Mass Effect 4 (PC)

Release:
k.A.
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Electronic Arts

Mass Effect 4: Release des neuen Action-Rollenspiels offiziell eingeschränkt

13.12.2012 09:29 Uhr
|
19°
|
Mass Effect 4 erscheint Ende 2014, Mitte 2015. Das geht aus einem Bioware-Interview mit Gamer Syndrome hervor. "Was einen Release-Termin betrifft, gibt es derzeit nichts anzukündigen", sagte Producer Mike Gamble, bevor er sine Aussage auf "Ende 2014, Mitte 2015" konkretisierte.

Mass Effect 4 erscheint Ende 2014, Mitte 2015. Das gab Bioware jetzt in einem Interview bekannt. Mass Effect 4 erscheint Ende 2014, Mitte 2015. Das gab Bioware jetzt in einem Interview bekannt. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Mass Effect 4 erscheint mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr im Jahr 2013. Sogar für 2014 könnte es eng werden, glaubt man den Aussagen von Producer Mike Gamble von Bioware. In einem Interview mit Gamer Syndrome sagte er: "Was einen Release-Termin betrifft, gibt es derzeit nichts anzukündigen. Ihr werdet 2013 mehr über das nächste Mass-Effect-Spiel erfahren". Kurz darauf schränkte er den ungefähren Zeitraum für das Erscheinen von Mass Effect 4 jedoch ein: "Ende 2014 bis Mitte 2015. Ich kann euch ganz ehrlich noch nichts Genaueres sagen, da die Entwicklung erst vor ein, zwei Monaten begonnen hat."

Zudem sei man bei Bioware mit Mass Effect 3 noch lange nicht am Ziel: "Wir sind mit Mass Effect 3 noch nicht fertig. Wir haben einen neuen Singleplayer-DLC, der von acht fantastischen Autoren geschrieben wird. Viele davon haben bereits zuvor an der Reihe gearbeitet und wir haben einen tollen Komponisten sowie klasse Sprecher für den DLC verpflichtet, was uns wirklich begeistert!", fügte er hinzu. Das gesamte Interview zu Mass Effect 4 haben wir nachfolgend für euch verlinkt. Mehr zum Spiel hält wie immer unsere umfangreiche Themenseite zu Mass Effect 4 für euch bereit.

04:21
Mass Effect 3: Omega - Ein Einblick in den DLC
Online-Redakteur
Moderation
13.12.2012 09:29 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
14.12.2012 15:54 Uhr
Der Artikel mit dem angeblichen Interview bei Gamersyndrome ist zu 100% ein Fake. Siehe Link zum Artikel.

Mike Gamble (BioWare): https://twitter.com/Gambl...
Siehe auch: BioWare: Mass Effect 4 due "late 2014 to mid-2015" • News • Eurogamer.net ("Update #2")
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 1
14.12.2012 11:37 Uhr
naja
auch mit 30 kann man sich wie 12 verhalten und Sachen lesen wollen, die überhaupt nicht dastehen
Und eben weil die nicht da stehen, aber darauf bestehst, ist das anstreichen mich Buntstiften nicht verkehrt, vorallem weil ich dann vielleicht auch lesen kann was hier keiner gesagt hat :rolleyes…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
14.12.2012 11:11 Uhr
Ich bin 30... mein Bub...

Welcher Story-DLC hatte den irgendeine Bedeutung für den Ausgang von ME 3? Bitte nenn mir nur einen 

Background ist ungleich Hauptstory. Ich kann auch Herr der Ringe lesen ohne vorher das Silmarilion gelesen zu haben. Das ist zwar schön zu wissen aber unnötig.

Und am Ende…