Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Kingdom Come: Deliverance - ​Beta für Anfang 2016 angekündigt und neue Features im Video vorgestellt

    Es gibt brandheiße Neuigkeiten zum Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance von den Warhorse Studios. Quelle: Warhorse

    Die Warhorse Studios kündigen eine Beta zum Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance für das erste Quartal 2016 an. Weiterhin veröffentlichen die Entwickler ein neues Video, das Features aus der Tech Alpha 0.5 zeigt. Darunter auch das Karma- und Crime-System, oder adaptive Musik, die sich der Beschaffenheit des Spiels anpasst.

    Das Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come Deliverance wird im Frühjahr 2016 eine Beta-Version erhalten. Diese soll die meisten Kernmechaniken des Games, einige Quests der Hauptstory, eine kleinere Schlacht sowie eine Map, die ungefähr ein Fünftel der endgültigen Größe der Weltkarte aufweisen soll, beinhalten, Das verkündet Entwickler Warhorse Studios auf der offiziellen Seite des Spiels. Als Termin für die Kingdom Come: Deliverance-Beta wird das erste Quartal des Folgejahres angegeben, ein genaueres Datum gibt es bisher nicht. Aktuell befindet sich das RPG in der Alpha-Phase und kann lediglich von Backern getestet werden.

    Zeitgleich wird die neue Tech Alpha 0.5 vorgestellt und ein entsprechendes Video veröffentlicht, welches ihr unterhalb dieses Artikels sehen könnt. Darin werden euch einige Features gezeigt, welche es auch in die Beta-Phase schaffen sollen. Zum einen ist es das Karma- und Crime-System, welches euch eine freie Entfaltung eures Charakters im Game erlaubt. Damit sind die Zeiten des stereotypen, vorbildlichen und rechtschaffenden Helden endgültig gezählt. Theoretisch wird es euch mit diesem System möglich sein, euren Charakter zu einem wahrhaften Psychopathen zu entwickeln. Ein weiteres Feature ist die adaptive Musik, welche sich an die Geschehnisse im Spiel anpasst. Anscheinend wird es auch einen Begleiter geben, wie man am Hund im Video sehen kann (ab ca. 7:30 Minuten Laufzeit).

    Die Warhorse Studios haben sich das Ziel gesetzt, bis zum Ende dieses Jahres, alle Features und die Spielmechanik zu vollenden. Von da an will man nur noch am Content sowie Endschliff des RPGs arbeiten. Um euch eine Vorstellung von dem zu geben, was hinter den Kulissen des Studios passiert, verrät Daniel Vávra , der Creative Director von Kingdom Come: Deliverance einige Hardfacts. Demnach arbeiten aktuell acht Mitarbeiter am Script und es gibt ein Screenplay, das 2.500 Seiten umfasst sowie Hunderte Seiten an Design-Unterlagen.

    Mehr zu Kingdom Come: Deliverance, das in 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll, halten wir auf unserer entsprechenden Themenseite für euch bereit. Nutzt die Kommentarfunktion unterhalb des Artikels uns teilt uns mit, was ihr von dem Spiel haltet!

    Quelle: kingdomcomerpg.com

    08:55
    Kingdom Come Deliverance: Neues Video zeigt Crime-System und mehr
  • Kingdom Come: Deliverance
    Kingdom Come: Deliverance
    Developer
    Warhorse Studios
    Release
    2017
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von DennisReisdorf
    Kingdom Come dürfte da aber dennoch eine Ausnahme darstellen. Die meisten "Mittelalter"-Rollenspiele sind in einer vom…
    Von devilsreject
    So wie man bei Shootern das Modern Warfare Setting kritisiert, dürfte bei Rollenspielen wohl das Mittelalter mal…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    Cover Packshot von The Sexy Brutale Release: The Sexy Brutale Tequila Works , Tequila Works
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von DennisReisdorf VIP
        Zitat von devilsreject
        So wie man bei Shootern das Modern Warfare Setting kritisiert, dürfte bei Rollenspielen wohl das Mittelalter mal thematisiert werden. Freue mich daher auf die polnischen Entwickler mit dem Futurepunk Spiel welches in Planung ist. Mittelalter ist dreckig übel und…
      • Von devilsreject Erfahrener Benutzer
        So wie man bei Shootern das Modern Warfare Setting kritisiert, dürfte bei Rollenspielen wohl das Mittelalter mal thematisiert werden. Freue mich daher auf die polnischen Entwickler mit dem Futurepunk Spiel welches in Planung ist. Mittelalter ist dreckig übel und mittlerweile doch stark langweilig.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1181206
Kingdom Come: Deliverance
Kingdom Come: Deliverance - ​Beta für Anfang 2016 angekündigt und neue Features im Video vorgestellt
Die Warhorse Studios kündigen eine Beta zum Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance für das erste Quartal 2016 an. Weiterhin veröffentlichen die Entwickler ein neues Video, das Features aus der Tech Alpha 0.5 zeigt. Darunter auch das Karma- und Crime-System, oder adaptive Musik, die sich der Beschaffenheit des Spiels anpasst.
http://www.pcgames.de/Kingdom-Come-Deliverance-Spiel-16151/News/Beta-fuer-Anfang-2016-angekuendigt-1181206/
16.12.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/08/KC_Deliverance_witch-pc-games_b2teaser_169.jpg
kingdom come: deliverance,rollenspiel,warhorse
news