Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 41 Kommentare zum Artikel

      • Von Cool-Bird Erfahrener Benutzer
        Was für ein Bullshit.
        Ich zocke auch viel und trotzdem war ich in den letzten 2 Arbeiten Klassenbester.
      • Von Ketchup33 Erfahrener Benutzer
        Zitat von wigel
        ...... Es gab übrigens vor einigen Jahren (10+) eine Studie in Japan die Kindern und Jugendlichen die sich mit Computerspielen beschäftigten bessere Schulnoten und Managementqualitäten attestierten. Also Prozessverständis, Planung, Koordination von verschiedenen Elementen. ........
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Diese Pfeiffer und Co. sind doch die größten Heuchler der Welt. Da liegen schon lange irgendwelche gefakeden Studien in der Schublade und es wird nur gewartet, bis mal wieder irgendwo einer ausrastet oder Amoklauf läuft. Dann lässt man sich schön wieder in irgendwelche Talkshows oder zu Vorträgen einladen…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
745221
Jugendschutz
Spiele in der Kritik: Wer viel spielt, ist schlechter in der Schule
Der unter Spielern bekannte Professor Christian Pfeiffer gibt der Schweiz Nachhilfe in Sachen Jugendschutz. Er identifiziert Spiele und besonders Ego-Shooter als Ursache vieler schulischer Probleme.
http://www.pcgames.de/Jugendschutz-Thema-24986/News/Spiele-in-der-Kritik-Wer-viel-spielt-ist-schlechter-in-der-Schule-745221/
16.04.2010
jugendschutz,gta,counter-strike
news