Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Legend of Grimrock - Leser-Test von Mastersith

    Legend of Grimrock im Leser-Test: Der Reboot eines toten Genres, ob das gut geht?!

    Ein mutiges Projekt

    Die Ankunft der Häftlinge auf Mount Grimrock
(Alle Rechte liegen bei Almost Human!) Die Ankunft der Häftlinge auf Mount Grimrock (Alle Rechte liegen bei Almost Human!) Quelle: grimrock.net
    Legend of Grimrock ist ein gewagtes Projekt (von "Almost Human") in Zeiten von Spielen wie "The Elder Scrolls V: Skyrim" oder "Mass Effect", welche eine riesige Spielwelt bieten, ausgefeilte Storys und tiefgründige Charaktere. All das hat "Legend of Grimrock" nicht und dennoch fesselt es an den Bildschirm wie kaum ein anderes Game, vorrausgesetzt man kann sich mit dem Spielprinzip anfreunden denn das geizt mit Freiheiten, so bewegt ihr euch in einem 90 Grad Winkel und geht "Felder" vor und zurück ganz Oldschool wie in Legendären Klassikern, zu nennen wäre da zum Beispiel Dungeon Master, Eye of the Beholder oder Lands of Lore, wer die Spiele kennt und liebt wird sich in Legend of Grimrock wie zuhause fühlen. Geizt das Spiel zwar mit Freiheiten bietet es aber Atmosphäre ohne Ende, das fängt schon im Hauptmenü an in dem das wunderschöne Maintheme vor sich hin dudelt und Lust auf mehr macht. Bevor ihr in das Spiel einsteigt gilt es sich eine 4 Köpfige Heldentruppe zu erstellen oder auf Vorgefertigte Helden zurückzugreifen. Es finden sich Kämpfer, Magier und Diebe/Assassinen und ihr dürft zwischen Menschen und einigen anderen Völkern wie Echsen oder Insektoiden wählen, wer oder was euch begleitet. Ist das alles hinter sich gebracht und das Spiel endlich begonnen, leitet euch ein Stilistisches Intro aus Standbildern Grob in die Story ein.

    Mount Grimrock, Schmiede der Legenden und Mythen

    Die Häftlinge werden in die Tiefen von Grimrock verbannt
(Alle Rechte liegen bei Almost Human!) Die Häftlinge werden in die Tiefen von Grimrock verbannt (Alle Rechte liegen bei Almost Human!) Quelle: grimrock.net
    Legend of Grimrock spielt in einem weitläufigen Verlies tief im inneren des Berges Grimrock, dort werden die ganzen Verbrecher, Mörder und sonstige Kriminelle hinein geworfen und ihres Glückes überlassen.Schaffen sie es lebend durch die Fallen und Monster verseuchten Gänge des Mount Grimrocks winkt nichts geringeres als die Freiheit und Erlass aller Straftaten, sie wären dann Frei von aller Schuld. Natürlich schafft es so gut wie keiner aus dem vertrackten Höhlensystem welches sich über zig Ebenen zieht, diejenigen die es schaffen erlangen einen Legendären, fast Mythischen Status, sie sind die Legenden von Grimrock. Jedenfalls wird unsere Truppe auch dort reingeworfen und muss nun wieder raus aus dem Schlamassel. Ihr könnt viele Items einsammeln und müsst viele Monster und Fallen bezwingen, das ein oder andere Rätsel lösen und auch ab und an den Faden verlieren, das gehört dazu, insofern ihr im Oldschool Modus zockt, dann gibt es nämlich kein Auto-mapping und ihr dürft ganz Klassisch Pen and Paper nutzen um eine Karte des Labyrinths anzufertigen. Die Rätsel fallen recht gut aus und sind mit ein wenig Kopfarbeit gut zu lösen, manchmal aber steht man mitten in einem Rätsel und weiß es gar nicht! Das ist insofern blöde weil man dann vor und zurück und vor und zurück usw... geht bis es Frustig wird, ist zwar nicht die Regel aber kommt vor.

    Das Kampfsystem, einfach aber gut

    Kommen wir zum Kampfsystem, es findet in Echtzeit statt und geht flockig von der Hand, hat aber einen Haken oder vielmehr eine Schmiedeeiserne Kette, die hält nämlich unsere 4 Recken in einer Reihenfolge (4 Mann hintereinander quasi) und es dürfen immer nur die vorderen 2 Angreifen, die anderen beiden ganz hinten in der Schlange treffen dauernd ins Leere und machen keinen Damage, es sei denn sie haben zum Beispiel Wurfmesser, Bögen oder sind der Zauberei mächtig. Zum Glück lässt sich aber jederzeit die Aufstellung des Kaders ändern so das flinke Spieler die Gegner rasend schnell verdreschen dürfen. Darauf folgt das obligatorische Looten und Leveln.

    Looten und Leveln!!! das muss drin sein in 'nem Spiel!

    Ja ok, der Spruch ist geklaut aber er passt so gut zu Legend of Grimrock das ich den bringen musste, den er beschreibt quasi die Hauptatraktion bzw. den Reiz des Spieles, das Looten, sprich Gegner um ihre Gegenstände zu erleichtern und durch das besiegen der Gegner zu Leveln, sprich immer mächtiger zu werden, das ganze System wird euch in dem Teil so gut verkauft das ihr in einer Art Sammel und Level Rausch geratet, ähnlich wie bei Blizzard's Diablo Reihe. Ihr schaut in jede Nische und jeden Raum, sucht Schalter die vielleicht eine Geheime Kammer öffnet oder seid auf der Pirsch nach dem nächsten Bösewicht den ihr umhaut und dann ausnehmt wie eine Weihnachtsgans

    Dungeons sind langweilig, oder doch nicht?!

    Die Antwort ist: "Nein sind sie nicht!" Legend of Grimrock hat die wohl schönsten Gangsysteme und Höhlen die so ein Spiel eben bieten kann, klar sehen die Wände alle gleich aus aber die sehen halt gleich schön aus und keineswegs langweilig. Die Grafik kann sich echt sehen lassen und macht spaß sich umzuschauen und auch der Sound kann überzeugen, der setzt zwar nur dezent ein aber immer passend. (ich persönlich lass das Maintheme im Hintergrund dudeln) An jeder Ecke gibt es was zu entdecken oder mitzunehmen und man wird von der Sammelgier angetrieben immer weiter in die Tiefen von Mount Grimrock vorzudringen, raus in die Freiheit.

    Da Legend of Grimrock ein Indie Game ist verzichte ich hier auf Kriterien wie Grafik, Sound oder Umfang und werte diese nicht mit ein, sondern gebe nur eine Gesamtwertung ab.

    Spielspaß = 85 %

    Fazit: Legend of Grimrock schafft es mit jeder menge Charme und einer großen Portion Nostalgie ein Genre wiederzubeleben welches viele für abgeschrieben und nicht mehr Zeitgemäß hielten. Das es auch anders geht beweist Almost Human eindrucksvoll und mit viel Liebe zum Detail, das Dungeon Crawler auch bei modernen Gamern gut ankommen beweisen die Verkaufszahlen, die sind nämlich so hoch das bereits an Legend of Grimrock 2 gearbeitet wird. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung für alle unter euch die mit solchen Spielen groß geworden sind und ein Faible für Dungeons haben. Alle anderen schauen sich vielleicht erstmal ein paar Videos auf einer Plattform an die sich Youtube schimpft und lassen sich begeistern.

    01:23
    Legend of Grimrock: Der Dungeon-Editor im Trailer
  • Legend of Grimrock
    Legend of Grimrock
    Release
    11.04.2012

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1066691
Legend of Grimrock
Legend of Grimrock - Leser-Test von Mastersith
Legend of Grimrock im Leser-Test: Der Reboot eines toten Genres, ob das gut geht?!
http://www.pcgames.de/Legend-of-Grimrock-Spiel-11814/Lesertests/Legend-of-Grimrock-Leser-Test-von-Mastersith-1066691/
25.04.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/04/legend_of_grimrock_cinematic_2.jpg
lesertests