Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von Orzhov Erfahrener Benutzer
        Zitat von MichaelG
        Stichwort: Mikrotransaktionen ? Das würde bei mir global unter den Punkt Differenzen mit Vorstand/Team laufen.
        Z.B. oder eben ein so starker Fokus auf den Mehrspielerpart das der Singleplayer nur noch wie aufgesetzt wirkt. Nur bis sich das Spiel der Fertigstellung nähert reicht es abzuwarten und Tee zu trinken.
      • Von MichaelG Erfahrener Benutzer
        Zitat von Orzhov
        Ich begebe mich jetzt in den Bereich der Kaffeesatzleserei. Was wäre denn wer der Herr gegangen ist weil "Element X" unbedingt in das Spiel muss weil sich damit sehr gut Geld verdienen lässt und er dieses Element absolut nicht mag?
        Stichwort: Mikrotransaktionen ? Das würde bei mir global unter den Punkt Differenzen mit Vorstand/Team laufen.
      • Von MatthiasDammes Redakteur
        Zitat von aliman91
        Meines wissens hat Karpyshyn das Team schon zu Beginn von ME 3 verlassen. Wollte/will sich auf seine eigenen Bücher konzentrieren. Gute Sache, schreibt echt gute Geschichten.... Ob das jetzt ein Qualitätsverlust für Andromeda ist, muss sich erst zeigen....
        Mit Mass Effect hat Karpyshyn schon seit Jahren nichts mehr zu tun, das ist richtig.
        Inzwischen arbeitet er aber wieder bei Bioware im SWTOR-Team.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1182010
Mass Effect: Andromeda
Mass Effect: Andromeda - der Abschied von Development Director Chris Wynn sorgt laut Bioware für keine Verzögerungen
Mass Effect: Andromeda lässt noch eine Weile auf sich warten, die Entwicklung läuft auf Hochtouren. Development Director Chris Wynn verlässt währenddessen jedoch Entwicklerstudio Bioware. Die Gründe für das Ausscheiden des Chef-Entwicklers bei dem kanadischen Entwicklerstudio sind nicht bekannt. Auch wer seine Nachfolge antritt, ist bisher unklar. - Update: Nun hat sich auch Bioware zu Wynns Abschied geäußert.
http://www.pcgames.de/Mass-Effect-Andromeda-Spiel-55712/News/Development-Director-verlaesst-Bioware-1182010/
29.12.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/06/mass_effect_andromeda_e32015_0002-pc-games_b2teaser_169.jpg
mass effect andromeda,ea electronic arts,bioware
news