Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Heroes of the Storm: Mögliche Markenprobleme in Europa

    Auf die Entwickler von Blizzard könnte in Europa ein gerichtlicher Streit über die Markenrechte am Titel Heroes of the Storm zukommen. Bereits seit einem Jahr existiert ein Table-Top-Rollenspiel mit gleichem Titel, an dem der finnische Game Designer Mike Pohjola zumindest in seinem Heimatland die Rechte hält. Dadurch entsteht aber auch ein allgemeiner Anspruch auf die Marke, der jedoch nur mit erheblichem finanziellem Aufwand durchzusetzen wäre.

    Heroes of the Storm lautet seit wenigen Tagen der offizielle Titel des lang angekündigten Crossover-Moba der Entwickler von Blizzard. Mit der Wahl der Namen für das Projekt scheinen die Macher jedoch weiterhin kein glückliches Händchen zu beweisen. Nachdem mit Blizzard DOTA der erste Titel in einem Rechtsstreit mit Valve verloren ging, könnte es zumindest in Europa zu einem Konflikt bezüglich Heroes of the Storm kommen. Wie das Internetportal The Escapist berichtet, existiert in Europa bereits ein veröffentlichtes Table-Top-Rollenspiel mit dem Titel Heroes of the Storm - Sword of the Great King.

    "Ich war überrascht herauszufinden, dass sich Blizzard den Namen geschnappt hat - in Anbetracht der Tatsache, dass wir ihn bereits seit einem Jahr nutzen und bereits ein existierendes Rollenspiel veröffentlicht haben. Aus meiner Perspektive ist das eine "Goliath greift David"-Geschichte", berichtet Mike Pohjola, der finnische Game Designer hinter dem Table-Top-Rollenspiel. Anders als in der Sage unterliegt in der Wirtschaft jedoch der David in der Regel, weil Goliath aus einem Team hochbezahlter Anwälte besteht.

    Ein Gerichtsverfahren über Heroes of the Storm schließt Pohjola daher nicht aus, da offensichtlich nicht beide den gleichen Namen benutzen können. "Natürlich wäre es das Beste, wenn Blizzard einfach entscheidet einen anderen Titel für ihr Spiel zu wählen", hofft der finnische Spieldesigner. Mike Pohjola kontrolliert allerdings nur die finnische Marke mit einem existierenden Anspruch auf den Titel. Diesen durchzusetzen würde jedoch sehr teuer werden. Den Originalartikel über die Markenkomplikationen mit Heroes of the Storm lest ihr auf escapistmagazine.com.

    01:39
    Heroes of the Storm: Der Cartoon zum Namenswechsel
    Spielecover zu Heroes of the Storm
    Heroes of the Storm
  • Heroes of the Storm
    Heroes of the Storm
    Publisher
    Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    02.06.2015
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von Schlechtmacher
    Blizzard Allstars klang sehr griffig. Wegen mir auch Heroes of Blizzard. Aber was soll der "Storm" im Namen?
    Von Exar-K
    Wieso?DotA Allstars war jahrelang die meistgespielte Variante des Spiels, von daher hätte der Teilname Allstars…
    Von Datamind
    Ach, das kann ja noch lustig werden. Ich habe einen passenden Namen der sicherlich auch ohne Bedenken genutzt werden…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Constructor Release: Constructor System 3 , System 3
    Cover Packshot von Endless Space 2 Release: Endless Space 2 Sega , Amplitude Studios
    Cover Packshot von Bounty Train Release: Bounty Train
    Cover Packshot von Expeditions: Viking Release: Expeditions: Viking
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von Schlechtmacher Erfahrener Benutzer
        Blizzard Allstars klang sehr griffig. Wegen mir auch Heroes of Blizzard. Aber was soll der "Storm" im Namen?
      • Von Exar-K Community Officer
        Zitat von simba572
        allstars ist aber auch komisch, damit könnten nur blizzard-erfahren spieler etwas anfangen und mit sicherheit wollen sie dota/lol angreifen (?) und da braucht man nen titel der mehr aussagt... der titel kommt sowieso zu spät. blizzard hat mal wieder was verpennt
        Wieso?
        DotA…
      • Von Datamind
        Ach, das kann ja noch lustig werden. Ich habe einen passenden Namen der sicherlich auch ohne Bedenken genutzt werden kann... ^^
        Nennt es doch nach dem Vorfall: 'Heroes of the Shitstorm' *rofl*
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1093806
Heroes of the Storm
Heroes of the Storm: Mögliche Markenprobleme in Europa
Auf die Entwickler von Blizzard könnte in Europa ein gerichtlicher Streit über die Markenrechte am Titel Heroes of the Storm zukommen. Bereits seit einem Jahr existiert ein Table-Top-Rollenspiel mit gleichem Titel, an dem der finnische Game Designer Mike Pohjola zumindest in seinem Heimatland die Rechte hält. Dadurch entsteht aber auch ein allgemeiner Anspruch auf die Marke, der jedoch nur mit erheblichem finanziellem Aufwand durchzusetzen wäre.
http://www.pcgames.de/Heroes-of-the-Storm-Spiel-17022/News/Heroes-of-the-Storm-Moegliche-Markenprobleme-in-Europa-1093806/
22.10.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/10/Heroesofthestorm-gamezone.jpg
blizzard,moba
news