Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • League of Legends-Test: Ein Eldorado für DotA-Veteranen

    Die Defense-of-the-Ancients-Erfinder ärgern mit League of Legends Neueinsteiger und beglücken alte Hasen.Ein Spiel von Profis für Profis.

    Gegnerbauten wie diesen Wachturm zu zerstören, ist Ihre Hauptaufgabe im Spiel. Gegnerbauten wie diesen Wachturm zu zerstören, ist Ihre Hauptaufgabe im Spiel. Quelle: pcgames.de Riot Games, die geistigen Väter der Über-Warcraft 3-Mod Defense of the Ancients (DotA), haben mit League of Legends das selbst entwickelte Spielprinzip in ein eigenes Spiel gepackt. Auf symmetrisch angeordneten Karten steuern Sie jeweils nur einen Helden. Dessen Armeen strömen automatisch aus Spawn-Punkten auf die Basis des Feindes zu. Sie konzentrieren sich darauf, den Mannen den Weg zu ebnen und feindliche Helden zu beseitigen. Das klingt simpel, wird aber durch eine Menge Spezialisierungsmöglichkeiten extrem vielschichtig. Zunächst einmal stehen vor jeder Partie eine Fülle von Helden zur Auswahl, jeder mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen sowie vier während des Spiels ausbaubaren Spezialangriff en. Bis Sie hier Ihren Liebling gefunden haben, dauert es schon eine Weile, zumal sich einige Helden als besser spielbar herausstellen als andere. Das zehrt am Balancing des Titels. Gewonnene Matches sind Ihrer Erfahrung zuträglich. Dadurch bekommen Sie Meisterschaftspunkte, die Sie in den Kategorien Angriff , Abwehr und Wissen für verschiedene Boni eintauschen dürfen. Dadurch hat Ihr Held mehr Lebenspunkte oder teilt kräftiger aus. Hinzu kommen zwölf Zauber, die Sie nach und nach lernen und von denen Sie zwei mit in jede Schlacht nehmen dürfen. Obendrauf packt Riot noch Runen, die in verschiedenen Seltenheitsstufen Boni verleihen. Als sei das alles noch nicht genug, dürfen Sie Ihrem Helden während der Kämpfe auch noch allerlei Items kaufen, die ebenfalls Extras gewähren. Diese Vielfalt erschlägt Neulinge, ist aber ein wahres Eldorado für DotA-Veteranen.

    Mit Goldstücken kaufen Sie Ihrem Helden für das laufende Match magische Items. Mit Goldstücken kaufen Sie Ihrem Helden für das laufende Match magische Items. Quelle: pcgames.de Ausschließlich Letztere werden sich wohl auch auf League of Legends einlassen. Denn die Schlachten sind zäh und gerade zu Beginn knüppelhart. Zu viel Zeit verbringen Sie im "Wiederbeleben"-Bildschirm und da der Titel nur online und im Team spielbar ist, müssen Neulinge oft den rauen Ton der Profi -Zocker über sich ergehen lassen. Schwierig für Erstkäufer dürfte auch der ungenaue Status des Spiels sein. Während die Server und das Matchmaking ohne Probleme funktionieren, gleichen viele Features bis jetzt noch einer Baustelle. Das Runen-System ist in der derzeitigen "Vor-Saison" noch nicht integriert. Es gibt im Moment nur zwei der über zehn angedachten Karten. Und der spiel interne Shop, in dem Sie Erfahrungspunkte gegen Boni und neue Looks für Ihre Helden eintauschen, startet wohl frühestens Ende November.

    League of Legends-Test: Kurzüberblick

    Grafik
    Bunte, gewöhnungsbedürftige Comic-Grafik mit vielen Effekten

    Sound
    Unauffällige Musik, passende eigene Stimmen für jeden Helden

    Steuerung
    Icons und Schaltflächen sind recht klein. Wer statt Tastaturkürzeln die Maus benutzt, zieht so oft den Kürzeren.

    Kopierschutz
    League of Legends ist kostenlos als Download erhältlich. Die kostenpflichtige Version im Laden beinhaltet neben dem Client einen Code, mit dem Sie im spieleigenen Shop zusätzliche Boni und Aussehen für Ihre Helden freischalten können. Da dieser Shop aber erst nach der "Vor-Saison" funktioniert, haben Käufer der Box-Version zum Testzeitpunkt keinen Vorteil gegenüber Nutzern der kostenlosen Version. Der Start des Shops wurde zunächst für den 23. November angekündigt, aber mittlerweile abermals verschoben.

    Testbedingungen und Bugs
    Wir spielten mit der im Handel erhältlichen Sammleredition von League of Legends bis zum Patch 0.29.14. Gute 25 Stunden Spielzeit kamen im Test zusammen. Zuvor hatten wir bereits 40 Stunden in der Beta-Phase zugebracht. Abstürze traten nicht auf, auch über die Performance können wir nicht meckern.

    Bildergalerie zum League of Legends-Test

    League of Legends (PC)

    Spielspaß
    78 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Große Auswahl an abgedrehten und originellen Helden
    Komplexes System mit vielen Spezialisierungsmöglichkeiten
    Leicht zu lernen, aber schwer zu meistern
    Bis jetzt unfertiger Titel
    Übersicht fehlt bei vielen Effekten
    Für Einsteiger zu unübersichtlich
  • League of Legends
    League of Legends
    Publisher
    Riot Games
    Developer
    Riot Games
    Release
    27.10.2009
    Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
    Von SagaTious
    Ich, als jemand der schon ca. 3 Jahre Dota spielt, find beide "Klone" schlecht. HoN ist viel zu unübersichtlich. Wenn…
    Von CaptainCock
    kann man so stehen lassen. LoL ist zwar wirklich nett aber es fehlt einfach die Tiefe die ein HoN/DotA hat. Wenn man…
    Von Lurelein
    Heroes of Newerth > League of Legends 

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von SagaTious Benutzer
        Ich, als jemand der schon ca. 3 Jahre Dota spielt, find beide "Klone" schlecht.
        HoN ist viel zu unübersichtlich. Wenn ich HoN Spiel, raff ich eigentlich garnichts. Neulich hab ichs mal wieder ausprobiert als der Sandking Klon eingeführt wurde, aber fands immernoch schlecht. Bei den Gegnern hatte irgendwie…
      • Von CaptainCock Erfahrener Benutzer
        Zitat von Lurelein
        Heroes of Newerth > League of Legends :)
        kann man so stehen lassen.
        LoL ist zwar wirklich nett aber es fehlt einfach die Tiefe die ein HoN/DotA hat.
        Wenn man kostenlose Version spielt legt man entweder 2-3 euro pro Held hin oder muss Monate lang alles zusammengrinden. Es…
      • Von Lurelein Erfahrener Benutzer
        Heroes of Newerth > League of Legends 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
700283
League of Legends
League of Legends-Test
Die Defense-of-the-Ancients-Erfinder ärgern mit League of Legends Neueinsteiger und beglücken alte Hasen.Ein Spiel von Profis für Profis.
http://www.pcgames.de/League-of-Legends-Spiel-11721/Tests/League-of-Legends-Test-700283/
29.11.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/11/League_of_Legends_Test_wertung__1_.jpg
league of legends, lol, test, review, wertung, rezension, meinung, fazit, dota, riot games, Technik
tests