Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Auf engstem Raum in unendlichen Weiten: Tolle Filme für das Raumfahrt-Feeling
    Quelle: Fox; Warner;

    Auf engstem Raum in unendlichen Weiten: Tolle Filme für das Raumfahrt-Feeling

    Einmal zu den Sternen fliegen, das ist der Traum vieler. Aber was tun, wenn es schiefläuft? Wenn Bordcomputer ein Eigenleben entwickeln, Monster an Bord kommen, Crewmitglieder verrückt werden ? Oder einfach nur ein kleiner menschlicher Fehler zur Katastrophe führt? Dieses Special widmet sich all dem und noch mehr.

    Seit Menschengedenken greifen wir nach den Sternen, wollen wir mehr über das Universum wissen, neue Welten erkunden. Aber wie sagt man so schön: Die Reise ist das Ziel. Deswegen beschäftigt sich dieses Special nicht mit fremden Welten oder Leben auf fernen Planeten, sondern mit den Gefahren, den Problemen und der Atmosphäre, auf einer Raumstation oder auf einem Raumschiff zu leben. Wir betrachten Werke, die abseits von "Star Wars" oder "Star Trek" spielen, die sonst eine offensichtliche Wahl wären. Zum einen, weil beispielsweise "Star Wars" eher eine Mischung aus Fantasy und Sci-Fi ist und somit ein ganz anderes Feeling hat. Zum anderen stellen die "Star Trek"-Filme eher Szenarien dar, in der Raumschiffe absolut utopisch sind, mit hunderten Menschen und keinerlei Mängeln oder Problemen.

    2001: Odyssee im Weltraum

          

    G Drama, Sci-Fi / OT 2001: A Space Odyssey / P GB 1968 / R Stanley Kubrick / FSK 12 Der Film, der Sci-Fi-Geschichte geschrieben hat. Dank Stanley Kubricks Hang zum Perfektionismus ist dieser langsame, aber hervorragende Streifen auch heute noch einmalig. Der Film, der Sci-Fi-Geschichte geschrieben hat. Dank Stanley Kubricks Hang zum Perfektionismus ist dieser langsame, aber hervorragende Streifen auch heute noch einmalig. Quelle: Warner Stanley Kubricks Meisterwerk aus dem Jahre 1968 ist ein Meilenstein der Filmgeschichte. Nachdem auf dem Mond ein schwarzer Monolith entdeckt wird, der Signale Richtung Jupiter sendet, bricht 18 Jahre später eine Expedition von Astronauten dorthin auf. Das Raumschiff, die Discovery One wird von HAL-9000, einem perfekten Supercomputer gesteuert, der angeblich keinerlei Fehler begehen kann. Auf der Reise zum Jupiter entwickelt der Computer aber ein unvorhersehbares Eigenleben, das bald verheerende Konsequenzen nach sich zieht.

    An Bord der Discovery One herrscht zwar mithilfe des Zentrifugen-Prinzips simulierte Schwerkraft in manchen Bereichen, in anderen sind Klettverschluss-Sohlen nötig, um nicht durch den Raum zu schweben. Solche Aspekte deuten auf die viele Arbeit, die Kubrick in Zusammenarbeit mit Clarke (dem Sci-Fi-Autor der Kurzgeschichte, auf der "2001" basiert) geleistet haben, um das Raumschiff und die Raumfahrt realistisch darzustellen. Fast 50 Jahre sind die Effekte inzwischen alt und dennoch sind sie immer noch beeindruckend. Die Beklommenheit und Leere des Weltalls wurde selten so fantastisch und gleichzeitig authentisch dargestellt wie in Kubricks "2001".

    "2001: Odyssee im Weltraum" ist auf Amazon als Blu-ray und DVD erhältlich.

    Serenity - Flucht in neue Welten

          

    G Abenteuer, Sci-Fi / OT Serenity / P USA 2005 / R Joss Whedon / FSK 16 Dank massiver Zuschauer-Untersützung wurde die kurzlebige Kult-Serie "Firefly" mit ihrem Western-Sci-Fi-Setting als Film "Serenity" zu ende geführt. Dank massiver Zuschauer-Untersützung wurde die kurzlebige Kult-Serie "Firefly" mit ihrem Western-Sci-Fi-Setting als Film "Serenity" zu ende geführt. Quelle: 20th Century Fox Nach 13 ausgestrahlten Folgen wurde die später zum Kult erhobene Sci-Fi-Serie "Firefly" eingestellt. Durch die große Beliebtheit auf dem Heimkinomarkt wurde jedoch ein Spin-Off-Film ermöglicht, "Serenity". In diesem schaffte es das ungewöhnliche Universum mit Western-Touch und moralischen Grauzonen auf die große Leinwand. Die Crew um den abgebrühten Raumschiff-Kapitän Malcolm Reynolds kommt einer Vertuschungsaktion der Regierung auf die Spur, die für die Bewohner aller Kolonien das Leben auf den Kopf stellen könnte. Dabei wird auch das Leben auf der "Serenity" gezeigt, eine alte, klapprige Mülltonne/Raumschiff, die aber von der Mechanikerin liebevoll instand gehalten wird. Durch diesen abgenutzten und gelebten Look strahlt das Schiff Gemütlichkeit aus und wirkt wie ein echtes Zuhause für die Crew.

    Der Film ist auch ohne Vorwissen der TV-Grundlage ein fantastisches Erlebnis mit einer packenden Story, witzigen Dialogen und mitreißender Action. Die 18 Folgen der einzigen Staffel zu sehen, schadet aber definitiv nicht - tolle Sci-Fi-Unterhaltung.

    "Serenity" ist auf Amazon als Blu-ray und DVD erhältlich.

    Sunshine

          

    G Thriller, Sci-Fi / OT Sunshine / P GB 2007 / R Danny Boyle / FSK 12 Ein kleines Juwel, das oft vergessen wird. "Sunshine" kombiniert einen famosen Soundtrack mit umwerfenden Bildern und einer spannenden Sci-Fi-Geschichte. Ein kleines Juwel, das oft vergessen wird. "Sunshine" kombiniert einen famosen Soundtrack mit umwerfenden Bildern und einer spannenden Sci-Fi-Geschichte. Quelle: 20th Century Fox Weil die Sonne in den nächsten 50 Jahren erlöschen soll, wird ein internationals Team an Bord des Raumschiffes Icarus II losgeschickt. Ihre Aufgabe: Dem Stern mithilfe eines Sprengkörpers neues Leben einhauchen. Was anfangs noch viel versprechend beginnt, wird mit fortlaufender Reise eine psychische Belastung für die Crew, der Radio-Kontakt zur Erde ist irgendwann nicht mehr möglich. Menschliche Fehler fordern bald ihre ersten Opfer, und dann empfangen sie auch noch ein Signal der Icarus I: Diese ist vor Jahren spurlos verschwunden ...

    "Sunshine" stellt das Weltall nicht unbedingt als grausam, aber auf jeden Fall als gleichgültig dar. Auf der Icarus ist jeder auf sich allein gestellt. Der Mensch war nie dafür gedacht, so weit, so lange zu reisen. Und Isolation und Anspannung fordern ihren Tribut von jedem Besatzungsmitglied. Selbst winzige Kursfehler oder Materialschwächen gefährden die komplette Expedition, wenn das Schiff die Sonne heil erreichen soll. Der Mix aus fantastischen Bildern, herzzerreißender Musik und spannendem unverfälschten Sci-Fi-Kino machen den Film zu einem Must-Watch.

    "Sunshine" ist auf Amazon als Blu-ray und DVD erhältlich.

    Event Horizon

          

    G Horror, Sci-Fi / OT Event Horizon / P USA 1997 / R Paul W.S. Anderson / FSK 16 im Horrostreifen "Event Horizon" verknüpft Regisseur Paul W.S. Anderson übernatürliche Horror-Elemente mit der kalten Isolation des Weltalls. Im Horrostreifen "Event Horizon" verknüpft Regisseur Paul W.S. Anderson übernatürliche Horror-Elemente mit der kalten Isolation des Weltalls. Quelle: Paramount Das revolutionäre Raumschiff "Event Horizon" mit einem Überlichtgeschwindigkeitsantrieb verschwindet auf einer Mission urplötzlich hinter dem Planeten Neptun. Erst sieben Jahre später taucht es wieder auf und ein Rettungsteam, an Bord der "Lewis & Clark", untersucht den verschollen geglaubten Prototypen. Ihr Ziel: Überlebende finden. Aber sie finden nur Tote, bald wird klar, dass irgendetwas Schreckliches passiert sein muss. Das Schiff scheint einen eigenen Willen zu haben - und verwandelt sich in eine Hölle für jeden, der sich dort aufhält.

    "Event Horizon" ist mit Sicherheit kein Juwel der Filmgeschichte, dafür fallen einige Dialoge flach, das Skript weist Schwächen auf. Aber das erfrischende Setting eines Geisterschiffes, das jeder Menschenseele das Leben nimmt, ins Weltall zu übertragen, ist eine Idee, die den Film auf diese Liste bringt. Ähnlich Streifen wie "Ghost Ship" ist es spannend mit anzusehen, wie ein eigentlich lebloses Objekt "Jagd" auf Menschen macht, physisch als auch psychisch. Wer also nichts gegen etwas Trash-Charme hat, der sollte definitiv einen Blick riskieren.

    "Event Horizon" ist auf Amazon als Blu-ray und DVD erhältlich.

    Gravity

          

    G Drama, Sci-Fi / OT Gravity / P GB, USA 2013 / R Alfonso Cuarón / FSK 12
    Mit beeindruckenden Effekten und spektakulären Bildern ist "Gravity" ein noch nie dagewesener Ausflug in die gefährliche Welt von Astronauten. Mit beeindruckenden Effekten und spektakulären Bildern ist "Gravity" ein noch nie dagewesener Ausflug in die gefährliche Welt von Astronauten. Quelle: Warner Zwei Astronauten, gespielt von Sandra Bullock und George Clooney, müssen in der Umlaufbahn der Erde um ihr Leben kämpfen. Der Gegner ist aber kein monströser Alien oder ein menschlicher Schurke, sondern das erbarmungslose All. Denn ein Sturm aus Satellitentrümmern macht aus einem Routine-Einsatz außerhalb ihrer Raumstation einen Wettlauf gegen die Zeit. Mit stetig sinkendem Sauerstoffvorrat und ohne Kontakt zur Erde müssen die beiden herausfinden, wie sie aus dieser Situation entkommen.


    Cuarón, besonders für den dystopischen Streifen "Children of Men" bekannt, zeigte im Jahr 2013 mit "Gravity", was der Fortschritt der Technik in Sachen Filmkunst heute möglich macht. Für die schwerelosen Aufnahmen wurde Sandra Bullock wie eine Marionette an 12 Drahtsteile befestigt. Während ausgebildete Puppenspieler sie dorthin zogen, wo sie die Schwerelosigkeit bringen würde, spielte sie ihre Rolle. Spektakuläre Bilder, aufwändige praktische Effekte, sowie super eingesetzte 3D-Technik machen aus dem Ganzen einen wilden Weltraum-Spaziergang, der seines gleichen sucht.

    02:18
    Gravity: Fünfter Trailer zum Space-Thriller mit Sandra Bullock und George Clooney

    "Gravity" ist auf Amazon als 3D-Blu-ray, Blu-ray und DVD erhältlich.

    Interstellar

          

    G Drama, Sci-Fi / OT Interstellar / P USA 2014 / R Christopher Nolan / FSK 12
    "Interstellar", Christopher Nolans Griff nach Sternen, besticht durch praktische Effekte, emotionale Szenen und eine rührende Vater-Tochter-Geschichte. "Interstellar", Christopher Nolans Griff nach Sternen, besticht durch praktische Effekte, emotionale Szenen und eine rührende Vater-Tochter-Geschichte. Quelle: Warner Nur ein Jahr nach Cuaróns "Gravity" entführte Nolan das Publikum tiefer ins Weltall: Massive Ernte-Ausfälle bedrohen die Existenz der Menschheit. Selbst der begabte Pilot und Familienvater Cooper verdient seinen Unterhalt als Farmer. Er muss mit ansehen wie die Menschen nicht mehr zu den Sternen blicken und Geschichtsrevisionismus sogar die Mondlandung offiziell als Fälschung abstempelt. Jedoch bekommt er durch ein geheimes NASA-Projekt die Chance, eine neue Heimat für die Menschheit zu finden.

    Nolan hat - wie Kubrick vor ihm - mit penibler Liebe zum Detail dafür gesorgt, dass die Wissenschaft in "Interstellar" greifbar und authentisch wirkt. Genau wie die Discovery One setzt die Endurance, das Schiff in "Interstellar", auf Eigenrotation, um Erdanziehungskraft zu simulieren. Aber nicht nur von einem technischen Standpunkt, auch optisch wurde Mühe aufgewendet, die Erkundung der Tiefe des Alls realistisch darzustellen. Dafür wurden auf CGI-Modelle für die Raumschiffe verzichtet, stattdessen wurden Modelle abgefilmt. Grund dafür ist, dass einfallendes Licht in Animationen nie so akkurat ist, wie auf echten Materialien.

    02:12
    Interstellar - Dritter deutscher Trailer zum Sci-Fi-Epos
    Spielecover zu Interstellar
    Interstellar

    "Interstellar" ist auf Amazon als Blu-ray und DVD als erhältlich.

    Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt

          

    G Horror, Sci-Fi / OT Alien / P GB 1979 / R Ridley Scott / FSK 16
    Szenenbilder aus "Alien", "2001" und "Interstellar" Szenenbilder aus "Alien", "2001" und "Interstellar" Quelle: 20th Century Fox Eigentlich ist der Erzfrachter Nostromo nach langem Einsatz auf dem Weg zurück zur Erde. Die Crew befindet sich im Kryo-Schlaf als der Bord-Computer ein Signal auffängt und den Kurs zu einem unwirtlichen Mond lenkt. Die Besatzung muss sich nach Protokoll dort umsehen und nach eventuell gestrandeten Menschen umsehen. Sie finden aber die Reste eines antiken Raumschiffes und außerirdische fleischige Eier. Aus einem dieser Objekte springt ein kleines Lebewesen, das sich am Kopf eines Crew-Mitglieds festkrallt. Das Opfer wird hastig gegen die Bedenken von Protagonistin Ripley an Bord gebracht. Von hier an nimmt das Übel seinen Lauf ...

    Mit seinem zweiten Spielfilm und großem Durchbruch brachte Regisseur Ridley Scott einen legendären Teil der Sci-Fi-Geschichte auf die Leinwand. Nicht nur ist Ripley (Sigourney Weaver) die erste Action-Heldin in einer Männer-Domäne geworden, auch das Design des Aliens vom Neo-Surrealisten HR Giger brachte diesem einen Oscar ein. Das Innenleben der Nostromo ist authentisch dargestellt und bevor diese zum Jagdgebiet des Aliens wird, macht sie den Eindruck eines Arbeitsplatzes, der so in ferner Zukunft möglich wäre.

    Wer dieses Meisterwerk also nicht gesehen hat: Unbedingt nachholen!

    "Alien" ist auf Amazon als Blu-ray und DVD erhältlich.

    Damit sind wir am Ende dieses Specials angelangt. Seid ihr persönlich Fans von Raumfahrt-Filmen? Was sind eure Favoriten? Wen hättet ihr gerne noch auf der Liste gesehen? Schreibt es uns in den Kommentaren!

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1193889
Kino
Auf engstem Raum in unendlichen Weiten: Tolle Filme für das Raumfahrt-Feeling
Einmal zu den Sternen fliegen, das ist der Traum vieler. Aber was tun, wenn es schiefläuft? Wenn Bordcomputer ein Eigenleben entwickeln, Monster an Bord kommen, Crewmitglieder verrückt werden ? Oder einfach nur ein kleiner menschlicher Fehler zur Katastrophe führt? Dieses Special widmet sich all dem und noch mehr.
http://www.pcgames.de/Kino-Thema-130800/Specials/Raumschiffe-1193889/
02.05.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/04/Collage-Alien-pc-games_b2teaser_169.jpg
specials