Indie Games

Erie: Gruseln im Atomreaktor - Indie-Horrorspiel als Gratis-Download

12.10.2012 14:41 Uhr
|
Neu
|
Studenten der amerikanischen Universität Utah haben mit Erie ein schaurig-schönes Horrorspiel programmiert, das ab sofort über die Online-Plattform Desura heruntergeladen werden kann. Das kostenlos erhältliche Indie-Projekt entführt euch in einen stillgelegten Atomreaktor, in dem ihr nach vermissten Bürgern einer Provinzstadt suchen müsst. Schnell stellt ihr fest, dass dort allerhand Gefahren lauern.

Das kostenlose Indie-Horrorspiel Erie steht ab sofort auf der Online-Plattform Desura zum Download bereit. Screenshots findet ihr in unserer Galerie. Das kostenlose Indie-Horrorspiel Erie steht ab sofort auf der Online-Plattform Desura zum Download bereit. Screenshots findet ihr in unserer Galerie. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Falls ihr nach einem kurzweiligen Spiel für das Wochenende sucht, haben wir etwas für euch: Erie ist ein Indie-Projekt von Studenten der amerikanischen Universität Utah. Dabei handelt es sich um ein klassisches Horrorspiel auf Basis der Unreal Engine 3. Darin schlüpft ihr in die Rolle von Oliver Victor, der für das Rote Kreuz einen Atomreaktor untersuchen soll. In dem stillgelegten Kraftwerk sollen Bürger verschwunden sein. Schnell findet ihr euch in einer Falle wieder und stellt fest, dass tief im Untergrund blutrünstige Kreaturen lauern.

Aktuelle Screenshots aus dem gruseligen Titel haben wir für euch in unserer Bilderstrecke verewigt. Erie ist kostenlos und kann über die verlinkte Online-Plattform Desura heruntergeladen werden. An dieser Stelle möchten wir euch unser Special zu den besten Indie-Horror-Games ans Herz legen, wo ihr weitere tolle Genreperlen für lau findet. Was haltet ihr von Erie? Nutzt die Kommentarfunktion und teilt uns eure Meinung zu dem Projekt mit.

Online-Redakteur
Moderation
12.10.2012 14:41 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Community Officer
Bewertung: 0
21.10.2012 17:01 Uhr
Zitat: (Original von svd;9518552)
Es ist die "Lithtech Jupiter EX Engine", welche auch die ersten FEAR Spiele angetrieben hat. Naja, kann auch gut sein, dass die Kopfschmerzen daher kommen, weil du ständig deinen virtuellen Kopf drehst, um eben nicht überrascht zu werden.

Hatte das "Motion Blur"? Wenn ja, dann hab…
svd
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
21.10.2012 17:00 Uhr
Zitat: (Original von Mothman;9518547)

[...]
Oh. Ist schon lange her. Kann mich garnicht mehr so genau an die Engine erinnern. Aber Kopfschmerzen hab ich nicht bekommen. Ich habe die Grafik ziemlich gut in Erinnerung.

Es ist die "Lithtech Jupiter EX Engine", welche auch die ersten FEAR Spiele angetrieben hat.…
Community Officer
Bewertung: 0
21.10.2012 16:52 Uhr
Mich kann nach fast 8 Jahren Mitgliedschaft im PCG-Forum garnichts mehr erschrecken.  Oh. Ist schon lange her. Kann mich garnicht mehr so genau an die Engine erinnern. Aber Kopfschmerzen hab ich nicht bekommen. Ich habe die Grafik ziemlich gut in Erinnerung.

Verwandte Artikel

134°
 - 
Die Drinkbox Studios (Guacamelee) haben ein neues Mobile-Spiel namens Severed in der Mache, in dem man die Gegner um Gliedmaßen erleichtert und sie dann selbst ausrüstet. Dies geschieht anhand von Touchscreen-Gesten. Das Ganze hört sich jedoch brutaler an, als es ist, denn es wird eine stilisierte Cartoon-Darstellung geboten. Im Trailer ist die Optik zu sehen. mehr... [0 Kommentare]
106°
 - 
Die beiden Entwickler Martin Wahnschaffe und Jens Isensee arbeiten bereits seit dem Jahr 2008 an ihrem Spiel Imagine Earth - Planetary Colonization. In der Aufbau-Simulation muss der Spieler als Manager eines Unternehmens auf einem unerforschten Planeten eine Kolonie nach der Landung eines Siedlungsraumschiffs aufzubauen. Das Video stellt das Projekt vor. Mehr Infos: https://www.indiegogo.com/projects/imagine-earth-planetary-colonization mehr... [1 Kommentar]
73°
 - 
Mobile Gamer kennen Jet Car Stunts bereits, welches Anfang Mai 2014 auch für PS3, PS4, PS Vita, Xbox 360 und den PC veröffentlicht wird. Dabei kann man sich auf den neuen Systemen über die bessere Grafik, mehr Fahrzeuge und Strecken, sowie neuen Spielvarianten freuen. Mit diesem Trailer nun möchten uns die Entwickler auf den bevorstehenden Release Aufmerksam machen. mehr... [0 Kommentare]
62°
 - 
Johnny Gat aus Saints Row 4 wird dem Roster der Divekick: Addition Edition hinzugefügt. Er wird zuerst in den Versionen für die PlayStation 4 und die Xbox One verfügbar sein. Später folgt ein kostenloses Update für die PlayStation 3, die PS Vita und den PC (Steam). Im Trailer wird Johnny Gat vorgestellt. mehr... [0 Kommentare]
57°
 - 
Wie das Team vom kanadischen Entwicklerstudio HB Games auf der offiziellen Webseite der Golf-Simulation bekannt gegeben hat, wird es in absehbarer Zukunft mit The Golf Club ein "neuartiges Next Gen-Golfspiel" für PC, PS4 und Xbox One geben. Im Gegensatz zu anderen Golf-Simulationen wird The Golf Club "dauerhaft wechselnde Kurse, die anpassbar sein werden, generieren". Einen genauen Release-Termin haben die Entwickler noch nicht genannt. mehr... [0 Kommentare]