Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von richteryo Neuer Benutzer
        9 Jahre und mehrere tausend Euro und dann so etwas? Das ist doch lächerlich. Unerträgliches leuchten, total kalte Atmosphäre, es sieht aus als hätte man alles einfach lieblos an die Wand und auf die Tische geklatscht.
      • Von Nostromo1912 Benutzer
        Kann man die Beleuchtung ohne Drogen ertragen?
      • Von Chroom Erfahrener Benutzer
        Nicht schlecht '!! Aber nen zwanziger hätte er noch in neue vorhänge investieren können anstatt dieser hässlichen karierten teile  Ach sry am Ende vom Clip sind sie ja weg.Mein Fehler.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1193649
Kurioses
Gaming Room: High-End-Zimmer kostete 9 Jahre Arbeit und eine Menge Geld​
Mikkel "Wipspeed" nennt sich der Däne, der den Traum vieler Spiele-Fans lebt. Innerhalb von 9 Jahren hat sich der passionierte Gamer ein Nerd-Zimmer erschaffen, das seinesgleichen sucht. Laut eigenen Angaben flossen mehrere tausend Euro in das Projekt, das nun offiziell abgeschlossen ist. Insgesamt sind drei High-End-Rechner im Zimmer untergebracht, die allesamt übertaktet wurden. Wir zeigen euch den Nerd-Traum in Wort und Bild.
http://www.pcgames.de/Kurioses-Thema-205466/News/High-End-Zimmer-kostete-9-Jahre-Arbeit-und-eine-Menge-Geld-1193649/
27.04.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/04/Gaming-Cave-1-pcgh_b2teaser_169.jpg
games,kurios
news