüder nicht unterschätzen: Es ist nachgeladen, die Revolution wird folgen.

    Kinostart 22. Mai 2003
    OT The Matrix Reloaded
    Genre Action/Science Fiction
    Produktion USA 2003
    Laufzeit 136 Min.
    Darsteller Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss, Hugo Weaving, Jada Pinkett Smith
    Regie Andy Wachowski, Larry Wachowski

    Bildergalerie: Matrix Reloaded
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (4 Bilder)
  • Matrix Reloaded
    Matrix Reloaded
    Kinostart
    2003
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von FreshPrince2002
    jaja, die sache mit matrix reloaded, da gabs geteilte meinungen. ich möchte hier keine langen reviews schreiben,…
    Von dj_frank
    Nun, das war der erste wirklick positive Bericht über Matrix : Reloaded. Ich habe mal im Internet nach Filmkritiken…
    Von IcedGuardian
    Also ich muss sagen, dass ich vom ersten Teil enttäuscht war, da nach nach kurzer Zeit die geniale Story zu sehr in…
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von FreshPrince2002
        jaja, die sache mit matrix reloaded, da gabs geteilte meinungen. ich möchte hier keine langen reviews schreiben, deshalb sage ich, dass es ein guter actionfilm ist. Man kann aber nicht nur den zweiten teil bewerten, sondern zusammen mit dem dritten, da die 2 teile im grunde ein teil sind. und allgemein…
      • Von dj_frank
        Nun, das war der erste wirklick positive Bericht über Matrix : Reloaded.
        Ich habe mal im Internet nach Filmkritiken aus Amerika gesucht, dort lief der Film nämlich schon an. Tja, leider berurteilen die amerikanischen Kritiker den Film nicht so positiv. Wie ich leider befürchtet habe. Denn ich glaube, einen…
      • Von IcedGuardian Benutzer
        Also ich muss sagen, dass ich vom ersten Teil enttäuscht war, da nach nach kurzer Zeit die geniale Story zu sehr in den Hintergrund geriet und der Film fast nur noch aus langatmigen Actionsequenzen bestand (nicht falsch verstehen. Die Klasse der Sequenzen ist gut, es gibt nur viiiel zu viele davon).
        Aber das was der Bericht über den zweiten Teil verrät, macht doch sehr neugierig...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
172040
Matrix Reloaded
Matrix Reloaded
http://www.pcgames.de/Matrix-Reloaded-Film-25161/Specials/Matrix-Reloaded-172040/
16.05.2003
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2003/05/WS0603Cover.jpg
specials