Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Updated

    Lost Ember: Deutsches Studio Mooneye feiert großen Kickstarter-Erfolg

    Auch bei Lost Ember kommt die beliebte Unreal Engine 4 zum Einsatz. Quelle: Mooneye Studios

    Der deutsche Entwickler Mooneye Studios ist mit seinem Titel Lost Ember sehr erfolgreich bei Kickstarter. Innerhalb weniger Tage wurde die angepeilte Zielsumme von 100.000 Euro erreicht. Die Crowdfunding-Kampagne läuft noch bis Mitte November. Lost Ember ist für PC und Konsolen in der Mache und soll 2018 erscheinen.

    Update vom 15. Oktober: Lost Ember hat binnen weniger Tage bereits sein Kickstarter-Ziel erreicht. Das erste Stretchgoal bei 150.000 Euro (zusätzliche Animationsphasen) liegt in greifbarer Nähe. Auch 225.000 Euro (Übersetzung in zusätzliche Sprachen), 300.000 Euro (Vollversion des Songs aus dem Trailer) und sogar 400.000 Euro (sieben zusätzliche Tiere) scheinen momentan absolut im Bereich des Machbaren zu liegen. Sollte die Backer weiterhin derart zahlungsfreudig sein, wovon realistischerweise allerdings nicht auszugehen ist, würden am 14. November, dann endet die Crowdfunding-Kampagne, sogar ein Budget von über 800.000 Euro für Lost Ember zur Verfügung stehen. Doch schon jetzt kann das in Deutschland beheimatete Studio Mooneye zurecht von einem äußerst erfolgreichen Verlauf der Kampagne sprechen.



    Originalmeldung vom 12. Oktober: Bei Kickstarter ist eine Finanzierungskampagne zu einem weiteren interessanten Gameprojekt angelaufen. Dar bislang unbekannte Indie-Entwickler Mooneye Studios möchte für seinen Titel Lost Ember mindestens 100.000 Euro einsammeln. Das könnte klappen, bereits jetzt ist mehr als ein Viertel dieser Summe erreicht. Die Kampagne läuft noch bis 14. November. Mooneye benötigt die Finanzspritze lediglich zur Fertigstellung von Lost Ember. Die Arbeiten haben bereits vor einiger Zeit begonnen. Dementsprechend existiert auch schon Vorzeigbares. Bildmaterial zu Lost Ember findet ihr unterhalb.

    Der Spieler verkörpert in Lost Ember zunächst einen Wolf. Allerdings ist es auch möglich, die Kontrolle über andere Tiere zu übernehmen, was völlig neue Perspektiven auf die Spielwelt ermöglichen soll. Der "Gameplay"-Fokus liegt auf Exploration und dem Erleben der Storyline, über die noch herzlich wenig bekannt ist. Sollte die Crowdfunding-Kampagne erfolgreich verlaufen, könnte Lost Ember Anfang 2018 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. In Stein gemeißelt ist dieser Release-Zeitraum aber nicht.

    Quelle: Kickstarter

    04:02
    Lost Ember: Kickstarter-Video zum ungewöhnlichen Action-Adventure
  • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Theojin
    Shelter reloaded? Aber trotzdem viel Erfolg.
    Von Bonkic
    nicht uninteressant.
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Theojin Erfahrener Benutzer
        Shelter reloaded? Aber trotzdem viel Erfolg.
      • Von Bonkic Erfahrener Benutzer
        nicht uninteressant.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 07/2017 PC Games MMore 07/2017 play³ 07/2017 Games Aktuell 07/2017 buffed 12/2016 XBG Games 07/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 07/2017 SpieleFilmeTechnik 06/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 07/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1210281
Kickstarter
Lost Ember: Deutsches Studio Mooneye feiert großen Kickstarter-Erfolg
Der deutsche Entwickler Mooneye Studios ist mit seinem Titel Lost Ember sehr erfolgreich bei Kickstarter. Innerhalb weniger Tage wurde die angepeilte Zielsumme von 100.000 Euro erreicht. Die Crowdfunding-Kampagne läuft noch bis Mitte November. Lost Ember ist für PC und Konsolen in der Mache und soll 2018 erscheinen.
http://www.pcgames.de/Kickstarter-Event-239378/News/Atmosphaerisches-Tier-Adventure-bei-Kickstarter-1210281/
16.10.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/10/Lost-Ember-pc-games_b2teaser_169.jpg
kickstarter,crowdfunding
news