Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Landwirtschafts-Simulator 15: Lenkrad-System von Saitek sorgt für Fahrspaß auf Feld und Wiese, aber teuer - mit Video

    Lenkrad, Pedale und eine coole Steuereinheit - ist das wirklich knapp 330 Euro wert? Quelle: PC Games

    Dass der Landwirtschafts-Simulator (LS) 15 eine große Käufer- und Fan-Gemeinde hat, ist unbestritten. Das speziell dafür entwickelte Lenkradsystem sorgt jetzt aber für Ärger. Nachdem das Bundle-Paket, bestehend aus Lenkrad, Pedalen, Seitenkonsole plus Gold-Version des Spiels ratzfatz ausverkauft war, ist das Steuersystem (ohne Spiel!) inzwischen wieder bestellbar - und das für satte 329 Euro!

    Ein paar gemütliche Runden auf dem Trecker über's eigene Feld ziehen, säen, grubbern, düngen, ernten - zusammen mit Kumpels ausgiebige Maishäcksel-Sessions im Multiplayer bestreiten - die Landwirtschafts-Simulator-Reihe ist ein ungebrochenes Phänomen in der Spielebranche. Auch der aktuelle Teil, der LS 15 bildet da keine Ausnahme. Hunderttausende verkaufte Exemplare sorgten schon Ende 2014 dafür, dass Eingabegeräte-Hersteller Mad Catz unter dem Label von Saitek ein Peripherie-Bundle entwickelte und erfolgreich für eine Veröffentlichung im Spätherbst 2015 ankündigte. Das Gesamtpaket mit Lenkrad- und Pedalsystem, einem externen Seitencontroller plus der Goldversion des Spiels war dann nur kurze Zeit für den Preis von 199 Euro erhältlich, der Standardpreis lag bei knapp 250 Euro.

    13:03
    Landwirtschafts-Simulator 15: Saitek Pro Farming Simulator - LWS für Profis - Video

    Lenkrad-Ausverkauf in wenigen Stunden, Hersteller legt teuer nach!

          

    Im Oktober griffen LS-15-Fans rasch zum Bundle-Angebot und ratzfatz war das System, bestehend aus Spiel plus Steuerungsgeräte ausverkauft. Auf Verkaufsbörsen wie etwa Ebay, blätterten Fans sogar bis zu 700 Euro für das Bundle-Paket hin. Keine Frage, ein Markt für Spezial-Eingabegeräte zum gemütlichen Pixelbauerleben schien definitiv gegeben zu sein.

    Schnappschuss beim LS 15 - unser 'Oldie' Stefan W. hat offensichtlich Spaß mit dem Landwirtschafts-Simulator. Schnappschuss beim LS 15 - unser "Oldie" Stefan W. hat offensichtlich Spaß mit dem Landwirtschafts-Simulator. Quelle: PC Games Inzwischen ist das Steuerungssystem bei digitalen Händlern, wie etwa bei Amazon wieder bestellbar, mit Liefertermin ab 2. Dezember. Doch müssen geneigte Käufer nun deutlich tiefer in die Tasche greifen: Rund 330 Euro sind jetzt für das Lenkrad-Pedal-Eingabegerät-System fällig. Obendrein ist das Spiel dabei gar nicht im Preis mit enthalten! Ärger und Frust bei erbosten Fans häufen sich, zumal das System qualitativ aus genau den gleichen Kunststoff-Komponenten besteht, wie seinerzeit zum "Einführungspreis" von 199 Euro. Der Ruf nach "Abzocke" wird lauter!

    Landwirtschafts-Simulator 15: Lenkrad-Test - wir förstern und ackern

          

    Wir haben vom Hersteller des Lenkrad-Systems für den LS 15 eine Version zur Probe erhalten und diese natürlich auch sofort ausgiebig ausprobiert. Das Peripheriesystem besteht dabei aus drei Komponenten:

    Lenkrad: Das auffälligste Merkmal am recht gut verarbeiteten Lenkrad ist die kugelförmige Lenkhilfe am Außenkranz. Damit kommt wirklich ein ordentliches Trecker-Feeling rüber, keine Frage. Weniger gut ist allerdings das Lenkradspiel, das ein wenig Einarbeitungszeit benötigt. Zwei Tasten unterhalb des Außenkranzes lassen sich gut für den Blinker-Einsatz nutzen. Die Hupe befindet sich in der Lenkrad-Mitte. Für das Spiel entscheidender sind jedoch die beiden Digi-Pads, sowie die beiden Analog-Joysticks. Letztere lassen sich dafür nutzen, um in der Ego-Perspektive durchs Gelände zu Fuß zu stolzieren. Auf "dem Bock" sitzend, benutzt ihr den linken Joystick zum Beispiel dafür, um Kran-Elemente zu bedienen.

    Pedale: Die beiden Plastik-Pedale sind auf einer ganz ordentlichen, rutschfesten Basis integriert - allerdings unserer Meinung etwas sehr eng nebeneinander angebracht. Während sich das Gaspedal ganz ordentlich dosieren lässt, ist das Brems-und-Rückwärtsgang-Pedal etwas übersensibel und das jeweilige Gefährt beschleunigt im Rückwärtsgang zu schnell.

    Der Seitencontroller zum LS 15 enthält mehr als 20 programmierbare Funktionen. Schön gelöst - leider nur sehr teuer in der Anschaffung. Der Seitencontroller zum LS 15 enthält mehr als 20 programmierbare Funktionen. Schön gelöst - leider nur sehr teuer in der Anschaffung. Quelle: PC Games Der Seiten-Controller: Als Clou des Lenk-Systems für den LS 15 ist sicher der Seitencontroller zu nennen. Dieser üppig beladene Tastenblock enthält erst einmal zahlreiche Knöpfe, die ihr für alle möglichen Aktionen im Spiel benutzen könnt. Selbst die Menüs lassen sich damit anwählen und steuern, sodass die Bedienung durch die Tastatur komplett überflüssig wird. Das Highlight ist allerdings der Multi-Access-Joystick. Damit lassen sich beispielsweise hervorragend die Kranelemente verschiedenster Fahrzeuge bedienen, was insbesondere bei den Forstvehikeln wie etwa dem Harvester und dem Forwarder zum Vorteil gerät. Auch die Außenkamera lässt sich mithilfe dieses Joysticks steuern. Obendrein ist auch die Tempomat-Steuerung recht ordentlich umgesetzt.

    Anschluss, Konfiguration und Praxis des Lenkrad-Systems zum LS 15

          

    Um das Kombi-System an euren PC anschließen zu können, sind lediglich zwei freie USB-Ports nötig. Eine aufwändige Installation ist nicht nötig. Im Landwirtschafts-Simulator 15 selber wählt ihr dann in den Optionen den Eintrag "Sonstiges". Dort stellt ihr den Eintrag "Lenkrad oder Gamepad" auf "An". Die Standardkonfiguration des Saitek-Steuersystems erfordert allerdings etwas Geduld in Sachen Einarbeitung. Bis man herausgefunden hat, welcher Button was und welche Funktion wo hinterlegt ist, vergeht schon einige Zeit.

    Sobald man sich aber mit allen Funktionen vertraut gemacht hat, sorgt das Lenkrad-System insbesondere durch den Einsatz des Seitencontrollers für erheblich mehr Spielspaß, als bei der Bedienung mit Maus/Tastatur oder Gamepad. Auch wenn die Pedale mitunter knirschen und das Lenkradspiel nicht optimal ist - das "Trecker-Feeling" und die gelungene Bedien-Funktion der Kranelemente mithilfe der zusätzlichen Joysticks möchte man schnell nicht mehr missen.

    Geht da vielleicht mehr?

          

    Ob sich die Anschaffung eines solch teuren Eingabesystems lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wir haben uns jedoch gefragt, ob sich das Preis-Leistungsverhältnis nicht dadurch anheben ließe, wenn sich die Kombination aus Lenkrad, Pedale und Multi-Eingabecontroller auch für andere Spiele, außerhalb des Simulations-Genres eignen würde. Beispielsweise in GTA 5, Star Citizen, Elite: Dangerous oder gar in Star Wars: Battlefront. Was haltet ihr davon? Schreibt uns eure Meinungen, Vorstellungen, Ideen oder auch Erfahrungen in den Kommentarbereich.

  • Landwirtschafts-Simulator 15
    Landwirtschafts-Simulator 15
    Developer
    Giants Software
    Release
    30.10.2014
    Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
    Von Alreech
    Einen anderen Einsatzzweck als den Landwirtschaftssimulator kann ich für den Controller nicht erkennen, so das sich…
    Von shippy74
    Das Lenkrad wurde von Giants in Auftrag gegeben, nachdem man eine Umfrage gemacht hatte. Es wurde auch auf der Spiele…
    Von McDrake
    Ist das Lenkrad denn lizenziert?Das weiss ich leider nicht.

    Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Landwirtschafts-Simulator 17 Release: Landwirtschafts-Simulator 17 Focus Home Interactive , Giants Software
    Cover Packshot von Into the Stars Release: Into the Stars
    Cover Packshot von Der Landwirt 2016 Release: Der Landwirt 2016 Bandai Namco , VIS Entertainment
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von Alreech Erfahrener Benutzer
        Einen anderen Einsatzzweck als den Landwirtschaftssimulator kann ich für den Controller nicht erkennen, so das sich die Absatzzahlen wohl eher niedrig sind.
        Entwicklungskosten und die Kosten für die Spritzgußwerkzeuge der Kunststoffteile werden aber auf die vermuteten Absatzzahlen umgelegt.
        Wenn die erste…
      • Von shippy74 Erfahrener Benutzer
        Zitat von McDrake
        Ist das Lenkrad denn lizenziert?
        Das weiss ich leider nicht.
        Das Lenkrad wurde von Giants in Auftrag gegeben, nachdem man eine Umfrage gemacht hatte. Es wurde auch auf der Spiele HP vorgestellt. Daher nehme ich an das die schon was damit zu tun haben. Würde mich wundern wenn nicht.
      • Von McDrake Erfahrener Benutzer
        Zitat von shippy74
        Beide, du glaubst doch nicht dass die ein Lenkrad in Auftrag geben und dann nix davon abhaben wollen.
        Ist das Lenkrad denn lizenziert?
        Das weiss ich leider nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179509
Landwirtschafts-Simulator 15
Landwirtschafts-Simulator 15: Lenkrad-System von Saitek sorgt für Fahrspaß auf Feld und Wiese, aber teuer - mit Video
Dass der Landwirtschafts-Simulator (LS) 15 eine große Käufer- und Fan-Gemeinde hat, ist unbestritten. Das speziell dafür entwickelte Lenkradsystem sorgt jetzt aber für Ärger. Nachdem das Bundle-Paket, bestehend aus Lenkrad, Pedalen, Seitenkonsole plus Gold-Version des Spiels ratzfatz ausverkauft war, ist das Steuersystem (ohne Spiel!) inzwischen wieder bestellbar - und das für satte 329 Euro!
http://www.pcgames.de/Landwirtschafts-Simulator-15-Spiel-54871/Specials/Teures-Lenkrad-System-von-Saitek-im-Gameplay-Check-mit-Video-1179509/
01.12.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/11/Saitek_LS15_04-pc-games_b2teaser_169.jpg
landwirtschafts simulator,astragon,simulation,saitek
specials