Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von Beahow Neuer Benutzer
        Zitat von l0l
        Das ist mal die dümmste "Lösung" eines Problemes, das ich seit langem gehört habe.
        Anstatt einfach das Match, wenn jemand dasselbe verlässt oder anderweitig die Verbindung getrennt wird, für den Verlassenden als verloren zu werten, werden irgendwelche halbgaren Ideen…
      • Von Lunica
        Die Ragequitter sollten für eine bestimmte Zeit in eine eigene Lobby.
      • Von Sayaka Erfahrener Benutzer
        wenn man einen disconnect hat kann man nichts dafür. Das sollte halt schon berücksichtigt werden. Rage Quitter zu brandmarken finde ich gut. Wird sich dann in der Praxis zeigen ob es klappt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1107468
Killer Instinct
Killer Instinct für Xbox One: Raqequitter wandern in den "Knast" - Strafe per Patch
Entwickler Double Helix geht mit einem neuen Patch gegen Ragequitter in Killer Instinct vor. So soll verhindert werden, dass wütende Spieler vorzeitig ein Match verlassen. Welche Konsequenzen diese unfaire Taktik in Zukunft beim dem Xbox One-Exklusivtitel haben wird, erfahrt ihr in der nachfolgenden Meldung.
http://www.pcgames.de/Killer-Instinct-Spiel-10507/News/Killer-Instinct-fuer-Xbox-One-Raqequitter-wandern-in-den-Knast-Strafe-per-Patch-1107468/
31.01.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/01/Killer_Instinct__2__b2teaser_169.jpg
xbox one,beat 'em up
news