Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von furball Erfahrener Benutzer
        Gewalt und Neid sind wahrscheinlich die ältesten Grund-und Triebmotive der Menschheit (neben Fortpflanzung). Ich stimme Mr. King zu: der einzige Unterschied zwischen einem Amokläufer und dem friedliebenden Genießer gewalttätiger Medien, ist seine Sozialisation. Dabei vor allem die Grundwerte, vermittelt…
      • Von Andy77 Benutzer
        Was ist denn die Logik hinter Alterskennzeichnungen? Wenn andere Gesetze auch nach dem Motto verfahren würden, dann sähe es aber düster aus...

        Seine Ansicht bezüglich des Verhaltens von Eltern finde ich hervorragend. Wenn nur die Hälfte der Eltern so handeln würden, DANN wäre einiges getan…
      • Von Olsen84
        Von Verboten will ich ja gar nicht viel gesagt haben.
        Aber wenn es keine gewalttätigen Spiele mehr gäbe - was auch die Produktion betrifft - wäre einiges getan. Zumindest hinkt der Vergleich mit Bildern. Denn in Bildern kann ich nicht die Waffe halten und einen Mord selbst ausfüllen. Hat vielleicht was mit…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
638782
Killerspiele
Horror-Autor Stephen King gegen ein Verbot von Erwachsenen-Spielen
http://www.pcgames.de/Killerspiele-Thema-158840/News/Horror-Autor-Stephen-King-gegen-ein-Verbot-von-Erwachsenen-Spielen-638782/
06.04.2008
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2008/04/sk_press_photo.jpg
news