Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Blu-ray-Test zum Heimkinostart des packenden Seefahrer-Abenteuers

    "Im Herzen der See": Der weiße Wal im Kampf gegen die Walfänger Quelle: Warner Home Video

    Die wahre Geschichte hinter der Saga um Moby Dick: Hier erfahrt ihr, was die Blu-ray zu Ron Howards Historienabenteuer "Im Herzen der See" bietet! Mit einer ausführlichen Filmkritik, Angaben zu den Extras und Bewertung von Bild- und Tonqualität. Der Film ist ab 7. April 2016 im Handel erhältlich.

    Ein Film für Fans von Moby Dick und großer Dramen nach wahrer Begebenheit: Ab dem 7. April 2016 ist "Im Herzen der See" auf Blu-ray, 3D-Blu-ray und DVD sowie als Steelbook und sogar als 4K UHD Blu-ray im Handel erhältlich! Im Folgenden präsentieren wir euch unsere Meinung zum packenden Walfänger-Abenteuer und bewerten die Qualität der Blu-ray-Veröffentlichung.

    Alle fünf Fassungen des Films sind direkt bei Amazon bestellbar!

    Ein Monster des Meeres: Moby Dick ist real

    Nantucket, US-Ostküste, 1820: Die Welt giert nach Öl, um die beginnende Industrialisierung anzuheizen - Öl, das aus Walfett gewonnen wird. Und so macht sich der werdende Vater Owen Chase (Chris Hemsworth), ein junger, versierter Seebär, als Obermaat an Bord des Walfangschiffs Essex auf in den Pazifik, um dort die riesigen Meeressäuger zur Strecke zu bringen. Die Rivalität zwischen dem armen Bauernsohn und dem unerfahrenen Kapitän aus reichem Hause George Pollack (Benjamin Walker) bringt Schiff und Crew schon bald in Not. "Im Herzen der See": Die wahre Geschichte hinter "Moby Dick" "Im Herzen der See": Die wahre Geschichte hinter "Moby Dick" Quelle: Warner Home Video Doch allmählich rauft man sich zusammen und stößt nach einem erfolglosen Jahr auf See in einem entlegenen Meeresgebiet der Südsee endlich auf eine üppige Pottwalschule. Doch eines der Tiere, ein riesiger weißer Wal, bestätigt unglaublicherweise schon bald eine unheimliche Geschichte, die ihnen ein spanischer Kapitän zuvor erzählt hat: Das Tier greift gezielt das Schiff an und zerstört es. Gezwungen, sich in drei Beiboote zu retten, treiben die Männer der Essex fortan wochenlang auf dem Meer, erlangen zeitweilig auf einem Eiland festen Boden, müssen jedoch wieder aufbrechen, um die Chance auf Rettung zu wahren. Dabei nagen Hitze, Hunger und Durst an ihnen, zwingen sie, fürs Überleben zum Äußersten zu gehen - und das alles stets begleitet von dem immer wieder auftauchenden Meeresungetüm.

    Ein Roman der Weltliteratur mit wahrem Hintergrund

    Ist es ein Monster oder gar eine Strafe Gottes? Mit der Routine eines erfahrenen Regisseurs setzt Ron Howard den Kampf der Männer gegen den Aberglauben, gegen die Natur und am Ende ums nackte Überleben in opulenten Bildern in Szene. Zwar fehlt es den meisten Nebenfiguren an Tiefgang und man wird so von deren Dahinscheiden kaum emotional mitgerissen, doch die Dramatik dieser wahren Geschichte an sich, die den Schriftsteller Herman Melville zu dem ikonischen US-Epos Moby Dick (1851) inspirierte, ist bestechend genug, die Action packend und die Soundeffekte so den Herzschlag erhöhend, dass man kaum anders kann, als ordentlich mitzufiebern. Handwerklich ist das überwiegend perfekt, nur in manchem Close-up auf dem Wasser lässt sich der digital hinzugefügte Hintergrund erkennen. Doch wer sich an solchen Details nicht stört, wird mit einem Abenteuerdrama voller Hochspannung, Kraft und poetischer Nostalgie belohnt.

    Dieser Kauf lohnt sich

    Dass dieser Film seine Kosten bei Weitem nicht wieder einspielen konnte und an den Kinokassen unterging, darf wohl dem allzu nahen Kino-Starttermin zu dem von Star Wars: Episode VII zugeschrieben werden. Für das Heimkino lohnt sich der Kauf aber allemal. Denn weder in Sachen technischer Qualität (siehe unten) noch in Hinblick auf das Bonusmaterial geizen die Scheiben: Dank mehrerer Featurettes zum Dreh, zur literarischen Vorlage und zum realen Hintergrund der Story erfährt man so einiges Neues rund um die bekannte Geschichte von Moby Dick. Darunter ist eine interessanten Doku über den Unterwasser-Fund eines Walfangschiffs jener Zeit - nämlich des Schiffes, das der reale George Pollack im Anschluss an den Untergang der Essex befehligte, und das er ebenso auf den Grund des Meeresbodens schickte.

    02:12
    Im Herzen der See: Zweiter deutscher Trailer zum Walfang-Drama
    Spielecover zu Im Herzen der See
    Im Herzen der See


    FILM / 4,5 von 5 Sternen
    Ein tolles Abenteuer-Drama nach wahrer Geschichte und zugleich ein faszinierender Einblick in das brutale Leben der Walfänger im frühen 19. Jahrhundert und die nicht minder brutale Jagd auf die Meeressäuger. Bildgewaltig, dramatisch, fesselnd.

    BILD / 4,5 von 5 Sternen
    Knackig scharf und kontrastreich, mit passend zurückhaltenden Farben. Unangenehm fällt nur der Einsatz des Greenscreens und die Einbindung der digitalen Hintergrundszenen auf.

    TON / 5 von 5 Sternen
    Hier kommt man tontechnisch rasch auf Betriebstemperatur. Fulminant, dynamisch, gut abgemischt - dieser Sound lässt keine Wünsche offen.

    EXTRAS / 5 von 5 Sternen
    Über zwei Stunden Bonusmaterial in Form von sechs teils hochinteressanten Making-of-Featurettes und Dokus sowie satten 16 nicht verwendeten Szenen und vier erweiterten Film-Sequenzen.

    Widescreen-Wertung
     

    Action
     
    Spannung
     
    Emotion
     
    Humor
     
    Erotik
     
    Anspruch
     
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Im Herzen der See
    Im Herzen der See
    Kinostart
    03.12.2015
    Film-Wertung:
     
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1191453
Im Herzen der See
Blu-ray-Test zum Heimkinostart des packenden Seefahrer-Abenteuers
Die wahre Geschichte hinter der Saga um Moby Dick: Hier erfahrt ihr, was die Blu-ray zu Ron Howards Historienabenteuer "Im Herzen der See" bietet! Mit einer ausführlichen Filmkritik, Angaben zu den Extras und Bewertung von Bild- und Tonqualität. Der Film ist ab 7. April 2016 im Handel erhältlich.
http://www.pcgames.de/Im-Herzen-der-See-Film-259685/Tests/Heimkino-Kritik-1191453/
06.04.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/04/ImHerzenDerSee_Wal_Filmbild-pc-games_b2teaser_169.jpg
tests