Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Marvel Heroes in der gamescom-Vorschau: MMOG trifft auf Hack & Slay

    Auf der gamescom 2012 durfte Redakteur Felix Schütz einen Blick auf Marvel Heroes werfen. An dem Online-Rollenspiel arbeitet unter anderem der ehemalige Diablo 2-Entwickler David Brevik mit, was uns während der Präsentation durchaus aufgefallen ist. In Marvel Heroes verschmilzt nämlich das MMO-Spielprinzip mit Hack & Slay-Action. Unsere Eindrücke von dem kommenden Unreal Engine 3-Titel schildern wir euch in unserer Vorschau.

    Marvel Heroes in der gamescom-Vorschau: Entwickler Gazillion Entertainment zeigt auf der gamescom 2012 das kommende Online-Rollenspiel Marvel Heroes. Wir durften einer Präsentation mit David Brevik beiwohnen, der als Lead Programmer an Diablo 2 mitwirkte. Dessen Handschrift sieht man dem neuen Superhelden-Abenteuer durchaus an: Marvel Heroes vermixt MMO-Elemente mit schnörkelloser Hack & Slay-Action. Features wie Gilden und Freundeslisten werden in dem Onlinespiel nicht fehlen, im Prinzip geht es in Marvel Heroes aber ums Vermöbeln von Feinden und die Jagd nach Items und Erfahrungspunkten.

    Gazillion Entertainment hat sich die Marvel-Lizenz gesichert. Fans werden also in die Haut ihrer Lieblingshelden aus dem Marvel-Universium schlüpfen können. Iron Man, Spiderman, Human Torch, Black Panther, Wolverine, Hulk, Captain America und viele weitere Heroen stehen zur Auswahl. Bösewichter wie Magneto, The Blob und Madame Hydra werdet ihr allerdings nicht spielen dürfen. In den Instanzen können mehrere Helden des gleichen Typs herumlaufen. So kann es durchaus vorkommen, dass drei Hulks in einem Dungeon wüten. Das macht aus spielerischer Sicht durchaus Sinn, wirkt in der Praxis allerdings schräg.

    Dafür könnt ihr das Aussehen eurer Figur mithilfe von Kostümen variieren. Wolverine kann beispielsweise nicht nur in seinem gelben Anzug herumflitzen, sondern darf auch mit Jeans und Unterhemd ins Gefecht ziehen. Sämtliche Kostüme lassen sich außerdem individuell anpassen, was sich sowohl auf das Aussehen als auch auf die Statuswerte auswirkt. Hulk kann beispielsweise einen stachelbesetzten Schulterpanzer tragen, der die Rüstungsklasse erhöht. Apropos Statuswerte: Diese bestehen aus den gängigen Basisattributen wie Stärke und Geschicklichkeit. Diablo lässt grüßen!

    Auch Wolverine wird in Marvel Heroes spielbar sein. Auch Wolverine wird in Marvel Heroes spielbar sein. Quelle: Gazillion Entertainment Eines der zentralen Features von Hack & Slay-Titeln ist das Lootsystem. Für Marvel Heroes versprechen die Entwickler jede Menge Beute. Ähnlich wie in Diablo soll es verschiedene Itemklassen geben, ihr dürft euch also auch auf legendäre Gegenstände und kostbare Set-Items freuen. Zufallsgenerierte Dungeons sollen es auch ins Online-Rollenspiel schaffen, es wird allerdings auch klassische Levelabschnitte geben, die bei jedem Neustart gleich bleiben. Auch zum Thema PvP hatte Gazillion Entertainment auf der Präsentation interessante Neuigkeiten verraten. So soll es in Marvel Heroes sogenannte "Public Combat Zones" geben. In diesen offenbar weiträumigen Arealen dürfen sich über 20 Spielern gleichzeitig tummeln.

    Obwohl der Fokus auf Hack & Slay-Action liegt, soll die Geschichte nicht zu kurz kommen. So stammt die Handlung aus der Feder des preisgekrönten Comic-Autors Michael Bendis, der unter anderem durch Ultimate Spider-Man bekannt wurde. Passend zur Vorlage wird in Marvel Heroes die Story mithilfe von Motion Comics (animierte Comicsequenzen) erzählt, die technisch aber eher schlicht gehalten sind. Vollends überzeugt haben uns die Sprachaufnahmen, denn das Entwicklerstudio verpflichtete für Marvel Heroes diverse Originalsprecher aus den Serien.

    Zum Schluss ein paar Zeilen zur Monetarisierung: Marvel Heroes wird ein Free2Play-Titel. Die Entwickler betonten in der Präsentation, dass es kein Pay2Win-System geben wird. Sämtliche Gebiete sind für alle Spieler erreichbar. Ob es eine Art Premium-Modell geben geben wird, ist noch unklar. Im Gespräch zeigte sich jedoch, dass man dem nicht ganz abgeneigt ist. Marvel Heroes erscheint möglicherweise erst 2013, ein Betatest soll im laufenden Jahr starten. Diablo-Fans sollten sich das Onlinespiel von Gazillion vormerken, denn Marvel Heroes übernimmt viele Stärken des Vorbilds (eingängige Steuerung, viele Items, Kampfsystem). Negativ fielen uns die Grafik auf: Trotz Unreal Engine 3 sahen viele Levels wenig einladend aus.

    02:17
    Marvel Heroes: Mix aus MMO und Action-RPG im Video vorgestellt
  • Marvel Heroes
    Marvel Heroes
    Developer
    Gazillion Entertainment
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Shadow_Man
    Das sieht für mich eher aus wie ein Retro-Spiel, als ein Spiel, welches 2013 erscheinen soll. 
    Von Dentagad
    öhm, und woran soll der unterschied sein zwischen anderen Spielen?Nur weil es in der Isosicht kommt automatisch…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Das sieht für mich eher aus wie ein Retro-Spiel, als ein Spiel, welches 2013 erscheinen soll. 
      • Von Dentagad Erfahrener Benutzer
        öhm, und woran soll der unterschied sein zwischen anderen Spielen?

        Nur weil es in der Isosicht kommt automatisch "Hacknslay" oder wie? :)

        Das sind für mich ganz einfach ActionRPGs in der Isosicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1018172
Marvel Heroes
Marvel Heroes in der gamescom-Vorschau: MMOG trifft auf Hack & Slay
Auf der gamescom 2012 durfte Redakteur Felix Schütz einen Blick auf Marvel Heroes werfen. An dem Online-Rollenspiel arbeitet unter anderem der ehemalige Diablo 2-Entwickler David Brevik mit, was uns während der Präsentation durchaus aufgefallen ist. In Marvel Heroes verschmilzt nämlich das MMO-Spielprinzip mit Hack & Slay-Action. Unsere Eindrücke von dem kommenden Unreal Engine 3-Titel schildern wir euch in unserer Vorschau.
http://www.pcgames.de/Marvel-Heroes-Spiel-13983/News/Marvel-Heroes-in-der-gamescom-Vorschau-1018172/
17.08.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/08/marvel_heroes_combat_thing_hulk__1_.jpg
marvel,gamescom,mmorpg
news