Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Goldene Himbeere 2016: Das sind die Gewinner des Schmähpreises

    Links: Kinoplakat zu "Fifty Shades of Grey" / Mitte: Kinoplakat zu "Fantastic Four" / Rechts: Kinoplakat zu "Jupiter Ascending" Quelle: Universal; Constantin; Warner

    Es ist Tradition, dass am Abend vor der Oscar-Verleihung die Goldene Himbeere in verschiedenen Kategorien für die jeweils schlechtesten Leistungen des Filmjahres 2015 vergeben werden. Diesmal ist diese zweifelhafte Ehre in ganz besonderem Maße der Sado-Maso-Bestseller-Adaption "Fifty Shades of Grey" zuteil geworden: Insgesamt fünf mal wurde der Film mit dem Razzie Award ausgezeichnet.

    Seit 1981 werden nicht nur die besten Leistungen des vorangegangen Filmjahres belohnt, sondern auch die schlechtesten Leistungen: Am 27. Februar 2016 wurde zum 36. Mal die Goldene Himbeere verliehen. Dieses Mal wurde besonders das Erotikdrama "Fifty Shades of Grey" abgestraft, aber auch das Remake "Fantastic Four" bekam sein Fett weg: Der Sado-Maso-Streifen erhielt fünf Razzie-Awards, der Sci-Fi-Actionfilm räumte in drei Kategorien ab. Häufig nominiert waren auch "Pixels" und "Der Kaufhaus Cop 2" (mit jeweils 6Nominierungen), wurden letztendlich aber nicht ausgezeichnet.

    Es gibt allerdings inzwischen die Chance, eine frühere Schmach wiedergutzumachen: Der sogenannte "Razzies Redeemer Award" geht an Filmschaffende, die in früheren Jahren mit der Goldenen Himbeere bedacht wurden und in späteren Jahren gezeigt haben, dass sie es besser können. Dieser wurde dieses Jahr zum zweitem Mal überhaupt in der Geschichte des Anti-Oscars verliehen und ging an den Razzie-Rekordhalter Sylvester Stallone (insgesamt 10 Goldene Himbeeren), den er seiner eindrucksvollen Darstellung in "Creed - Rocky's Legacy" verdankt und für den Stallone für den Oscar als "Bester Nebendarsteller" nominiert war.

    Schlechtester Film "Fantastic Four" & "Fifty Shades of Grey"
    "Der Kaufhaus Cop 2"
    "Jupiter Ascending"
    "Pixels"
    Schlechteste Regie Josh Trank (& Alan Smithee?) für "Fantastic Four"
    Andy Fickman für "Der Kaufhaus Cop 2"
    Die Wachowskis für "Jupiter Ascending"
    Sam Taylor-Johnson für "Fifty Shades of Grey"
    Tom Six für "The Human Centipede III (Final Sequence)"
    Schlechtester Schauspieler Jamie Dornan in "Fifty Shades of Grey" als Christian Grey
    Adam Sandler in "Cobbler – Der Schuhmagier" und in "Pixels"
    Channing Tatum in "Jupiter Ascending"
    Johnny Depp in " Mortdecai – Der Teilzeitgauner"
    Kevin James in "Der Kaufhaus Cop 2"
    Schlechteste Schauspielerin Dakota Johnson in Fifty Shades of Grey als Anastasia „Ana“ Steele
    Gwyneth Paltrow in "Mortdecai – Der Teilzeitgauner"
    Jennifer Lopez in "The Boy Next Door"
    Katherine Heigl in "Home Sweet Hell"
    Mila Kunis in "Jupiter Ascending"
    Schlechtester Nebendarsteller Eddie Redmayne in Jupiter Ascending als Balem Abrasax
    Chevy Chase in "Hot Tub Time Machine 2" und in "Vacation – Wir sind die Griswolds"
    Jason Lee in "Alvin und die Chipmunks: Road Chip"
    Josh Gad in "Pixels"und in "Die Trauzeugen AG"
    Kevin James in "Pixels"
    Schlechteste Nebendarstellerin Kaley Cuoco in "Alvin und die Chipmunks: Road Chip" als Stimme von Eleanor und in "Die Trauzeugen AG" als Gretchen Palmer
    Amanda Seyfried in "Alle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers" und in "Pan"
    Julianne Moore in "Seventh Son"
    Michelle Monaghan in "Pixels"
    Rooney Mara in "Pan"
    Schlechtestes Leinwandpaar Jamie Dornan und Dakota Johnson in "Fifty Shades of Grey"
    Adam Sandler & jedes seiner Paar Schuhe in "Cobbler – Der Schumagier"
    Alle vier "Fantastics" (K. Mara, M. Teller, J. Bell und M. B. Jordan) in "Fantastic Four"
    Johnny Depp & sein angeklebter Schnauzer in "Mortdecai – Der Teilzeitgauner"
    Kevin James & sein Segway oder sein angeklebter Schnauzer in "Der Kaufhaus Cop 2"
    Schlechteste Neuverfilmung oder Fortsetzung "Fantastic Four"
    "Alvin und die Chipmunks: Road Chip"
    "Der Kaufhaus Cop 2"
    "Hot Tub Time Machine 2"
    "The Human Centipede III (Final Sequence)"
    Schlechtestes Drehbuch Fifty Shades of Grey (Drehbuch von Kelly Marcel)
    Der Kaufhaus Cop 2 (Drehbuch von Nick Bakay und Kevin James)
    Fantastic Four (Drehbuch von Jeremy Slater, Simon Kinberg und Josh Trank
    Jupiter Ascending (Drehbuch von den Wachowskis)
    Pixels (Drehbuch von Tim Herlihy und Timothy Dowling, Story von Tim Herlihy)
    The Razzie Redeemer Award Sylvester Stallone 
    Elizabeth Banks 
    M. Night Shyamalan 
    Will Smith 
  • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Sturm-ins-Sperrfeuer
    Und wieder was gelernt 
    Von Kinorenegade
    Alan Smithee wird in Hollywood als Pseudonym Name verwendet, wenn sich der Regisseur vom Werk distanziert. Das ist…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Sturm-ins-Sperrfeuer Erfahrener Benutzer
        Zitat von Kinorenegade
        Alan Smithee wird in Hollywood als Pseudonym Name verwendet, wenn sich der Regisseur vom Werk distanziert. Das ist meistens der Fall wenn es während der Produktion zu Ärger zwischen Regisseur und Produzenten gekommen ist oder der Finale Schnitt nicht dem entspricht, was der Regisseur wollte.
        Und wieder was gelernt 
      • Von Kinorenegade Erfahrener Benutzer
        Alan Smithee wird in Hollywood als Pseudonym Name verwendet, wenn sich der Regisseur vom Werk distanziert. Das ist meistens der Fall wenn es während der Produktion zu Ärger zwischen Regisseur und Produzenten gekommen ist oder der Finale Schnitt nicht dem entspricht, was der Regisseur wollte.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1187625
Kino
Goldene Himbeere 2016: Das sind die Gewinner des Schmähpreises
Es ist Tradition, dass am Abend vor der Oscar-Verleihung die Goldene Himbeere in verschiedenen Kategorien für die jeweils schlechtesten Leistungen des Filmjahres 2015 vergeben werden. Diesmal ist diese zweifelhafte Ehre in ganz besonderem Maße der Sado-Maso-Bestseller-Adaption "Fifty Shades of Grey" zuteil geworden: Insgesamt fünf mal wurde der Film mit dem Razzie Award ausgezeichnet.
http://www.pcgames.de/Kino-Thema-130800/News/Goldene-Himbeere-2016-Gewinner-1187625/
29.02.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/02/50ShadesOfGrey___FantasticFour___JupiterAscending_Warner_-pc-games_b2teaser_169.jpg
news