Legacy of Kain: Soul Reaver 2 (PC)

Release:
30.11.2001
Genre:
Action
Publisher:
Eidos

Stimmungsvolles Action-Adventure mit toller Atmosphäre

15.12.2001 16:00 Uhr
|
Neu
|

Wunderschöne Panorama-Anblicke lassen Sie einen Moment innehalten. Wunderschöne Panorama-Anblicke lassen Sie einen Moment innehalten. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Man kann es ihm kaum verdenken - schließlich landet der Ex-Vampir unversehens in einem Zeitstrudel, wird eines Teils seiner Macht beraubt und zu allem Überfluss verliert er auch noch Erzfeind Kain aus den Augen. Also auf ein Neues: Sie steuern den rachsüchtigen Raziel aus der Tomb Raider-Perspektive durch die düstere Gothic-Welt, hauen im Sekundentakt Köpfe ein und lösen nebenbei ein paar kleinere Rätsel. Eingewoben ist das Ganze in eine packende Storyline, die - konsolentypisch - auffallend häufig durch Zwischensequenzen in der Spielegrafik weitergesponnen wird. Die reichlichen Kämpfe finden in Echtzeit statt - mal gegen die Gegner und mitunter auch gegen die unglückliche Kameraführung. Haben Sie einem Widersacher kräftig zugesetzt, verharrt dieser regungslos und Sie müssen einen entscheidenden und je nach Waffenart ziemlich blutigen Todesschlag anbringen. Bei Exitus wird die Seele Ihres Feindes frei und kann zur Regeneration der eigenen Lebensenergie aufgesaugt werden. Man ahnt schon, dass Raziel ein recht seltsames Kerlchen ist, aber es kommt noch besser: Der Bursche existiert nämlich auf zwei Ebenen gleichzeitig und kann jederzeit hin und her pendeln. Die meiste Zeit verbringen Sie in der materiellen Sphäre; wenn dort eine verschlossene Tür den Weg versperrt, wechseln Sie in die spirituelle Welt und siehe da - weg ist das Ding.

Legacy of Kain: Soul Reaver 2 (PC)
Spielspaß-Wertung

80 %
Leserwertung
(0 Votes):
-
Moderation
15.12.2001 16:00 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar