Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Monster, Mythen und Moneten

    Gehobener Mittelstand. Die rot gedeckten Stadthäuser sind die höchste Entwicklungsstufe des normalen Wohnraums. Villenviertel müssen in attraktiver Lage gesondert angelegt werden. Gehobener Mittelstand. Die rot gedeckten Stadthäuser sind die höchste Entwicklungsstufe des normalen Wohnraums. Villenviertel müssen in attraktiver Lage gesondert angelegt werden. Es darf wieder gebaut werden: Die zeitintensiven und abwechslungsreichen Missionen des Pharao-Nachfolgers sind genau richtig für lange Herbst- und Winterabende am PC. Diesmal zivilisieren Sie das antike Griechenland mit Hilfe der Götter und reichlich klingender Münze.
    Meeresgott Poseidon ist stinksauer: Die Stadt Argos hat sich wegen mangelnder Opferbereitschaft den Zorn des aquatischen Olympiers zugezogen und leidet nun unter regelmäßigen Attacken der Gottheit. Seehandel und Fischindustrie der Metropole sind schon zum Erliegen gekommen und das Volk betet verzweifelt zu seinen himmlischen Schutzpatronen. Nur die Errichtung eines Zeus-Tempels kann nun noch den sicheren Untergang der Stadt verhindern, aber Marmor ist derzeit Mangelware, da die meisten Steinmetze ohne ihre monatliche Fischration der Arbeit fernbleiben. Krisen von solch epischen Ausmaßen sind im jüngsten Spiel der Macher von Cäsar 3 und Pharao an der Tagesordnung. Das Team hat sich bei der Entwicklung von Zeus keineswegs auf seinen Lorbeeren ausgeruht, sondern präsentiert den antiken Städtebau mit überarbeiteter Benutzeroberfläche und innovativen Spielelementen.
    Ihre Karriere als altgriechischer Städtebauer verfolgen Sie in sieben Abenteuern, die wiederum aus je fünf bis acht Einzelmissionen bestehen. Baumeistern, die ohne den Druck von Zielvorgaben in Ruhe ihre Traummetropole errichten wollen, stehen außerdem drei verschiedene Varianten des Endlosspiels zur Verfügung. Jedes Abenteuer hat eine bestimmte historische Stadt und eine griechische Sage als Grundlage. So errichten Sie in einer Kampagne die antike Metropole Argos und schlagen sich dort mit der fürchterlichen Gorgone Medusa herum. Sobald Sie sich für eine Aufgabe entschieden haben, gelangen Sie in den für Impressions typischen Spielbildschirm, der zu Beginn nicht viel mehr als eine leere Landschaft und einige Straßen zeigt. Ausgerüstet mit etwas Bargeld bauen Sie nun ein rudimentäres Straßennetz und erste öffentliche Gebäude wie Zisternen oder Wachhäuschen. Sobald Sie Bauland zuweisen, strömen die ersten Immigranten in die Stadt und machen sich auf die Suche nach Brot und Arbeit.
    Spätestens beim Überprüfen der Lebensverhältnisse der Bürger werden die ersten Unterschiede zu den Vorgängern deutlich: Um eine bessere Übersicht zu gewährleisten, verzichtet Zeus auf separate Beraterbildschirme. Stattdessen versorgt Sie nun ein kleines Fenster in der Kontrollleiste mit den wichtigsten Statistiken. Diese Infoschirme sind mit den verschiedenen Bau-Icons gekoppelt. Ist also beispielsweise das Industriesymbol aktiviert, erscheint im Fenster eine Übersicht der Arbeitkräfte und Handwerksbetriebe der Stadt. Ausführliche Statistiken im Stil von Cäsar 3 oder Kleopatra können natürlich weiterhin angezeigt werden, hierfür genügt ein Klick auf das Lupen-Icon.
    Die vielleicht wichtigste spielerische Neuerung betrifft die Welt der Mythologie, die einen höheren Stellenwert als in den Vorgängern genießt. Agierten die Gottheiten der Römer und Ägypter eher im Hintergrund, so spielen sie in Zeus eine wichtigere Rolle: Um eine Gottheit zu verehren, müssen Sie ihr zunächst einen Tempel bauen, ein Unterfangen, dass ähnlich viel Zeit verschlingt wie die Errichtung der ägyptischen Baudenkmäler in Pharao. Ist das Werk vollbracht, stehen Sie ab sofort unter dem Schutz des geehrten Gottes, der von nun an durch die Stadt stolziert, Gebäude segnet oder Feinde bekämpft. Als zusätzlichen Bonus enthalten die meisten Tempel Rohstoffquellen: Vor Athenes Schrein sprießen Olivenbäume, Hades versorgt Sie mit Silber und wer Dionysos verehrt, wird mit Weinstöcken belohnt. Neben den Bewohnern des Olymps begegnen Ihnen in Ihren Abenteuern legendäre Helden und Monster aus der griechischen Sagenwelt. Die Ungetüme wie Hydra, Medusa oder der Zyklop greifen oft im Auftrag erzürnter Gottheiten Ihre Stadt an und können nur von Helden erschlagen werden. Um einen solchen Recken in Ihre Stadt zu locken, bauen Sie ihm zunächst eine Halle und müssen dann verschiedene Kriterien erfüllen, bevor der Kämpfer Sie als würdigen Gastgeber ansieht. Hat der Held seine Aufgabe erfüllt, verschwindet er nicht etwa, sondern bleibt in der Stadt und kann beispielsweise Ihre Soldaten auf Eroberungszügen verstärken.
    In jedem Abenteuer interagieren Sie mit mehreren Nachbarstädten, über die Sie sich auf der Weltkarte informieren. Neben konkurrierenden Ansiedlungen finden Sie hier Ihre Verbündeten und Vasallen, mit denen Sie einen regen Handelsverkehr aufbauen sollten. In den meisten Abenteuern werden außerdem Kolonien gegründet. Hierfür verlassen Sie nach einer erfolgreich beendeten Episode Ihre Heimatstadt und bauen an anderer Stelle die Kolonie auf. Schließen Sie dann auch diese Aufgabe erfolgreich ab, kehren Sie in der nächsten Mission in die ursprüngliche Ansiedlung zurück und können nun über den Handel mit der neu errichteten Kolonie bisher unbekannte Rohstoffe beziehen.

    Bildergalerie: Herrscher des Olymp - Zeus
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (4 Bilder)

    Herrscher des Olymp - Zeus (PC)

    Spielspaß
    81 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Herrscher des Olymp - Zeus
    Herrscher des Olymp - Zeus
    Publisher
    Vivendi
    Developer
    Impressions
    Release
    01.11.2000

    Aktuelles zu Herrscher des Olymp - Zeus

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
5107
Herrscher des Olymp - Zeus
Monster, Mythen und Moneten
http://www.pcgames.de/Herrscher-des-Olymp-Zeus-Spiel-6162/Tests/Monster-Mythen-und-Moneten-5107/
07.03.2001
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2001/11/2943original[1].jpg
tests