Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Heroes of Might and Magic 3 - Ein verspätetes Review - Leser-Test von Holyherbert

    "News, Tests, Tipps und Cheats zu 'Heroes of Might & Magic 3 Complete' sind in Vorbereitung." Diesen Satz findent man, wenn man nach dem dritten Ableger der Heroes of Might and Magic-Reihe im PC-Games-Archiv sucht. Warum? Das Spiel ist zwölf Jahre alt. Trotzdem ist es uneingeschränkt zu empfehlen, denn ein vergleichbares Fantasy-Strategiespiel gibt es bis heute nicht.

    17 Level später sieht das ganz anders aus. 17 Level später sieht das ganz anders aus. Quelle: HolyHerbert Hot Seat, was ist das? Nein, das ist nicht der Spitzname für den elektrischen Stuhl, sondern eine Multiplayervariante, bei der ein rundenbasiertes Spiel an nur einem PC gespielt wird und immer der Spieler, der an der Reihe ist, den Platz vor dem Monitor bekommt. Einen solchen Modus besitzt auch Heroes 3, wie es von Fans oft genannt wird. Und obwohl es affig klingt, sich in Zeiten ultraschneller Internetverbindungen vor einen Rechner zu setzen, anstatt den ebenfalls vorhandenen LAN-Modus zu nutzen, ist gerade der Hot-Seat-Modus der Garant dafür, dass auch heute noch so mancher von dem schon 1999 veröffentlichten Titel schwärmt und bisher auch nicht auf einen neueren Spross umsteigen wollte.

    Das Genre zu bestimmen, fällt da schon schwerer: Der Spieler baut Städte auf, rekrutiert Einheiten und zieht mit den Helden ("Heroes") durch das Land. Dieser rundenbasierte Teil vereint Strategie und Abenteuer, die Charakterentwicklung der Heroes erinnert sofort an ein RPG, genauso wie das Fantasy-Setting, das vor allem bei der Auswahl der 8 Fraktionen und deren Einheiten doch sehr bei der Herr der Ringe-Triologie abgekupfert hat (das hat den netten Nebeneffekt, dass man bei über 60 Kreaturen noch den Überblick behält).

    So sollte es am Ende aussehen: Alle Kreaturen sind hier rekrutierbar. So sollte es am Ende aussehen: Alle Kreaturen sind hier rekrutierbar. Quelle: HolyHerbert Das Spielprinzip ist einfach: Jeder startet mit einer Burg, die nach und nach zur großen Stadt ausgebaut werden muss, um dann in den neuen Gebäuden Kreaturen zu rekrutieren. Pro Runde bekommt der Spieler Gold, abhängig von Größe und Anzahl seiner Städte. Außerdem kontrolliert er seine Helden, die auf dem Weg über die Karte auf verschiedene Abenteuer stoßen und durch die gesammelten Erfahrungspunkte Stufen aufsteigen. Jeder Stufenaufstieg erlaubt es, eine neue Fähigkeit zu erlernen oder bereits vorhandene zu verbessern. Jeder Held kann 10 Talente erlernen und diese jeweils zweimal verbessern. Dieses Prinzip gilt für jeden Spieler, egal ob Mensch oder CPU. Im Spiel gibt es unzählige verschiedene Fähigkeiten, die beim Kämpfen und Erkunden sinnvoll unerstützen. Dazu kommen eine Masse an Zaubersprüchen, Artefakten, Kreaturen, interaktiven Landschaftsobjekten und nicht zuletzt die über 100 Helden, die den Umfang von Heroes 3 erahnen lassen und erst nach (gefühlt) monatelangem Spielen einmal doppelt vorkommen. Treffen sich zwei verfeindete Helden, kommt es zum Kampf. Höhepunkte sind meist Schlachten zwischen zwei Spielern, die, bei gleich starken Armeen, vor allem durch die Werte "Angriff" und "Verteidigung" der Helden, deren Zaubersprüche und die Taktik auf dem Schlachtfeld entschieden werden. so hat sich schon oft ein sicher geglaubter Sieg in eine Niederlage gewendet, weil der scheinbar unterlegene Held seine Magie eindrucksvoll zu nutzen wusste.

    Acht Spieler, acht Fraktionen in der Lobby. Das Spiel kann beginnen. Acht Spieler, acht Fraktionen in der Lobby. Das Spiel kann beginnen. Quelle: HolyHerbert Wenn man heutzutage eine Partie startet, muss man sich zuerst an die Grafik gewöhnen. Die ist nämlich den damaligen Ansprüchen angemessen und dementsprechend grobkörnig. Hat man diesen Schritt aber überwunden, weiß man die platte 2D-Kulisse plötzlich zu schätzen. Wozu braucht es eine drehbare Map, wenn man doch von oben draufgucken kann? Orientierungssorgen hat man nie, ganz im Gegenteil zum aktuellen fünften Teil der Serie, bei dem man nach zwei Kameraschwenks die Karte zu Rate ziehen muss. Auch ist die Grafik hier zwar besser, aber noch lange nicht liebevoller.

    Dazu kommt der Sound: Ja, anfangs nervt das Geknacke und Gedudel, aber nach ein paar Aufenthalten in der Burg der Nekromanten bekommt man das schauerliche Main-Theme einfach nicht mehr aus dem Kopf und den ein oder anderen macht es sogar Angst. So trägt die Musik, die auch sonst immer den Ton trifft, sehr zur Atmosphäre bei, die sowohl vom Standort als auch von der Situation abhängt. Die Stadt der Waldmenschen ist hell und licht, der Dungeon dagegen eher abschreckend. Kämpfe ziehen den Spieler in den Bann, Ruhephasen laden zur Entspannung ein.

    Die Zombies kommen! Angriff einer Nekromanten-Armee auf eisigem Terrain. Die Zombies kommen! Angriff einer Nekromanten-Armee auf eisigem Terrain. Quelle: HolyHerbert Es ist schwer, das Feeling zu beschreiben, das Heroes 3 so besonders macht. Es besteht aus einer Menge unterschiedlicher Faktoren. Das glaubwürdige Setting, das mit einer Map, die mit einer Unzahl an verschiedenen Elementen gefüllt ist, ohne überladen zu wirken. Die Helden, deren Entwicklung man in jeder Phase nacheifert. Grafik und Sound, die den alten Charme nie vermissen lassen. Der große Umfang, den man lang erschließen muss, um ihn genießen zu können, ohne auch nur einmal überfordert zu sein. Achja, und der Hot Seat, der auch mit Verbindungsproblemen immer funktionieren wird.

  • Heroes of Might & Magic 3 Complete
    Heroes of Might & Magic 3 Complete
    Publisher
    ak tronic Software & Services (DE)
    Release
    06.05.2005
    Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
    Von thejew
    Hallo,auch ich muss mich bedanken - ich kann nicht sagen, dass ich ein veteran der serie bin, aber teil 3 erinnert…
    Von HolyHerbert
    Danke für die ganzen lieben Kommentare 
    Von Wraith79
    Ich finde es besonders cool das ich sowas lesen konnte "Heroes of Might and Magic 3 - Ein verspätetes Review - Leser…

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Astroneer Release: Astroneer
    Cover Packshot von Crazy Machines 3 Release: Crazy Machines 3 Daedalic Entertainment , Fakt Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von The Witness Release: The Witness Infocom , Infocom
    • Es gibt 12 Kommentare zum Artikel

      • Von thejew Neuer Benutzer
        Hallo,

        auch ich muss mich bedanken - ich kann nicht sagen, dass ich ein veteran der serie bin, aber teil 3 erinnert mich an eine schöne zeit, als ich es zusammen mit einer freundin im jahr 2000 einen sommer lang gespielt habe.

        hab vorhin meine platten ausgemistet und bin auf das spiel gestoßen - oha, lang…
      • Von HolyHerbert Benutzer
        Danke für die ganzen lieben Kommentare 
      • Von Wraith79 Benutzer
        Ich finde es besonders cool das ich sowas lesen konnte "Heroes of Might and Magic 3 - Ein verspätetes Review - Leser-Test von Holyherbert" !

        Ein Review des doch schon in die Jahre gekommenden Heroes 3. Astrein !!
        Heroes 3 ist das beste Spiel der Reihe, obwohl Teil 1 & 2 ebenfalls sehr viel Spass gemacht…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
823344
Heroes of Might & Magic 3 Complete
Heroes of Might and Magic 3 - Ein verspätetes Review - Leser-Test von Holyherbert
"News, Tests, Tipps und Cheats zu 'Heroes of Might & Magic 3 Complete' sind in Vorbereitung." Diesen Satz findent man, wenn man nach dem dritten Ableger der Heroes of Might and Magic-Reihe im PC-Games-Archiv sucht. Warum? Das Spiel ist zwölf Jahre alt. Trotzdem ist es uneingeschränkt zu empfehlen, denn ein vergleichbares Fantasy-Strategiespiel gibt es bis heute nicht.
http://www.pcgames.de/Heroes-of-Might-und-Magic-3-Complete-Spiel-6067/Lesertests/Heroes-of-Might-and-Magic-3-Ein-verspaetetes-Review-Leser-Test-von-Holyherbert-823344/
05.05.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/05/heroes_nekro_voll.jpg
heroes of might and magic
lesertests