Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Knallharter Schleich-Shooter von Eidos

    Aufgeflogen: Aufgeflogen Wenn die Wachen auf Sie aufmerksam werden, ist ein Feuergefecht unvermeidlich. Schlecht fürs Mobiliar. Aufgeflogen: Aufgeflogen Wenn die Wachen auf Sie aufmerksam werden, ist ein Feuergefecht unvermeidlich. Schlecht fürs Mobiliar. Wenn Auftragsmörder von der Midlife-Crisis heimgesucht werden, kann das verheerende Folgen haben. Tobias Rieper alias 47 hat vom Leute-um-die-Ecke-bringen die Schnauze voll, zieht sich in ein sizilianisches Kloster zurück und tauscht dort Schrotflinte mit Gartenkralle. Das perfekte Exil, wäre da nicht die örtliche Mafia. Die entführt nämlich kurzerhand den Pater der Kirche und fordert von 47 einen ganzen Batzen Geld. Geld, das der Hitman nicht hat. Und so bleibt dem Profikiller a. D. gar nix anderes übrig, als die Pistolen zu ölen, das Messer zu wetzen und bei seiner alten Agentur durchzuklingeln. Leute um die Ecke bringen ist eben immer noch ein verflixt lukratives Geschäft ...
    47 ist kein gewöhnlicher Killer - er hat Stil. Dazu gehört nicht nur die perfekt gebundene Krawatte, sondern auch eine gehörige Portion Finesse. Blindwütiges Ballern ist nicht sein Ding, er mag es leise und heimtückisch. Via Laptop gibt ihm die Agentur vor jeder der zwanzig Missionen das Zielobjekt bekannt und unterstützt ihn mit Karten, Fotos und Videos. Wie er letztendlich an die zu eliminierende Person herankommt, bleibt dem Spieler überlassen. Wenn er einen Paten in dessen malerischer Villa umlegen soll, kann er natürlich mit gezückter Pistole durch die Vordertür hereinschneien und aus allen Rohren feuern. Weit wird er auf diese Weise allerdings nicht kommen - ein paar gegnerische Salven, und der Hitman ist Geschichte. Viel erfolgsversprechender ist da schon eine Verkleidung. Ob er sich dazu den Postboten, einen Lieferanten oder einen Leibwächter, der gerade mal für kleine Bodyguards muss, schnappt, ist eigentlich egal; Hitman 2 bietet immer eine ganze Reihe von Lösungsmöglichkeiten an. Zu rabiaten Methoden sollten Sie allerdings nur greifen, wenn es gar nicht anders geht. Der Anzug des toten Leibwächters mag Ihrem eiskalten Helden ja vielleicht die Tür öffnen, seine Leiche liegt aber unter Umständen im Weg rum und macht seine Kameraden unnötigerweise auf Ihre Anwesenheit aufmerksam. Wer die lautlose Variante wählt und nur das Zielobjekt ausschaltet wird zudem mit Bonuswaffen belohnt.
    Apropos Waffen: Mehr als zwanzig Schießprügel - vom guten alten Colt bis zum modernen Scharfschützengewehr mit Infrarotobjektiv - stehen zur Auswahl. Komplettiert wird das Arsenal durch Messer, Chloroform und die obligatorische Klavierseite. Welche Auswirkung letztere auf den Hals und die Gesundheit eines von hinten überraschten Gegners hat, bedarf wohl keiner Erklärung. Die expliziten Gewaltdarstellungen der US-Version wird Eidos in der deutschen Fassung nicht zensieren - Hitman 2 hat in Kinderzimmern also nichts verloren.
    Gesteuert wird 47 wahlweise aus der Verfolgeransicht oder der Ego-Perspektive. In vielen Einsätzen macht es Sinn, den Profikiller ständig im Blick zu haben, da Sie nur auf diese Weise eine ungefähre Vorstellung davon bekommen, was in Ihrer Nähe vor sich geht. Hilfreich erweist sich auch die Kartenfunktion, die jederzeit den Standort von Gegnern und wichtigen Lokalitäten offenbart. Speichern dürfen Sie jetzt - je nach Schwierigkeitsgrad - mehrmals pro Mission, für besonders cleveres Vorgehen belohnt Sie das Spiel mit Bonus-Spielständen. Ebenfalls neu: Eine Anzeige, die Sie ständig darüber informiert, wie gut es um Ihre Verkleidung bestellt ist - schlägt der Balken am linken Bildschirmrand rot aus, sind die Wachen kurz davor, den Wolf im Schafspelz zu erkennen. Die Intelligenz der Gegner war in der von uns getesteten US-Version zumeist sehr ordentlich, erlaubte sich aber hin und wieder kurze Aussetzer; so vollbringen Bodyguards schon mal die bewundernswerte Leistung, 47 in einem Haufen von vermummten Männern zu erspähen, Schussgeräusche stoßen hingegen gerne auf taube Ohren.
    Die dichte und zuweilen auch beklemmende Atmosphäre von Hitman 2 ist durchaus ein Verdienst der hervorragenden Soundkulisse. Die klassische Musik wurde vom Budapester Symphonie-Orchester eingespielt und hält sich dezent, aber stimmungsvoll im Hintergrund. Auch in Sachen Sprachausgabe gibt es nix zu meckern: In der deutschen Version leiht der Synchronsprecher von Wesley Snipes 47 die Stimme. Die Grafik hinkt da ein klein wenig hinterher - während die detaillierten Modelle und die weichen Animationen gefallen, wirken die Einsatzorte im Vergleich zu der lebendigen Welt von Mafia etwas eintönig. "Hitmen" dürfte das aber nicht weiter scheren, denn im Gegensatz zu den "Mafiosi" können Sie sich über viele ausgefallene Lokalitäten, wie die Petronas-Tower in Kuala Lumpur oder ein indisches Krankenhaus freuen - und dass 47 dort nicht unbedingt zum Blutspenden vorbei schaut, ist wohl kein großes Geheimnis...

    Hitman 2: Silent Assassin (PC)

    Spielspaß
    85 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Hitman 2: Silent Assassin
    Hitman 2: Silent Assassin
    Publisher
    Eidos
    Developer
    IO Interactive
    Release
    04.10.2002
    • Es gibt 13 Kommentare zum Artikel

      • Von Warzenschwein Neuer Benutzer
        Also ich habe die englische Version von dem Spiel und bin hellauf begeistert. Ehem kleiner Tipp am Rande, Du hast da so einen Knopf der heisst schleichen, und wenn du entweder die AK (bei Soldaten) oder keine Waffe in der Hand hälst entdeckt Dich niemand, solltest Du natürlich in Bereiche gelangen, wo Du…
      • Von Noa
        ich bin insegsamt ein wenig enttäuscht von hitman2. die steuerund dünkt mich träger als im vorgänger, die menüführung und einsatzbesprechung komplizierter. auch die lösund mit den speicherpunkten finde ich nicht so doll, teil1 hat das meiner meinung nach eleganter gelöst. auch die story stört mich ein wenig…
      • Von Rattlehead
        Zitat
        Hitman 2 ist toll! Leider habe ich Abstürze ohen Ende... 


        Einfach in den Soundoptionen die EAX-Unterstützung deaktieren, dann müßte da nix mehr abstürzen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
86252
Hitman 2: Silent Assassin
Knallharter Schleich-Shooter von Eidos
http://www.pcgames.de/Hitman-2-Silent-Assassin-Spiel-6335/Tests/Knallharter-Schleich-Shooter-von-Eidos-86252/
11.10.2002
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2002/10/snap09.JPG
tests