Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • LORDS OF EVERQUEST

    Lords of Everquest

    Lords of Everquest Gut kopiert ist halb gewonnen, lautet eine der Weisheiten der Spielebranche. Und warum auch nicht? Ein besseres Vorbild als Warcraft 3 konnten sich die Macher von Lords of Everquest kaum aussuchen. Kombiniert mit der erprobten und beliebten Märchenwelt des Online-Rollenspiels Everquest, kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen. Oder doch?

    Aus einem Volk werden drei

    Wie im "Original" haben die Entwickler allen drei Fraktionen eine eigene Kampagne auf den Leib geschneidert. Das Shadowrealm, dem Oger, Goblins und Eiszauberer dienen, bekommt die undankbare Rolle der Bösen - wobei man im Schattenreich natürlich anderer Meinung über die Motive ist. Das Gegenstück stellt die Dawn Brotherhood dar, ein Bündnis aus Tempelrittern, Zwergen und Elementarmagiern. Irgendwo in der Mitte findet sich die Elddar Alliance mit Barden, Druiden und Wolfreitern. Zwar greift jede Fraktion auf über 20 eigene Truppen, Gebäude und Spezialfähigkeiten zurück, für nahezu alle finden sich aber fast identische Entsprechungen auf den Gegenseiten. So gibt es jeweils einen Heiler, eine Nahkampf-Einheit und eine Belagerungsmaschine. Was im Solomodus die Umstellung erleichtert, macht den Mehrspielerpart weniger interessant, wo etwa C&C Generäle mit drei völlig unterschiedlichen Armeen und Kombinationsmöglichkeiten glänzt.

    Eine Frage der Perspektive

    Wenn Magier im Spiel sind, werden solche Scharmützel zu wahren Effektorgien mit wunderschönen Lichtblitzen und Sternenzaubern. Wenn Magier im Spiel sind, werden solche Scharmützel zu wahren Effektorgien mit wunderschönen Lichtblitzen und Sternenzaubern. Alle drei Parteien erleben die gleiche Geschichte, allerdings aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die Rede ist von uralten Weisheiten, Reichtümern und mächtigen Artefakten, die einst den Göttern selbst gestohlen wurden und nun Abenteurer aus allen Ecken der Everquest-Welt anziehen. Welche Ziele die drei Völker verfolgen und was sie zu finden hoffen, erzählen umfangreiche Zwischensequenzen, die fast jeden Auftrag einleiten oder beschließen. Für jede Gruppe haben die Leveldesigner zwölf Einsätze geschaffen, die die ganze Bandbreite von gewaltigen Echtzeit-Schlachten mit Basisbau bis hin zu Rollenspiel-Missionen abdecken, in denen nur eine Hand voll Einheiten zur Verfügung stehen. Diese Variante und Verknüpfungen der beiden machen den überwiegenden Teil der drei Kampagnen aus. Mal gilt es schlicht, sich mit zehn Mann von A nach B durchzuschlagen, mal muss man eine Verteidigungslinie errichten und sich gegen den Ansturm gegnerischer Verbände wehren, mal ein Lager mitten in feindlichem Gebiet aufschlagen. Dazu kommen von Zeit zu Zeit Neben-Quests. Da will ein Häuptling das Bergwerk seines Stammes von Ungeheuern befreit wissen, dann wieder suchen zwei rivalisierende Gnoll-Banden Unterstützung im Kampf gegen die jeweils andere. Für jede erledigte Aufgabe winken magische Artefakte wie Heiltränke oder Unterstützung von den Einheimischen.

    Aus Erfahrung gut

    Sie brauchen keine Arbeiter, um Gebäude zu errichten, die Häuser „beamen“ sich aufs Spielfeld. Sie brauchen keine Arbeiter, um Gebäude zu errichten, die Häuser „beamen“ sich aufs Spielfeld. Wie in einem Rollenspiel gewinnen alle Einheiten im Gefecht Erfahrungspunkte und steigen mit der Zeit auf, werden also zäher und stärker. Ab der sechsten Stufe dürfen Sie zwei Krieger zum Ritter schlagen, wodurch sie nicht nur jeweils einen Spezialangriff erlernen, sondern auch den untergebenen Truppen Boni verleihen. Cool: Einen Teil Ihrer Streitmacht dürfen Sie quasi als Leibgarde von Mission zu Mission übernehmen und immer weiter ausbilden. Das motiviert, selbst auf eigentlich entbehrliches Fußvolk Acht zu geben - vielleicht ist ja dieser unscheinbare Zwergenwächter später doch noch einmal zu gebrauchen? An der Spitze Ihrer Armee steht ein Lord, das Pendant zu den aus Warcraft 3 bekannten Helden. Der ist zum einen ein mächtiger Kämpfer und Magier und bestimmt zum anderen, wie gut Verstärkungen in den Kasernen ausgebildet werden. Ein Level-10-Lord fordert Level-5-Rekruten an, auf der 15. Stufe beginnt das Gefolge bereits bei Rang 8. Auch wenn Ihr Anführer einiges wegstecken kann, sollten Sie doch gut auf ihn aufpassen. Im Fall der Fälle dürfen Sie einen gefallenen Lord zwar wiederbeleben, das ist aber so aufwendig, dass die deutlich bessere Alternative darin besteht, einen alten Spielstand zu laden.

    Bildergalerie: Lords of Everquest
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (4 Bilder)
  • Lords of Everquest

    Lords of Everquest

    Plattform
    PC
    Developer
    Rapid Eye Entertainment
    Release
    04.12.2003

    Aktuelles zu Lords of Everquest

    Tipp PC 0

    Lords of Everquest 

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von GhostControl Inc. Release:

    GhostControl Inc.

    Cover Packshot von Tropico 5 Release:

    Tropico 5

    Kalypso Media GmbH , Haemimont Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 09/2014 PC Games Hardware 10/2014 PC Games MMore 03/2014 play³ 10/2014 Games Aktuell 09/2014 buffed 04/2014 XBG Games 05/2014
    PC Games 09/2014 PCGH Magazin 10/2014 EDGE 267 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run

    Unser Netzwerk

    PC GAMES HARDWARE BUFFED GAMES AKTUELL VIDEOGAMES ZONE READMORE GAMEZONE 4PLAYERS